20.04.2021, 12:39 Uhr - Film, Serien

ZDF zeigt neue Folgen von "Fritzie – Der Himmel muss warten"

Mit Tanja Wedhorn in der Hauptrolle


Fritzie (Tanja Wedhorn) sitzt in der Herbstsonne an ihrem Lieblingsplatz im Park und gönnt sich ein paar Momente Ruhe und Abstand von allem.
Copyright: ZDF/[F] Britta Krehl ; Getty Images / [M] Serviceplan.

Tanja Wedhorn spielt erneut die engagierte Lehrerin Fritzie, die sich dem Kampf gegen Brustkrebs stellen muss. Am Donnerstag, 29. April 2021, 20.15 Uhr, startet im ZDF die Fortsetzung der sechsteiligen Prime-Time-Serie "Fritzie – Der Himmel muss warten" mit einer Doppelfolge. Schon ab Donnerstag, 22. April 2021, 10.00 Uhr, sind alle Folgen der zweiten Staffel in der ZDFmediathek abrufbar. Regie führten Neelesha Barthel und Kerstin Ahlrichs. Neben Tanja Wedhorn spielen Neda Rahmanian, Florian Panzner, Nick Julius Schuck, Tobias Licht, Gisa Flake, Odine Johne und viele andere. Die Drehbücher schrieb Headautorin Kerstin Höckel gemeinsam mit Christiane Bubner und Katja Grübel.

In der ersten Staffel, die noch in der ZDFmediathek verfügbar ist, muss Lehrerin Fritzie Kühne (Tanja Wedhorn) die Diagnose Brustkrebs verarbeiten. Die zweite Staffel erzählt Fritzies Kampf zurück ins Leben. Nach erfolgreicher OP möchte sie am liebsten sofort da weitermachen, wo sie aufgehört hat. Doch die Krankheit ist längst nicht bezwungen. Vor Fritzie liegt ein wendungsreicher Weg, auf dem sie alle Herausforderungen auf ihre ganz spezielle Art und Weise angeht und dabei auch ihren Liebsten einiges abverlangt.

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70 - 16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/fritzie

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/fritzie-der-himmel-muss-warten-ii/

fritzie-der-himmel-muss-warten.zdf.de

Ein Trailer ist auf Anfrage bei Zentraleaufgaben@zdf.de erhältlich.

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 20. April 2021
ZDF Presse und Information