15.04.2019, 11:48 Uhr - Preise, Unterhaltung-Show

Romy 2019 für das ZDF

"Bad Banks"-Autor Oliver Kienle, Jan Böhmermann und Horst Lichter ausgezeichnet

"Lass dich überwachen! Die PRISM IS A DANCER Show" mit Jan Böhmermann.
Copyright: ZDF/Ben Knabe

Bei der Romy-Verleihung 2019, der von der Tageszeitung Kurier veranstalteten Vergabe des österreichischen Fernseh- und Filmpreises, gingen Auszeichnungen an "Bad Banks"-Headautor Oliver Kienle, Jan Böhmermann und Horst Lichter.

Mit dem Romy-Akademiepreis in der Kategorie "Bestes Buch TV-Fiction" wurde Oliver Kienle, Headautor der ZDF/ARTE-Serie "Bad Banks", ausgezeichnet. Die sechsteilige Serie von Regisseur Christian Schwochow spielt in der Welt der Hochfinanz, gewaltiger Geldgeschäfte und undurchsichtiger, oft zwielichtiger Finanztransaktionen. Sie wurde im März 2018 erstmals im ZDF ausgestrahlt. Die Redaktion haben Caroline von Senden und Alexandra Staib in Zusammenarbeit mit Uta Cappel und Andreas Schreitmüller (beide ARTE).

Jan Böhmermann und Produzent Philipp Käßbohrer erhielten für die Show "Lass Dich überwachen! – Die PRISM IS A DANCER Show" (ZDF-Redaktion Daniel Nemetschek, Paul Wolff) den Preis der Romy-Akademie in der Kategorie "Beste Programm-Idee". Um zu zeigen, wie leicht persönliche Daten auffindbar und miteinander verknüpfbar sind, durchforstet die Redaktion der ZDF-Show vor der Sendung die Social-Media-Aktivitäten des Studiopublikums. Böhmermann sensibilisiert so die Zuschauer für einen sorgsameren Umgang mit persönlichen Daten im Internet.

Fernsehkoch und Moderator Horst Lichter, unter anderem seit August 2013 im ZDF und in ZDFneo erfolgreich mit seiner täglichen Trödelshow "Bares für Rares", wurde mit dem Romy-Publikumspreis in der Kategorie Show/Unterhaltung ausgezeichnet.

Die Auszeichnung wurde zum 30. Mal vergeben. Die festliche Gala fand am Samstag, 13. April 2019, in der Wiener Hofburg statt.

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

https://twitter.com/ZDFpresse

https://facebook.com/ZDF

Mainz, 15. April 2019
ZDF Presse und Information