12.12.2021, 10:00 Uhr - Reportagen/Dokumentationen

Zweiteilige ZDFinfo-Doku über "Chinas Drachenkaiser"


Qin Shi Huangdi, der erste Kaiser Chinas ist am Ziel.
Copyright: ZDF/TVF

Visionär, Reformer oder Tyrann? Vor etwa 2250 Jahren eint Qin Shihuangdi, Erster erhabener Gottkaiser von Qin, die sieben Reiche des alten China. Seine Person ist bis heute umstritten. Die zweiteilige ZDFinfo-Dokumentation "Chinas Drachenkaiser" am Donnerstag, 16. Dezember 2021, 20.15 Uhr und 21.00 Uhr in ZDFinfo, bietet einen Einblick in das erste Kaiserreich von China. Die Filme von Lee Yongyu sind ab Montag, 13. Dezember 2021, 5.00 Uhr, ein Jahr lang in der ZDFmediathek zu sehen.  

Teil eins, "Der Weg zur Macht", zeigt wie Qin Shihuangdi als Kaiser ein einheitliches Schriftsystem entwerfen lässt und ein Regelwerk, das den Alltag seiner Untertanen bis ins Kleinste festlegt, implementiert. Kritik und Widerstand werden rücksichtslos unterdrückt. Ein nie da gewesenes Mausoleum soll ihm die Macht auch im Jenseits sichern. Seine Grabstätte bei Xi'an ist bis heute einer der geheimnisvollsten Orte der Welt. 

Teil zwei "Der Traum von Unsterblichkeit" widmet sich dem Mausoleum von Qin Shihuan, das erst Mitte der 1970er-Jahre wiederentdeckt wird. Es ist eine der größten Grabstätten weltweit. Besonders bekannt ist sie für ihre Terrakotta-Armee: mehr als 8000 Terrakotta-Soldaten, die den Kaiser im Jenseits schützen sollen. Alle lebensecht bemalt und oft mit Waffen ausgestattet. Dazu hölzerne Streitwagen und Reisewagen aus Bronze mit Gespannen, Parklandschaften, durchzogen von künstlichen Bächen. Ein weltweit einzigartiger Ort, dessen Rätsel noch lange nicht alle gelöst sind. So wurde etwa die Grabkammer des Kaisers bisher nicht geöffnet. 

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096; 
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF/Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und https://presseportal.zdf.de/presse/chinasdrachenkaiser 

ZDFinfo in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku 

 

Mainz, 12. Dezember 2021 
ZDF Presse und Information
https://twitter.com/ZDFpresse