06.10.2017, 11:11 Uhr - Film

ZDF-Zweiteiler "Tod im Internat" mit Nadja Uhl in der Hauptrolle


Isabell Mosbach (Nadja Uhl) vor dem Elite-Internat "Erlengrund".
Copyright: ZDF/Reiner Bajo

Ein Ermittlungskrimi wird zum Politthriller vor dem Hintergrund deutscher Zeitgeschichte. Am Montag, 9. Oktober, und Mittwoch, 11. Oktober 2017, jeweils um 20.15 Uhr zeigt das ZDF den Zweiteiler "Tod im Internat" mit Nadja Uhl in der Hauptrolle.

Sophie (Emma Drogunova), Tochter des designierten LKA-Präsidenten Herbert Wichert (Joachim Król), verschwindet spurlos aus dem hessischen Elite-Internat "Erlengrund". In diesem brisanten Fall soll LKA-Fahnderin Isabell Mosbach (Nadja Uhl) undercover als Sportlehrerin ermitteln. Keiner weiß, dass sie eine eigene mysteriöse Geschichte mit dem Internat verbindet. Dann wird auch noch ein Schüler erschossen aufgefunden. Bei der Suche nach dem Täter, dem verschwundenen Mädchen und den Hintergründen ihrer eigenen Lebensgeschichte stößt Isabell auf frühere DDR-Verbindungen, heimliche Geldzahlungen und Verstrickungen, die bis zu den Polizistenmorden an der Startbahn West 1987 zurückreichen.

Das Drehbuch schrieb die Journalistin Frauke Hunfeld. Unter der Regie von Torsten C. Fischer, mit Holly Fink an der Kamera, spielen in weiteren Rollen Hanno Koffler, Karoline Eichhorn, Martin Feifel, Peter Lerchbaumer, Oliver Stokowski, Stephan Kampwirth, Johann von Bülow, Manfred Zapatka und andere.

https://presseportal.zdf.de/pm/tod-im-internat/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/todiminternat

 

Mainz, 6. Oktober 2017
ZDF Presse und Information