10.06.2020, 16:24 Uhr - Dreharbeiten, Serien

neoriginal: ZDFneo dreht Webcomedy "Lehrerin auf Entzug"

Neue Serie mit Christine Eixenberger in der ZDFmediathek und in ZDFneo

Tina Färber (Christine Eixenberger), Rektor (Thomas Huber)
Copyright: ZDF/Bernd Schuller

ZDFneo dreht seit dieser Woche im bayerischen Oberau, Grainau und Garmisch-Partenkirchen eine neue Webcomedy-Serie mit Christine Eixenberger ("Marie fängt Feuer") in der Hauptrolle. Dabei werden alle behördlich vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten.

Grundschullehrerin Tina (Christine Eixenberger) ist happy: Endlich wieder unterrichten! Nach etlichen Wochen im digitalen Klassenzimmer öffnet auch ihre Schule wieder. Die Freude, Schüler und Kollegen persönlich wiederzusehen, währt allerdings nur kurz. Von offizieller Seite bekommt die junge Pädagogin den Auftrag, im Homeoffice zu bleiben, um von dort aus eine Musterklasse zu leiten. Und damit nimmt der Wahnsinn seinen Lauf. Denn gute Technik ist nicht alles, vor allem, wenn man es nicht nur mit Schülern, sondern auch mit Eltern zu tun hat, die ständig in den Unterricht reinquatschen. Doch Tina lässt sich nicht unterkriegen.

"Lehrerin auf Entzug" wird produziert von MadeFor, die Produzentin ist Nanni Erben, Philine Zebralla die Producerin. Sinan Akkus inszeniert die Bücher von Tobias Öller. Sebastian Hünerfeld zeichnet als ZDF-Redakteur verantwortlich, Carina Bernd hat die ZDFneo-Koordination.

Die Onlinestellung in der ZDFmediathek und die Ausstrahlung in ZDFneo sind für Anfang Juli 2020 geplant.

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/lehrerinaufentzug

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 10. Juni 2020
ZDF Presse und Information