16.04.2020, 12:32 Uhr - Reportagen/Dokumentationen

Arche Noah und mehr: Archäologie-Sonntag in ZDFinfo


Ein Team von Wissenschaftlern baut die Arche gemäß der Bauanleitung einer fast 4000 Jahre alten Tontafel nach.
Copyright: ZDF/Blink Films/Kuni Takahashi

Wer sich für brisante Funde an historischen Schauplätzen und für davon inspirierte neue Fragen an alte Zeiten interessiert, dem macht ZDFinfo am Sonntag, 19. April 2020, ein umfassendes Wissensangebot: Von 10.30 Uhr bis 5.00 Uhr am nächsten Morgen ist in mehr als 20 Dokumentationen die ganze Welt der Archäologie zu erleben. 

In Erstausstrahlung sendet ZDFinfo am Sonntag, 19. April 2020, 20.15 Uhr und 21.00 Uhr, die Dokumentationen "Die Arche Noah – Legende und Wahrheit" sowie "Das Trojanische Pferd – Mythos und Wahrheit". Beide Filme sind am Archäologie-Sonntag ab 10.00 Uhr in der ZDFmediathek verfügbar. 

Die Geschichte der Sintflut ist eine der ältesten Erzählungen der Welt und hat in den drei Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam Spuren hinterlassen. Eine antike Tontafel, die 2009 dem Britischen Museum übergeben wurde, offenbart neue Details zu dem Mythos: Eine fast 4000 Jahre alte Keilschrifttafel berichtet von einer kreisförmigen Arche. Kann das sein? Hat die Geschichte der Sintflut einen wahren Kern? Wissenschaftler um Sprachforscher Irving Finkel vom Britischen Museum hatten die Idee, die Arche Noah originalgetreu nachzubauen; die Dokumentation "Die Arche Noah – Legende und Wahrheit" von Nic Young berichtet darüber. 

Der griechische Dichter Homer erzählt in seiner Ilias vom Trojanischen Krieg und der berühmten List, die ihn beendete – ein Stück Literatur mit wahrem Kern? Seit den Tagen Heinrich Schliemanns vor 150 Jahren graben im Nordwesten der Türkei Archäologen eine Siedlung aus, die viele für das antike Troja halten. Die Frage nach Hinweisen auf den Krieg, den Homer beschreibt, und nach Anhaltspunkten für die Existenz eines Trojanischen Pferdes beschäftigt die Menschen seit Jahrhunderten. Wie sich Wissenschaftler aus verschiedenen Blickwinkeln dem Rätsel um das legendäre Pferd nähern, beleuchtet die Dokumentation "Das Trojanische Pferd – Mythos und Wahrheit" von Tom Fowlie.

Der Archäologie-Sonntag in ZDFinfo startet ab 10.30 Uhr mit vier Folgen der Reihe "Ungelöste Fälle der Archäologie". Fünf Folgen der Reihe "Aufgedeckt – Rätsel der Geschichte" sind von 14.15 bis 18.00 Uhr zu sehen, gefolgt von zwei Folgen "Apokalypse Ägypten". Die beiden Dokus über die Arche Noah und das Trojanische Pferd sendet ZDFinfo zum Abschluss der Archäologie-Strecke erneut ab 3.45 Uhr.

Für akkreditierte Journalisten stehen die Dokumentationen "Die Arche Noah – Legende und Wahrheit" sowie "Das Trojanische Pferd – Mythos und Wahrheit" im Vorführraum des ZDF-Presseportals vorab zur Verfügung.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/diearchenoah 

https://presseportal.zdf.de/presse/dastrojanischepferd

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/geschichts-dokus-in-zdfinfo/ 

https://zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku 

https://twitter.com/ZDFpresse 

Mainz, 16. April 2020
ZDF Presse und Information