27.04.2018, 14:23 Uhr - Film, Kultur

ZDF/ARTE-Koproduktion "Smuggling Hendrix" beim Tribeca Film Festival ausgezeichnet


Yiannis (Adam Bousdoukos,l.) mit einem Grenzsoldaten an der türkisch-griechischen Grenze in Zypern.
Copyright: ZDF/Christian Huck

Der deutsch-zypriotisch-griechische Spielfilm "Smuggling Hendrix" von Regisseur Marios Piperides ist am 26. April 2018 beim Tribeca Film Festival in New York als Bester Spielfilm im Internationalen Spielfilmwettbewerb ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 20.000 Dollar dotiert. "Smuggling Hendrix"  ist eine Koproduktion von ZDF/Das kleine Fernsehspiel in Zusammenarbeit mit ARTE.

Nikosia heute: Zypern erholt sich noch von der Wirtschaftskrise, die Wiedervereinigung der Insel ist wieder im Gespräch. Das Leben von Yiannis (Adam Bousdoukos), Anfang 40, griechischer Zypriot und ehemals erfolgreicher Musiker, ist allerdings ein Desaster. Seine Karriere ist vorbei, die Freundin hat ihn verlassen, er kann seine Miete nicht bezahlen und kriminelle Gläubiger sitzen ihm im Nacken. Yiannis will die Insel so schnell wie möglich mit seinem treuen Hund Jimi verlassen. Doch Yiannis’ Plan wird durchkreuzt, als Jimi wegläuft und die Pufferzone zur türkischen Seite der Insel überquert.

"Smuggling Hendrix" ist eine Produktion von AMP Filmworks, Pallas Film, Viewmaster Films in Koproduktion mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel in Zusammenarbeit mit ARTE, gefördert von Ministry of Education and Culture of Cyprus, Mitteldeutsche Medienförderung und ERT Griechenland. Verantwortliche Redakteure sind Burkhard Althoff (ZDF/Das kleine Fernsehspiel) und Doris Hepp (ZDF/ARTE).

Das Tribeca Film Festival wurde 2002 von Schauspieler Robert De Niro und der Produzentin Jane Rosenthal in New York gegründet.

http://twitter.com/ZDF_presse

http://twitter.com/ZDF_DKF

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/daskleinefernsehspiel

 

Mainz, 27. April 2018
ZDF Presse und Information