Bitte beachten Sie: Am Dienstag, 12. Juli 2022, finden ganztägig Wartungsarbeiten statt. In dieser Zeit werden die Presseportalinhalte nicht zur Verfügung stehen.
02.05.2022, 10:20 Uhr - Reportagen/Dokumentationen

ZDFinfo-Dokumentation über Organhandel in Ägypten

In Kairo boomt das blutige Geschäft mit menschlichen Körperteilen.
Copyright: ZDF, BBC

Weltweit übersteigt die Nachfrage an Spenderorganen das Angebot. Kairo gilt als eines der Zentren des Organhandels. Dies zeigt die ZDFinfo-Dokumentation "Dunkle Geschäfte – Organhandel in Ägypten" am Freitag, 6. Mai 2022, 12.15 Uhr. Der Film von Laura Burns ist bereits ab Dienstag, 2. Mai 2022, 5.00 Uhr in der ZDFmediathek verfügbar.  

Offiziell ist der Verkauf von Organen in Ägypten zwar verboten, doch das Geschäft boomt. Kriminelle nutzen die Not von Migranten, die auf dem Weg nach Europa sind, aus. Diese stammen aus armen Nachbarländern wie dem Sudan, können sich nur mühsam durchschlagen und werden so zu idealen Opfern der Organhändler. Einige bekommen etwas Geld für ihre Organe, viele aber gar nichts. Die Organentnahme ohne fachkundige medizinische Begleitung und Nachsorge ist hochgefährlich, manche sterben schon während der OP, andere an den Spätfolgen. 

Die Dreharbeiten zu diesem heiklen Thema waren sehr schwierig, in der Dokumentation kommen Opfer, Experten und auch ein ehemaliger Organhändler zu Wort.   

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096; 
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/dunklegeschaefte  

ZDFinfo in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku  

Mainz, 2. Mai 2022 
ZDF-Kommunikation 
https://twitter.com/ZDFpresse