30.06.2017, 15:06 Uhr - Unternehmen

ZDF-Verwaltungsrat verlängert Vertrag von Verwaltungsdirektorin Karin Brieden


Karin Brieden
Copyright: ZDF/Marcus Höhn

Der ZDF-Verwaltungsrat hat am Freitag, 30. Juni 2017, in Mainz auf Vorschlag von Intendant Dr. Thomas Bellut den Vertrag von Verwaltungsdirektorin Karin Brieden bis zum 31. Dezember 2023 verlängert. Brieden leitet die Direktion seit dem 1. Januar 2014 und ist Abwesenheitsvertreterin des Intendanten.

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut: "In Zeiten von weitreichenden Strukturveränderungen und Einsparprozessen hat Karin Brieden als Verwaltungsdirektorin großen Anteil an der erfolgreichen Modernisierung des ZDF."

Karin Brieden wurde 1958 in Winterberg geboren. Die Volljuristin arbeitete zunächst in unterschiedlichen Funktionen in der öffentlichen Verwaltung. Im Juni 1997 wechselte sie zum Deutschlandradio und war zunächst als stellvertretende Verwaltungsdirektorin und später als Verwaltungs- und Betriebsdirektorin tätig. In ihrer Funktion in der Geschäftsleitung des ZDF ist sie für die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal, Rechtemanagement und Einkauf sowie die Geschäftsbereiche Archiv und Gebäudemanagement zuständig.

https://presseportal.zdf.de/biografie/Person/karin-brieden/

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-12108, und über https://presseportal.zdf.de/presse/karinbrieden

 

Mainz, 30. Juni 2017
ZDF Presse und Information