ZDF-Wahlberichterstattung

Wahlen und wie weiter?

Copyright: ZDF/Corporate Design
Copyright: ZDF/Corporate Design

Das ZDF berichtet über Wahlkämpfe, Wahlen und Regierungsbildungen

Wahlkämpfe begleiten, Spitzenkandidaten porträtieren, Ergebnisse analysieren – das ZDF berichtet in seinen aktuellen Sendungen, Sonderformaten sowie online und auf seinen Social-Media-Kanälen über Wahlen im Bund, in den Bundesländern und in Europa. Mit der Berichterstattung sollen möglichst alle unterschiedlichen Gruppen in der Gesellschaft erreicht werden. So berichtete das ZDF 2019 ausführlich über die Wahlen zum Europaparlament, zur Bürgerschaft von Bremen sowie zu den Landtagen in Brandenburg und Sachsen. Auch die Wahlen zum Thüringer Landtag am 27. Oktober 2019 wird das ZDF mit umfangreicher Berichterstattung abbilden. Dabei stehen die Themen, die die Bürgerinnen und Bürger beschäftigen, stets im Mittelpunkt.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey: "Mit unserer Berichterstattung vor den Wahlen und über ihre Ergebnisse trägt das ZDF wesentlich zur politischen Information, zur Meinungsbildung und damit auch zum Funktionieren der Demokratie in Deutschland bei."

Vor den Wahlen stellt das ZDF die jeweiligen Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten sowie die Programme der Parteien vor und greift die wichtigsten Themen der Wahlkämpfe in seinen Informationsformaten auf. In den verschiedenen ZDF-Sendungen analysieren die Redaktionen sowohl die Wahlergebnisse als auch die verschiedenen Regierungs- beziehungsweise Koalitionsoptionen und damit, wie sich in den jeweiligen Bundesländern – oder wie 2019 in der Europäischen Union – die Politik angesichts veränderter Mehrheiten weiter entwickeln wird.

#ZDFcheck
Was ist wahr, was ist falsch, wer streut absichtlich Falschinformationen und zu welchem Zweck? Zur Europawahl startete das ZDF das crossmediale Faktencheck-Projekt "ZDFcheck19". Dazu wurde im ZDF ein bereichsübergreifendes Team eingerichtet, das den Strategien der Desinformation mit journalistischer Qualität entgegenwirkte. Bereits vor der Bundestagswahl 2013, der Europawahl 2014 und der Bundestagswahl 2017 hatte das ZDF Faktencheck-Projekte aufgesetzt. Das "ZDFcheck19"-Team hat den Informationssendungen und den Online- und Social-Media-Angeboten des ZDF zugearbeitet.

 

Weitere Informationen:

Pressemappe zur Wahl in Thüringen

Wahlberichterstattung 2019

ZDFcheck19 zur Europawahl

 

Ansprechpartner:

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de