07.09.2017, 15:21 Uhr - Film, Serien

"Bruderherz": Neue "Katie Fforde"-Verfilmung im ZDF-"Herzkino"


Das ungleiche Geschwisterpaar Lauren (Anja Knauer) und Anthony Cahill (Lucas Reiber) nähert sich nach dem Tod des Vaters langsam an.
Copyright: ZDF/Rick Friedman

Mit der chaotischen Lebenskünstlerin Lauren (Anja Knauer) und ihrem Bruder Anthony (Lucas Reiber), einem Ordnungsfanatiker mit Asperger-Syndrom, prallen zwei Welten aufeinander. Das Zusammenleben in Laurens kleinem Apartment bringt beide schnell an ihre Grenzen. Das ZDF zeigt den komödiantischen "Herzkino"-Film "Bruderherz" am Sonntag, 10. September 2017, um 20.15 Uhr. Neben Anja Knauer und Lucas Reiber sind in weiteren Rollen dieser "Katie-Fforde"-Verfilmung Bernd-Christian Althoff, Peter Sattmann, Tyron Ricketts, Tara Marie Linke und andere zu sehen. Regie führte Sebastian Grobler nach dem Drehbuch von Arndt Stüwe.

Die Bostoner Fotografin Lauren (Anja Knauer) hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Doch als sie ihren autistisch veranlagten Bruder Anthony (Lucas Reiber) in ihrem kleinen Apartment beherbergen muss, ändert sich ihr Leben schlagartig. Denn der gemeinsame Alltag stellt die Geschwister auf eine harte Probe: Die chaotische Lauren bringt Anthony, der nichts so sehr liebt wie Routine und Rituale, völlig durcheinander. Anthony hingegen stapft mit seinen Versuchen, Ordnung in Laurens Leben zu bringen, von einem Fettnäpfchen ins nächste. Damit bringt er sogar Laurens großen Traum, den Wettbewerb des renommierten Fotografen Jacob Abrahams (Peter Sattmann) zu gewinnen, ins Wanken. Nach einem Streit verschwindet Anthony im Straßengewirr Bostons – und plötzlich plagen Lauren ganz andere Sorgen. Gemeinsam mit Café-Besitzer Stephen (Bernd-Christian Althoff) macht sie sich auf die Suche nach ihrem Bruder.

https://presseportal.zdf.de/pm/katie-fforde-bruderherz

http://herzkino.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/herzkino

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich üter ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/katiefforde   

 

Mainz, 7. September 2017
ZDF Presse und Information