05.01.2021, 11:33 Uhr - Film, Serien

ZDF zeigt "Ein starkes Team – Man lebt nur zweimal"


Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, l.) und Otto Garber (Florian Martens) erfahren von Mathilda Liebknecht (Birge Schade) Internes aus dem Hause Schack.
Copyright: ZDF/Katrin Knoke

Während einer Operation erschießt ein maskierter Unbekannter den jungen Patienten. Das "starke Team", Otto Garber (Florian Martens) und Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck), beginnt in der Welt der Düfte zu ermitteln, denn der Ermordete ist einer der Erben eines großen Parfumherstellers.

"Man lebt nur zweimal", die 83. Folge der Samstagskrimireihe "Ein starkes Team", zeigt das ZDF am Samstag, 9. Januar 2021, 20.15 Uhr. In der ZDFmediathek steht der Film bereits ab Freitag, 8. Januar 2021, 10.00 Uhr, zur Verfügung. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Timo Berndt, Martin Kinkel führte Regie. Mit dabei sind neben dem "starken Team" Kollege Sebastian Klöckner (Matthi Faust), Teamchef Reddemann (Arnfried Lerche), Gerichts-medizinerin Dr. Gabriele Simkeit (Eva Sixt) und der ideenreiche Sputnik (Jaecki Schwarz). In Episodenrollen spielen neben anderen Gesine Cukrowski, Birge Schade, Peter Jordan, Florian Bartholomäi und Hanna Hilsdorf.

Der Patient Lukas Schack (Fabian Syring) sollte während seiner Operation eine Teilspende der Leber seiner Freundin Jasmin (Hanna Hilsdorf) erhalten. Gemeinsam mit seinem Bruder Benedict (Max Krause) war er Erbe eines großen Parfümherstellers. Lukas war der kreative Kopf des Unternehmens, er galt als Genie. Für das "starke Team" stellen sich der behandelnde Arzt Dr. Olaf Brenneke und seine Exfrau, die ärztliche Direktorin Dr. Lara Brenneke (Gesine Cukrowski), als wichtige Zeugen heraus. Durch einen Hinweis von Lukas Schacks Mitarbeiterin Mathilda Liebknecht (Birge Schade) wird der eifersüchtige Bruder Benedict schnell zum Hauptverdächtigen, doch auch ein Freund von Jasmin Tönning, Heiko Fessler (Florian Bartholomäi), verhält sich verdächtig. Dann ergeben neue Erkenntnisse von Kriminaloberkommissar Sebastian Klöckner weitere Tatverdächtige rund um den neuen Empfänger der Organspende.

Ansprechpartnerin: Maike Magdanz, Telefon: 030 − 2099-1093;

Presse-Desk, Telefon: 06131 − 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 − 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/einstarkesteam

Für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten steht der Film zur Ansicht im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

"Ein starkes Team" in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/serien/ein-starkes-team

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/ein-starkes-team-man-lebt-nur-zweimal/

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 5. Januar 2021
ZDF Presse und Information