23.06.2020, 15:02 Uhr - Reportagen/Dokumentationen

Deutschland-Duell und Wendezeit: Zwei neue ZDFinfo-Dokus

"Das Deutschland-Duell – BRD gegen DDR" schildert die Geschichte der Teilung aus Sicht der Zahlen und Fakten.
Copyright: ZDF/Henry Müller

40 Jahre lang war Deutschland ein geteiltes Land und im Wettstreit: Wer ist besser, Ost oder West? Mehr als 30 Jahre nach dem Mauerfall und kurz vor dem 30. Jahrestag der Deutschen Einheit beleuchtet am Donnerstag, 25. Juni 2020, 19.30 Uhr, in ZDFinfo die neue Dokumentation "Das Deutschland-Duell – BRD gegen DDR" die Geschichte der Teilung aus Sicht der Zahlen und Fakten. Und direkt im Anschluss um 20.15 Uhr zeigt die Dokumentation "Falsche Gnade? – Justizversagen in der Wendezeit" in Erstausstrahlung, wie in den elf Monaten zwischen Mauerfall und Wiedervereinigung die Justiz- und Strafsysteme von BRD und DDR angepasst werden mussten. An dem Sendetag hat ZDFinfo von 18.45 Uhr bis nach Mitternacht insgesamt acht Dokumentationen im Programm, die an die Zeit der zwei deutschen Staaten erinnern.

Die Dokumentation "Das Deutschland-Duell – BRD gegen DDR" blickt in die verschiedenen Lebensbereiche der Menschen, die im Wettstreit beider Systeme zu Spielfiguren wurden. Zahlen lügen nicht, doch sie überraschen und erstaunen, denn nicht immer bestätigen sie das bereits vorherrschende Bild. Mithilfe von Einordnungen durch Experten sowie Erfahrungen von Zeitzeugen, gepaart mit Einzelgeschichten aus dem Alltag der Menschen, erhalten die Zahlen Hintergründe und Kontext für einen spannenden neuen Blick auf den Wettstreit zwischen der BRD und der DDR.

Der Mauerfall brachte für politische Gefangene der DDR die Freiheit. Doch in den Wirren der Wendezeit kamen auch Gewalttäter frei. In kürzester Zeit entschieden damals die Verantwortlichen: Wer ist zu Unrecht verurteilt worden? Welche Urteile müssen neu bewertet werden, und wer kommt frei? Als im Oktober 1989 in einer ersten Amnestie Tausende politische Gefangene aus den DDR-Gefängnissen freikamen, folgten auch Gewalttäter, die von den Straferlassen profitierten.

Die Übersicht über den ZDFinfo-Doku-Abend am Donnerstag, 25. Juni 2020:

18.45 Uhr: ZDF History: Die unglaublichsten Geschichten der DDR

19.30 Uhr: Das Deutschland-Duell – BRD gegen DDR

20.15 Uhr: Falsche Gnade? – Justizversagen in der Wendezeit

21.15 Uhr: Mysteriöse Kriminalfälle der DDR: Tödlicher Abgrund

22.00 Uhr: Mysteriöse Kriminalfälle der DDR: Tödliche Tabus

22.45 Uhr: Mysteriöse Kriminalfälle der DDR: Im Fadenkreuz der Stasi

23.30 Uhr: Mythos DDR-Kampfgruppen – Klassenkampf nach Feierabend

0.15 Uhr: ZDF History: Die großen Mythen der DDR – Wahrheit und Legende

"Das Deutschland-Duell – BRD gegen DDR" von Autorin Andrea Schäfer ist erneut am Dienstag, 30. Juni 2020, 13.30 Uhr, in ZDFinfo zu sehen. "Falsche Gnade? – Justizversagen in der Wendezeit" von den Autorinnen Saskia Weisheit und Verena Rendel erneut am Dienstag, 30. Juni 2020, 16.15 Uhr.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/dasdeutschlandduell sowie https://presseportal.zdf.de/presse/falschegnade      

Für akkreditierte Journalisten steht die Dokumentation "Das Deutschland-Duell – BRD gegen DDR" im Vorführraum des ZDF-Presseportals vorab zur Verfügung.

Sendungsseiten in der ZDFmediathek:

"Das Deutschland-Duell – BRD gegen DDR": https://kurz.zdf.de/1zK/

"Falsche Gnade? – Justizversagen in der Wendezeit": https://kurz.zdf.de/ZbLt/

ZDFinfo in der ZDFmediathek: https://zdfinfo.de

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 23. Juni 2020
ZDF Presse und Information