18.08.2017, 11:00 Uhr - Unternehmen

Jetzt knallt's: ZDFneo in nagelneuer Optik

Neues Logo, neues Design, neue Farben


ZDFneo, neues Design
Copyright: ZDF/[M] FEEDMEE

ZDFneo präsentiert sich ab 1. Oktober 2017 mit einem markanten Redesign.
"Grelb", Schwarz und Weiß stehen im Fokus des neuen Senderauftritts. Ergänzt werden die Hauptfarben durch Türkis und Brombeer. Im neuen Logo, das sich
On-Air, Online und Offline im gesamten Branding des Senders wiederfindet, tritt das "ZDF" in der Gestaltung zurück, das "neo" hingegen wird eigenständiger. In der gesamten Typografie bietet ein Mix unterschiedlicher Schriften einen großen Gestaltungsfreiraum für die Vielfalt der unterschiedlichen Formate.

"Wir wollten mehr als ein leichtes Make-up im Sender-Look", so ZDF-Marketing-Chef Thomas Grimm. "Nach acht Jahren sollte das Design das veränderte Programm und das gewachsene Selbstbewusstsein von ZDFneo widerspiegeln. Ziel war es, ein schnell erkennbares neues Branding zu schaffen, das über alle Medien hinweg prägnant ist."

Die Kölner Design-Agentur FEEDME schuf für ZDFneo eine kompakte Wort-Bild-Marke, die charakterisierend wie ein Siegel wirkt. Der neue Markenauftritt spiegelt das Selbstverständnis des Senders wider: unkonventionell, modern und neugierig.

"ZDFneo ist der Sender für Serienkompetenz und anspruchsvolle Unterhaltung im Free-TV. Der neue 'Auftritt' von ZDFneo liefert dazu die passende Optik und signalisiert dem Zuschauer: Guck nicht irgendwas, sieh’s mal neo", so ZDFneo-Senderchefin Simone Emmelius.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFneo

http://facebook.com/ZDFneo

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfneoneuesdesign

 

Mainz, 18. August 2017
ZDF Presse und Information