10.08.2018, 09:46 Uhr - Dreharbeiten, Film, Serien

ZDF dreht vier neue "Frühling"-Filme für Herzkino-Reihe

Leslie Wolf (Nadine Wrietz), Katja Baumann (Simone Thomalla)
Copyright: ZDF/Jacqueline Krause-Burberg

Seit Anfang August 2018 entstehen in Bayrischzell und Umgebung zwei weitere von vier neuen Folgen der ZDF-Reihe "Frühling" mit Simone Thomalla als Dorfhelferin Katja Baumann. Im Ensemble-Cast spielen Kristo Ferkic, Cristina do Rego, Marco Girnth, Johannes Herrschmann, Caroline Ebner, Aniya Wendel, Julia Beautx, Peter Sattmann und Bettina Mittendorfer. In Episodenrollen stehen Nadine Wrietz, Tessa Mittelstaedt, Grit Boettcher und andere vor der Kamera. Regie führt Dirk Regel, die Drehbücher stammen von Natalie Scharf und Christoph Silber.

In der Folge "Frühling – Das Kind in mir" (Arbeitstitel) findet Familie Wolff nach dem Urlaub ihr Haus verwüstet vor: Waschbären sind eingedrungen. Katja (Simone Thomalla) hilft der Familie, und fährt mit der dreijährigen Fibi (Lara und Laura Lulic) ins Möbelhaus. Doch in einem unachtsamen Moment verschwindet das Mädchen. Die Dorfhelferin verständigt Polizei und Eltern. Gemeinsam mit Mutter Leslie Wolff (Nadine Wrietz) findet sie Fibi in der Kinderbetreuung des Möbelhauses wieder. Das Mädchen gibt überraschend an, Katja habe sie hierher gebracht. Während Katja an ihrem Verstand zweifelt, sind ihre Freunde mit einer Geburtstagsüberraschung für sie beschäftigt. Dabei spielt Mark (Marco Girnth) eine große Rolle.

In "Frühling – Sand unter den Füßen" (Arbeitstitel) läuft Mark ein durchgegangenes Pferd mit einer kleinen Reiterin vor das Auto. Die kleine Charlotte (Irene Böhm) verletzt sich nur leicht, doch ihr Pferd Henry hat sich ein Bein gebrochen. Mark verspricht, Henry zu helfen. Was er nicht weiß: Deren Mutter Luisa (Tessa Mittelstaedt) hasst das Tier. Mark findet heraus, welches Drama sich in der Familie abspielt. Katja kümmert sich um die Frühlinger Klinikärztin Dr. Schneiderhahn (Caroline Ebner). Ihre Mutter Elisa (Grit Boettcher) leidet an einem unheilbaren Hirntumor. Als Katja bei der Pflege der alten Dame unterstützt, erfährt sie, dass Elisa einen letzten Traum hegt: Sie möchte noch einmal an den Strand nach Sylt.

Die vier neuen "Frühling"-Filme sind ZDF-Auftragsproduktionen der Seven Dogs Filmproduktion GmbH (Produzenten: Natalie Scharf, Leif Alexis). Die Redaktion im ZDF hat Wolfgang Grundmann. Die Dreharbeiten für "Frühling – Das Kind in mir" und "Frühling – Sand unter den Füßen" dauern voraussichtlich bis 2. Oktober 2018. Sendetermine stehen noch nicht fest.

http://herzkino.zdf.de

http://www.facebook.com/ZDF

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über die ZDF Presse und Information, Telefon: 06131-70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/fruehling

Mainz, 10. August 2018
ZDF Presse und Information