05.03.2018, 13:31 Uhr - Reportagen/Dokumentationen, Magazine/Interviews

"drehscheibe" im ZDF berichtet aus Deutschlands größtem Tierasyl

drehscheibe
Copyright: ZDF/Corporate Design

In einer Sonderausgabe mit dem Titel "Haustier sucht Herrchen – Deutschlands größtes Tierasyl" berichtet die "drehscheibe" am Donnerstag, 8. März 2018, 12.10 Uhr, im ZDF über den Alltag im Tierheim Berlin. Dort betreuen täglich mehr als 75 Pfleger rund 1500 Tiere – von Hunden und Papageien bis zu Echsen und Affen.

Die "drehscheibe" mit Moderator Tim Niedernolte zeigt, wie in einem der größten Tierheime Europas die Bewohner fit gemacht werden für ein neues Zuhause. Die Zuschauer erleben mit, wie die Tiere in der Sammelstelle ankommen und nach einem Eingangs-Check in ihr vorläufiges Zuhause gebracht werden. In der Exotenstation des Tierheims kümmern sich die Pfleger um die Reptilien, im Reha-Zentrum für Hunde arbeitet eine Verhaltenstherapeutin, eine sogenannte "Katzenstreichlerin" ist ehrenamtlich aktiv, andere Ehrenamtliche päppeln Tierbabys auf, bis sie vermittelt werden können. Das Berliner Tierheim ist auch gefragt, wenn Tiere in der Hauptstadt in Not sind: Die Tierschutzberater gehen Meldungen über Tierquälerei nach und versuchen, Tierhaltung durch Aufklärung zu verbessern.

In der "drehscheibe"-Sonderausgabe bekommen die Zuschauer darüber hinaus auch praktische Tipps, was zum Beispiel bei der Anschaffung eines Tieres zu beachten ist und wie man das passende Tier für sich findet.

Die "drehscheibe" ist montags bis freitags um 12.10 Uhr im ZDF zu sehen. Das knapp 50-minütige Magazin, im Wechsel moderiert von Babette von Kienlin und Tim Niedernolte, bietet Informationen über die Ereignisse des Tages und ihre Auswirkungen auf den Alltag der Menschen, insbesondere aus Deutschland und aus der Perspektive der Regionen. Eine monothematische Sonderausgabe hatte die "drehscheibe" zuletzt am 22. Dezember 2018 mit "Alle meine Ahnen – Spurensuche in der Familiengeschichte" im Programm.

https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe

https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe/drehscheibe-vom-8-maerz-2018-100.html

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Mainz, 5. März 2018
ZDF Presse und Information