02.09.2021, 09:17 Uhr - Film

ZDF zeigt "Die Jägerin – Nach eigenem Gesetz"

Mit Nadja Uhl als Staatsanwältin

Judith Schrader (Nadja Uhl) ermittelt als Staatsanwältin im Bereich der Organisierten Kriminalität.
Copyright: ZDF/Christoph Assmann

Staatsanwältin Judith Schrader (Nadja Uhl) kämpft in Berlin engagiert gegen organisierte Kriminalität und Selbstjustiz in den Reihen der Polizei. "Die Jägerin – Nach eigenem Gesetz" ist als ZDF-Fernsehfilm der Woche am Montag, 13. September 2021, 20.15 Uhr, zu sehen. Unter der Regie von Andreas Herzog spielen außerdem Dirk Borchardt, Jörg Schüttauf, Branko Tomović, Sebastian Schwarz, Marie Schöneburg, Martin Baden, Judith Engel und viele andere. Das Drehbuch schrieb Robert Hummel. In der ZDFmediathek ist der Film bereits ab Montag, 6. September 2021, 10.00 Uhr, verfügbar. 

Bei einem Einsatz im Rockermilieu wird eine junge Frau als Geisel genommen, verschleppt und ermordet. Staatsanwältin Judith Schrader (Nadja Uhl) beantragt vor Gericht eine Freiheitsstrafe für die beiden Angeklagten. Doch Intimfeindin und "Mafia-Anwältin" Andrea Marquardt (Judith Engel) gelingt ein Freispruch für beide. Auch gegen den Clan-Chef Boskov (Branko Tomovic) gibt es keine hinreichenden Beweise. Am nächsten Tag wird einer der Freigesprochenen erschossen. Michael Pollmann (Jörg Schüttauf), einer der am Einsatzort anwesenden Zivilfahnder, wird in die Ermittlungen eingebunden. Doch schnell gerät er selbst ins Visier von Judith Schrader und Hauptkommissar Jochen Montag (Dirk Borchardt). Übt Pollmann Selbstjustiz, weil er nicht mehr an die Durchsetzungskraft des Rechtsstaates glaubt? Schrader und Montag ermitteln in alle Richtungen. Dabei setzt Schrader sogar ihr eigenes Leben aus Spiel. 

Nadja Uhl war als Staatsanwältin Judith Schrader bereits 2019 in dem ZDF-Film "Gegen die Angst" zu sehen. 

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70 - 16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/diejaegerin 

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/die-jaegerin-nach-eigenem-gesetz/  

Mainz, 2. September 2021
ZDF Presse und Information
https://twitter.com/ZDFpresse