Biografien

Susanne Simon

Susanne Simon
Copyright: ZDF/Rico Rossival

Reporterin und Redakteurin in der ZDF-Hauptredaktion Sport

Biografie:

24. Oktober 1960  geboren in Darmstadt 
1979  Abitur 
1979 - 1985  Studium: Germanistik, Amerikanistik, Sportwissenschaft in Mainz 
1985/1987  1. und 2. Staatsexamen 
1988 - 1990 Volontariat bei der Axel-Springer-Journalistenschule in Hamburg/Berlin 
1990/91  Redakteurin bei Bild am Sonntag 
seit 1991

Reporterin, Moderatorin, Interviewerin und Redakteurin u.a. bei 12 Olympischen Spielen, zudem bei Weltmeisterschaften (Nordisch)

1994/95 Moderation Sport "ZDF-Morgenmagazin"
2005 - 2010  Stories/Interviews Tour de France 
2010 Autorin der Olympia-Serie "Michael Bublés Vancouver" 
2007 - 2015 Anti-Doping-Investigativ-Arbeitsgruppe des ZDF
2014 Kreativ-Team Fußball-WM
seit 2008 Live-Reporterin für Kanuslalom bei den Olympischen Spielen in Peking, London, Rio de Janeiro und Tokio
seit 2008 Leiterin von SPORTextra-Übertragungen (Tennnis, Biathlon und Skispringen)

Auszeichnungen:

09/2010  "Golden Rings Award" des IOC in Silber, Kategorie "Best Athlete Profile".
Das Film-Porträt über den kanadischen Freestyle-Olympiasieger Alexandre Bilodeau entstand im Rahmen der ZDF-Berichterstattung von den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver. 
03/2012

VDS-Fernsehpreis 2012 / 3. Platz, Kategorie TV/Beitrag:
"Teamgeist schlägt Niederlage" (ZDF SPORTextra: Ruder-WM 2011)

03/2017 German Paralympic Media Award (ZDF Paralympics LIVE 2016)
06/2017 Gerry-Weber-Open-Award