25.10.2017, 11:40 Uhr - Film, Serien

"Inga Lindström: Das Haus am See" im ZDF-"Herzkino"


Pferdetrainer Birger (Bernd-Christian Althoff), Tierärztin Liv (Franziska Wulf), Mikael (Manuel Mairhofer) und Ingmar Andersson (Christoph M. Ohrt).
Copyright: ZDF/Arvid Uhlig

Will sie ihren Traumjob ergattern, muss Tierärztin Liv (Franziska Wulf) erst einmal die Besitzer eines Pferdegestüts von sich überzeugen. Doch die Probezeit wird schnell zur heiklen Angelegenheit. Das ZDF zeigt den Film "Inga Lindström: Das Haus am See" am Sonntag, 29. Oktober 2017, um 20.15 Uhr im "Herzkino". Neben Franziska Wulf spielen in der Liebesgeschichte aus Schweden Bernd-Christian Althoff, Esther Schweins, Christoph M. Ohrt, Manuel Mairhofer, Silke Matthias und andere. Regie führte Marco Serafini nach dem Drehbuch von Svenja Rasocha.

Tierärztin Liv (Franziska Wulf) steht kurz davor, sich einen Herzenswunsch zu erfüllen: Sie träumt davon, eine Stelle in der Praxis von Dr. Teisen (Silke Matthias) anzutreten. Doch es gibt einen Haken: Bevor sie in der Praxis anfangen kann, muss sie eine Probezeit absolvieren und ihre Fähigkeiten auf dem Gestüt von Ingmar (Christoph M. Ohrt) und Harriet Andersson (Esther Schweins) unter Beweis stellen. Allerdings erweisen sich die beiden Liv gegenüber als äußerst skeptisch. Ihr Sohn Mikael (Manuel Mairhofer) hingegen glaubt an Liv, und auch Pferdetrainer Birger (Bernd-Christian Althoff) hält große Stücke auf sie. Doch was ist der Grund für die Ablehnung der Anderssons? Eisern hütet das Ehepaar bis dato ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit, das nicht nur Livs Leben für immer verändern wird.

"Inga Lindström: Das Haus am See" ist bereits ab Samstag, 28. Oktober 2017, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

https://presseportal.zdf.de/pm/inga-lindstroem-das-haus-am-see

http://herzkino.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://www.facebook.com/herzkino

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ingalindstroem  

 

Mainz, 25. Oktober 2017
ZDF Presse und Information