17.09.2019, 17:21 Uhr - Film, Serien

"München Mord": Schräges Trio ermittelt im Szeneklub

Schaller (Alexander Held, l.), Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier)
Copyright: ZDF/Jürgen Olczyk

Der neunte Fall der Krimireihe "München Mord", den das ZDF am Samstag, 21. September 2019, um 20.15 Uhr zeigt, führt das Team in einen ominösen Klub. Neben Bernadette Heerwagen, Alexander Held und Marcus Mittermeier als unangepasstes Ermittlertrio spielen in "Die Unterirdischen" in weiteren Rollen Wolfgang Fierek, Christoph Süß, Katharina Müller-Elmau, Liliane Zillner und Michael Lerchenberg. Regie führte Jan Fehse nach dem Drehbuch von Friedrich Ani und Ina Jung. In der ZDFmediathek ist der Krimi ab Freitag, 20. September 2019, 10.00 Uhr, verfügbar.

Auf dem Münchner Waldfriedhof wird im Container für Abfälle eine männliche Leiche entdeckt. Der Tote ist der prominente Koch und stadtbekannte Gastronom Hanno Berthold. Er wurde erstochen. Schnell ist klar, dass der Fundort nicht der Tatort sein kann. Erste Hinweise führen Kommissar Ludwig Schaller (Alexander Held) und sein Team zu Bertholds Nichte Tine (Liliane Zillner) und zu einem exklusiven privaten Szeneklub. Alle Leute im Umfeld des Ermordeten erwähnen diesen Klub, den Berthold noch kurz vor seinem Tod besucht hat. Für die Ermittler Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen), Harald Neuhauser (Marcus Mittermaier) und ihren Teamchef Schaller gibt es nur einen Weg, den Fall zu lösen: Um herauszufinden, was es mit dem Klub auf sich hat, soll Harald Neuhauser dort Mitglied werden.

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/muenchenmord

Sendungsseite in der ZDFmediathek: https://zdf.de/filme/muenchen-mord/die-unterirdischen-100.html

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 17. September 2019
ZDF Presse und Information