06.02.2018, 15:25 Uhr - Unternehmen, Nachrichten/Aktuelles

ZDFmediathek mit hohen Zufriedenheitswerten gerade bei Jüngeren


Screenshot ZDFmediathek
Copyright: ZDF/Neue Medien

81 Prozent der Nutzer der ZDFmediathek sind mit dem Angebot zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Das zeigt eine aktuelle Nutzerbefragung, die das Marktforschungsinstitut Phaydon im Auftrag des ZDF durchgeführt hat. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zufriedenheit mit der ZDFmediathek um 17 Prozentpunkte gestiegen. Vor allem bei Jüngeren punktet das Angebot. 88 Prozent der 14- bis 29-Jährigen sind zufrieden oder sehr zufrieden mit der ZDFmediathek sowie jeweils 79 Prozent der 30- bis 49-Jährigen und über 50-Jährigen. Im Durchschnitt waren die Teilnehmer dieser Onsite-Befragung 43 Jahre alt. Die ZDFmediathek liegt aus Sicht ihrer Nutzer gemeinsam mit Netflix auf Platz eins der besten Streaming-Angebote und Mediatheken.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey: "Ich freue mich, dass die ZDFmediathek gut ein Jahr nach dem Relaunch so gut ankommt. Gerade die hohe Zufriedenheit bei den jungen Nutzern bestärkt uns darin, diese wichtige Plattform weiter auszubauen. Dort erreichen wir auch Menschen mit unseren Inhalten, die das lineare Programm nicht oder nur noch wenig nutzen."

Die Teilnehmer der Onsite-Befragung nutzen die ZDFmediathek nach wie vor, um verpasste TV-Sendungen zu schauen. Aber sie stöbern auch unabhängig davon aktiv im ZDF-Repertoire nach interessanten Videos.

Eckart Gaddum, Leiter der Hauptredaktion Neue Medien: "Immer mehr Zuschauer betrachten die Mediathek als eigenständiges Standbein des ZDF und nutzen sie unabhängig vom Fernsehen. Um noch mehr jüngere Nutzer an uns zu binden, werden wir unser Binge-Watching-Angebot verstärken und alle Möglichkeiten nutzen, um attraktive Inhalte für diese Zielgruppe zu produzieren."

Der Fragebogen war in die Desktop-Version für stationäre PCs und Laptops, die Browserversionen für Tablets und Smartphones sowie in die Apps (jeweils iOS und Android) für Tablets und Smartphones eingebunden. Insgesamt wurden vom 20. November bis zum 4. Dezember 2017 2114 Nutzer befragt. Im Oktober 2016 wurden ZDF.de und ZDFmediathek zu einem Portal verschmolzen. Im September 2017 wurde ZDFtivi, das Angebot für Kinder und Jugendliche, und im Oktober 2017 das Nachrichtenangebot heute.de in die ZDFmediathek integriert.

https://zdf.de

https:/heute.de

http://twitter.com/ZDFPresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner:

Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802, und

Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

 

Mainz, 6. Februar 2018
ZDF Presse und Information