Archivzugang für Wissenschaftler

"Da lief doch mal …"

Erstes Senderlogo des ZDF
Copyright: ZDF/L.Nguyen
Erstes Senderlogo des ZDF Copyright: ZDF/L.Nguyen

An viele ZDF-Sendungen und Beiträge können sich Zuschauerinnen und Zuschauer noch Jahre später erinnern. Doch diese Erinnerungen sind immer subjektiv gefärbt. Sollen aber Sendung beziehungsweise Sendungsinhalte wissenschaftlich untersucht werden, reichen persönliche Erinnerungen nicht aus, man muss es ganz genau wissen.

Das ZDF hat mit seinen Sendungen die mediale Wahrnehmung der Bundesrepublik Deutschland geprägt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das ZDF-Programm ein überaus beliebter Forschungsgegenstand ist. Das ZDF unterstützt die Anfragen aus den Bereichen Forschung und Wissenschaft seit vielen Jahren sehr umfangreich.

Wissenschaftler und Forscher nicht nur aus Deutschland, sondern aus ganz Europa, Australien, Asien und Amerika richteten in den letzten Jahren ihre Forschungsanfragen an das ZDF-Unternehmensarchiv: das New Yorker Museum of Modern Art fragte ebenso wie Universitäten und Institute, Professoren und Studenten, aber auch Journalisten und engagierte Laienforscher.

In den Archiven des ZDF befinden sich Dokumente der nunmehr fast 60-jährigen Geschichte des Senders. Neben Bewegtbildern stehen dort ergänzende Programmunterlagen für die wissenschaftliche Auswertung und Aufarbeitung zur Verfügung. Diese Kontextinformationen sind in vielen Fällen für das Verständnis der Video-, Bild- und Tonquellen unverzichtbar und daher gern genutzte Dokumente.

Die Bestände des ZDF-Unternehmensarchivs können im Rahmen gesetzlicher Vorgaben von der Forschung und Wissenschaft genutzt werden. Das Unternehmensarchiv erteilt in der Regel schriftliche Auskünfte. Wenn es erforderlich ist, stehen ein kostenloser Nutzerplatz mit Zugang zu den Archivdatenbanken, den archivierten Akten und ZDF-Dokumenten zur Verfügung. Der Zugang von Wissenschaft und Forschung zu den Archiven von ARD, ZDF, Deutschlandradio und zum Deutschen Rundfunkarchiv ist dabei einheitlich geregelt.

 

Anfragen von Wissenschaft und Forschung
Anfragen richten Sie bitte mit ausführlichen Informationen zu Ihrer Forschung und zu Ihren Fragestellungen an: unternehmensarchiv@zdf.de
Postanschrift: ZDF, Unternehmensarchiv, 55100 Mainz

Zugang zu den Archiven von ARD, DW und ZDF für Wissenschaft und Forschung

 

Weitere Informationen

Regelung über den Zugang für Wissenschaft und Forschung zum Archivgut der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in der Bundesrepublik Deutschland

Geschichte des ZDF

Chronik des ZDF

 

Ansprechpartner:

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de