05.11.2019, 15:43 Uhr - Sport

ZDF überträgt Box-Nacht live aus Hamburg


ZDF-Sportmoderator Yorck Polus
Copyright: ZDF/Claudius Pflug

Der Box-Sport feiert ein Comeback im ZDF-Programm. In Zusammenarbeit mit der neu aufgestellten Universum Box-Promotion aus Hamburg überträgt "ZDF SPORTextra" am Samstag, 9. November 2019, direkt im Anschluss an das "aktuelle sportstudio" ab 0.25 Uhr einen Kampfabend – live aus der "Kuppel“ in Hamburg-Bahrenfeld.

Im ersten Hauptkampf um den IBO-Intercontinental-Titel trifft der Deutsch-Armenier Artem Harutyunyan im Superleichtgewicht über zehn Runden auf den Russen Islam Dumanov. Der 29-jährige Harutyunyan, Bronzemedaillengewinner von Rio 2016, war als Amateur Sportsoldat im Olympiastützpunkt Schwerin.

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: "Wir möchten mit diesem Kampfabend an die Tradition des Profiboxens im ZDF anknüpfen und den Zuschauern authentisches Boxen zeigen. Keine Absprachen, keine Tricks, kein Doping."

Den zweiten Hauptkampf des Abends bestreiten der 21-jährige Leon Bauer aus Hatzenbühl/Pfalz und der 26 Jahre alte Toni Kraft aus München. Dieser Fight im Supermittelgewicht ist auf acht Runden angelegt. Beide Kämpfer verbuchen für sich in ihrer bisherigen Box-Karriere jeweils 16 Siege und eine Niederlage. Leon Bauer war in dieser Gewichtsklasse 2017 IBF-Juniorenweltmeister.

Weitere Kämpfe des Hamburger Box-Events können die Box-Freunde bereits ab 21.30 Uhr im Livestream bei zdfsport.de sehen: Antonio Hoffmann trifft im Kampf um den IBO Continental Super Welterweight Title auf Nick Klappert, und Agron Smakici tritt im Schwergewicht gegen den Kasachen Zhan Kossobutskiy an.

Die Kämpfe kommentieren Michael Pfeffer (ZDF-Hauptprogramm) und Alexander von der Groeben (Livestream); Yorck Polus steht für die Moderation bereit.

Ein weiterer ZDF-Box-Abend ist für Anfang 2020 geplant.

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 – 70-15715;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich am Sonntag, 10. November 2019, ab 10.00 Uhr über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

ZDFmediathek: https://zdfsport.de

https://twitter.com/ZDFsport

https://twitter.com/ZDFpresse+

Mainz, 5. November 2019
ZDF Presse und Information