16.12.2021, 12:35 Uhr - Reportagen/Dokumentationen

ZDFinfo-Dokumentation "Rätsel des Kosmos – Ist die Erde einzigartig?"

Mit gigantischen Teleskopen suchen Wissenschaftler den Kosmos ab, auf der Suche nach Hinweisen auf Leben.
Foto: ZDF/Point du Jour/france.tv studio /CNRS Images - 2019

Astronomen suchen seit Jahrzehnten in der Galaxie nach Planeten, die der Erde ähnlich sind. Die Dokumentation "Rätsel des Kosmos" fragt in ZDFinfo am Montag, 20. Dezember 2021, 20.15 Uhr: "Ist die Erde einzigartig?". In der ZDFmediathek ist der Film von Laurent Lichtenstein für ein Jahr ab Freitag, 17. Dezember 2021, 5.00 Uhr, verfügbar.  

Vieles spricht dafür, dass das Leben auf der Erde das Ergebnis einer Verkettung zahlreicher Zufälle ist. Die Wissenschaft hat felsige, flüssige, gasförmige, eisige und glühend heiße Planeten in anderen Sonnensystemen entdeckt, keiner ähnelt der Erde. 

Die Ursprünge des Lebens auf der Erde sind nach wie vor ein Mysterium. Das Sonnensystem bietet die Voraussetzungen für das fein austarierte Ökosystem der Erde. Nur so konnte sich hier Leben in all seinen komplexen und vielfältigen Formen entwickeln. Sind die Menschen also die "Gewinner einer Art kosmischer Lotterie"?  

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096; 
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF/Kommunikation, Telefon: 06131 – 70 - 16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/raetseldeskosmos 

Der Film steht für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung. 

ZDFinfo in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku 

Mainz, 16. Dezember 2021 
ZD /Kommunikation 
http://twitter.com/ZDFpresse