12.03.2018, 13:57 Uhr - Film

ZDF zeigt "Marie Brand und der Duft des Todes"

Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) und Marie Brand (Mariele Millowitsch) besichtigen den Tatort, einen aufgebrochenen Schließfachraum.
Copyright: ZDF/Guido Engels

In ihrem neuen Fall bekommen es die Kölner Ermittlerin Marie Brand (Mariele Millowitsch) und ihr Kollege Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) mit einem Bankraub zu tun, der außer Kontrolle gerät. Das ZDF strahlt den Krimi "Marie Brand und der Duft des Todes" am Mittwoch, 14. März 2018, 20.15 Uhr, aus. Regie führte Mike Zens, das Drehbuch schrieben Leo P. Ard und Michael B. Müller.

Familienvater Falk Ziegler (Jürg Plüss) kämpft um das Sorgerecht für seine Tochter Lea (Emma Drogunova) und steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Darum lässt er sich auf einen gemeinsamen Banküberfall mit dem vorbestraften Einbrecher Roland Born (Till Wonka) ein. Doch Born und Ziegler schaffen es nur, drei Schließfächer zu leeren, bevor die Alarmanlage der Bank angeht und sie fliehen müssen. Bei der Flucht erschießt Born eine Augenzeugin. Kurz darauf ist auch Born tot – und Ziegler gerät durch die erbeutete Ware in Lebensgefahr, weil die Geschädigten das gestohlene Gut mit allen Mitteln zurückhaben wollen.

https://presseportal.zdf.de/pm/marie-brand-und-der-duft-des-todes/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/mariebrand

 

Mainz, 12. März 2018
ZDF Presse und Information