15.12.2017, 13:00 Uhr - Nachrichten/Aktuelles, Unternehmen

ZDF-Intendant: funk ist innovative Marke mit starken Formaten

Bereits 20 Prozent der Zielgruppe kennen ARD/ZDF-Content-Netzwerk

Copyright: ZDF/Corporate Design

Das im Oktober 2016 gestartete ARD/ZDF-Content-Netzwerk funk verzeichnet ein erfolgreiches erstes Jahr: Bereits 20 Prozent der 14- bis 29-Jährigen kennen das digitale Angebot. funk bietet inzwischen mehr als 60 Formate an.

Vom 1. Oktober 2016 bis zum 30. September 2017 generierten alle funk-Formate rund 292 Millionen Views auf YouTube und zirka 102 Millionen Views auf Facebook. Alle funk-Kanäle zusammen haben rund 4,7 Millionen Abonnements auf YouTube und etwa 650.000 Likes bei Facebook.

"Die ersten zwölf Monate zeigen, dass funk als innovative Marke mit starken Formaten sein Publikum erreicht. Das Angebot ist die erfolgreiche Übersetzung eines informierenden und unterhaltenden öffentlich-rechtlichen Programms in die Netzwelt", sagte ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut vor dem Fernsehrat in Berlin. Im ZDF, das ein Drittel der Zulieferungen zu funk beisteuert, befinden sich derzeit 14 Formate in Entwicklung.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind ab 15.00 Uhr erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdffernsehrat

 

Berlin, 15. Dezember 2017
ZDF Presse und Information