24.05.2017, 15:32 Uhr - Dreharbeiten, Film

"Frühling" mit Simone Thomalla: ZDF dreht vier neue Filme


Dorfhelferin Katja (Simone Thomalla, l.) wird nicht recht schlau aus der rätselhaften Judith.
Copyright: ZDF/Barbara Bauriedl

Fortsetzung der ZDF-"Herzkino"-Reihe: Im Frühjahr und Sommer 2017 dreht das ZDF erstmals insgesamt vier Filme "Frühling" innerhalb eines Produktionsjahres. Seit wenigen Tagen entstehen in Bayrischzell und Umgebung zunächst zwei Folgen mit Simone Thomalla als Dorfhelferin Katja Baumann. Im Ensemble-Cast stehen zudem Christoph M. Ohrt, Marco Girnth, Christina do Rego, Johannes Herrschmann, Patrick Mölleken, Johanna Klante und Merab Ninidze vor der Kamera. Regie führt Thomas Jauch, die Drehbücher stammen von Natalie Scharf und Christoph Silber. Zwei weitere Filme werden im Spätsommer produziert.

In der Folge mit dem Arbeitstitel "Frühling – Ein altes, schönes Haus" kündigt eine Unbekannte per Anruf bei Katja an, sich das Leben zu nehmen. Die Dorfhelferin findet Judith Kleinke (Adina Vetter) in einem Bauernhof, den sie mit ihrer Familie bewohnt. Katja will Judith helfen und versucht zu klären, weshalb sie in Angst vor ihrem Mann Tom (Jan Sosniok) lebt. Privat gestalten sich die Dinge für die Dorfhelferin kompliziert: Tochter Kiki weilt in den USA, die Beziehung mit Cem (Merab Ninidze) geht immer mehr in die Brüche, und ausgerechnet jetzt muss ihr bester Freund Mark (Marco Girnth) für längere Zeit nach Leipzig. Zu Katjas Überraschung verkauft er das gemeinsam bewohnte Bauernhaus an den alleinerziehenden Vater Jan (Christoph M. Ohrt).

Der chaotische neue Vermieter und sein pubertierender Sohn Adrian (Kristo Ferkic) fallen Katja in der Folge mit dem Arbeitstitel "Frühling – Der Bergsteiger" gehörig auf die Nerven. Eine neue Aufgabe lenkt sie wenigstens ab: Katja nimmt kurzerhand zwei Kinder auf, deren Eltern Helen und Peter Söringer (Rebecca Rudolph, Simon Böer) von einer Bergtour bisher nicht zurückgekehrt sind. Als die Bergwacht meldet, dass die Eltern im Krankenhaus liegen, ist Katja bei ihrer Ankunft dort perplex: Peter Söringer managt schon wieder geschäftig die Situation. Statt sich um seine Familie zu kümmern, will er die riskante Tour auf den Berg noch einmal versuchen.

Die beiden Filme sind ZDF-Auftragsproduktionen der Seven Dogs Filmproduktion GmbH (Produzentin: Natalie Scharf). Die Redaktion im ZDF hat Wolfgang Grundmann. Voraussichtlich wird bis 14. Juli 2017 gedreht, die Sendetermine stehen noch nicht fest.

https://herzkino.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/Herzkino

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131-70 – 16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/fruehling

 

Mainz, 24. Mai 2017
ZDF Presse und Information