ZDF engagiert sich für die Gesellschaft

Gemeinsam stark

Schlussbild mit Spendensumme aus "Ein Herz für Kinder" 2018. © ZDF/Sascha Baumann
Schlussbild mit Spendensumme aus "Ein Herz für Kinder" 2018. © ZDF/Sascha Baumann

Das ZDF nutzt die Breitenwirkung seines Programms, um gegen soziale Ungleichheit zu kämpfen und um Menschen in Not zu unterstützen. Das ZDF ist Mitglied und Medienpartner der "Aktion Mensch e.V." Außerdem gibt es regelmäßige Sendungen zugunsten ausgewählter Hilfsorganisationen, in denen die Zuschauer zu Spenden für die Organisationen aufgerufen werden. Darüber hinaus unterstützt das ZDF jedes Jahr karitative Organisationen durch Spendenaufrufe im Programm.

"Uns als öffentlich-rechtlichem Sender, der viele Menschen in der ganzen Gesellschaft erreicht, ist es wichtig, Solidarität mit Menschen in Bedrängnis zu organisieren und Hilfe in einer schwierigen Situation möglich zu machen", sagt Programmdirektor Norbert Himmler.

Aktion Mensch

Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 stehen "Aktion Mensch" und das ZDF als Mitglied und Medienpartner gemeinsam für eine Gesellschaft ein, in der das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zum Alltag wird. Das ZDF hat in den vergangenen gut 50 Jahren das Wachstum der Soziallotterie zu der inzwischen größten privaten deutschen Förderorganisation im sozialen Bereich vorangetrieben. Damit die "Aktion Mensch" bis zu 1000 Projekte im Monat fördern kann, ist sie auf den Erfolg ihrer Lotterie angewiesen. Sie hat in "Aktion Mensch Gewinner" jeden Sonntag um 19.28 Uhr einen festen Platz im Programm. Die Sendung "Menschen – das Magazin" weist auf Hindernisse im Alltag von Menschen mit Behinderung hin und zeigt, wie es heute schon mancherorts besser geht.

Charity-Sendungen

Von den drei Charity-Sendungen, die das ZDF jedes Jahr zeigt – "Willkommen bei Carmen Nebel", "Die schönsten Weihnachts-Hits" und "Ein Herz für Kinder" – hat das ZDF in diesem Jahr bereits "Willkommen bei Carmen Nebel" gesendet. Am 14. September brachte es die Sendung auf eine Spendensumme von mehr als 2,75 Millionen Euro zugunsten der Deutschen Krebshilfe. Es folgen in diesem Jahr die Sendungen "Die schönsten Weihnachts-Hits" am 4. Dezember und "Ein Herz für Kinder" am 7. Dezember 2019.

Katastrophenhilfe

Darüber hinaus veröffentlicht das ZDF bei Katastrophen im In- oder Ausland Spendenaufrufe in seinen aktuellen Sendungen. Bei der Veröffentlichung dieser Aufrufe arbeitet das ZDF mit dem "Aktionsbündnis Katastrophenhilfe" zusammen, das aus "Caritas international", "Deutsches Rotes Kreuz", "Diakonie Katastrophenhilfe" und "UNICEF Deutschland" besteht. Spendenaufrufe von Hilfsorganisationen, die das Spendensiegel tragen, werden auf der Internetseite "spenden.zdf.de" und im Videotext berücksichtigt. Den Zuschauerinnen und Zuschauern über Katastrophen zu informieren und ihm gleichzeitig Wege aufzuzeigen, wie sie sinnvoll helfen können, versteht das ZDF als Teil seines Programmauftrags.

 

Weitere Informationen:

ZDF-Nachhaltigkeitsseiten zur Aktion Mensch

ZDF-Nachhaltigkeitsseiten zu Charity-Sendungen und Katastrophenhilfe (mit Tabelle zu Spendenerlösen nach Katastrophen seit 2016)

ZDF-Seite mit Spendenaufrufen und Spendenkonten

"Willkommen bei Carmen Nebel"

"Die schönsten Weihnachts-Hits"

"Ein Herz für Kinder"

ZDF-Nachhaltigkeitsseiten zur Hans-Rosenthal-Stiftung

 

Ansprechpartner:

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de