16.04.2021, 19:30 Uhr - Dreharbeiten, Film, Serien

ZDF-Serie "Doktor Ballouz" wird fortgesetzt

Drehstart zur zweiten Staffel in Vorbereitung


Dr. Amin Ballouz (Merab Ninidze)
Copyright: ZDF/Karel Kuehne

Das ZDF setzt die neue Primetime-Serie "Doktor Ballouz" um den Arzt mit dem großen Herzen fort. Zurzeit wird der Drehstart für die zweite Staffel im Sommer 2021 vorbereitet.

Durchschnittlich 4,85 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten bei einem Marktanteil von 14,9 Prozent die ersten vier Folgen von "Doktor Ballouz". Die sechs Abrufvideos erzielen seit der Onlinestellung am 1. April 2021 insgesamt 2,89 Millionen Sichtungen (Stand: 15. April 2021). Am Donnerstag, 22. April 2021, 20.15 Uhr, zeigt das ZDF die letzten beiden Folgen der ersten Staffel "Doktor Ballouz". Alle Folgen der neuen Primetime-Serie sind noch bis 31. März 2022 in der ZDFmediathek abrufbar.

Die stellvertretende ZDF-Programmdirektorin Heike Hempel: "Wir sind stolz auf unseren ungewöhnlichen Arzt 'Doktor Ballouz', der auch bei den Zuschauerinnen und Zuschauern auf eine gute Resonanz stößt. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Serie und die weitere Zusammenarbeit mit dem Produzenten Uwe Urbas, der Autorin Conni Lubek, dem Kreativ-Team und vor allem mit Merab Ninidze."

Die zweite Staffel, mit sechs neuen Folgen, setzt die Geschichte um den ungewöhnliche Chefarzt Amin Ballouz (Merab Ninidze) einer kleinen Klinik in der Uckermark fort. Neben privaten Herausforderungen müssen sich Dr. Ballouz und sein Team, Dr. Barbara Forster (Julia Richter), Dr. Mark Schilling (Daniel Fritz), Assistenzärztin Dr. Michelle Schwan (Nadja Bobyleva) und Aushilfspfleger Vincent (Vincent Krüger), mit emotionalen und dramatischen Patientenfällen auseinandersetzen, die aktuelle gesellschaftliche und regionale Themen widerspiegeln.

Die Primetime-Serie "Doktor Ballouz" produziert im Auftrag des ZDF Produzent Uwe Urbas (X Filme), die Redaktion im ZDF hat Bastian Wagner.

Ansprechpartnerin: Maike Magdanz, Telefon: 030 – 2099-1093;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/doktorballouz

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/doktor-ballouz/

"Doktor Ballouz" in der ZDFmediathek: https://zdf.de/serien/doktor-ballouz

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 16. April 2021
ZDF Presse und Information