20.02.22, 13:27 Uhr - Sport Nachrichten/Aktuelles Aus dem ZDF Sport

Große Publikumsresonanz auf Olympia-Berichterstattung

Durchschnittlich 1,77 Millionen Zuschauer verfolgten die ZDF-Olympia-Übertragungen zwischen dem 4. und 19. Februar 2022 aus Peking.
Copyright: ZDF/Beijing Organising Committee for the 2022 Oylmpic and Paralympic Winter Games / BrandNew Creative Agency

Zum Abschluss der Olympischen Winterspiele in Peking zeigt sich ZDF-Chefredakteur Peter Frey sehr zufrieden mit der Publikumsresonanz auf das ZDF-Programmangebot zu Olympia 2022: "Unser Konzept mit attraktivem Live-Sport, einer umfangreichen Hintergrundberichterstattung und dem kritischen Blick auf die Freiheits- und Menschenrechtslage in China ist von den ZDF-Zuschauerinnen und -Zuschauern hervorragend angenommen worden."

Wegen der Coronasituation wurde das ZDF-Team vor Ort stark verkleinert, das ZDF nutzte zusammen mit dem ARD-Partner Bayerischer Rundfunk ein eigens für Sportgroßereignisse entwickeltes Sendezentrum in Mainz. "Trotz sieben Stunden Zeitunterschied arbeiteten die Standorte Peking und Mainz reibungslos zusammen. Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne gelang es auch aus Deutschland, Olympia-Flair zu vermitteln. Die allermeisten Filme wurden in Mainz produziert, viele Ereignisse aus Mainz kommentiert oder eingeordnet – ohne Qualitätsverlust für die Zuschauer. Trotzdem freuen wir uns, bei den Olympischen Sommerspielen in Paris wieder näher am Geschehen zu sein", so Chefredakteur Peter Frey weiter.

Durchschnittlich 1,77 Millionen Zuschauer verfolgten die ZDF-Olympia-Übertragungen zwischen dem 4. und 19. Februar 2022. Das entspricht einem Marktanteil von 24,4 Prozent. Damit verbuchen die Winterspiele von Peking einen stärkeren Zuschauerzuspruch als die Übertragungen der Sommerspiele von Tokio 2020.

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: "Das waren ungewöhnliche Spiele, die von Restriktionen und wenig olympischem Geist geprägt waren – und doch fällt unsere Bilanz positiv aus: Unter den bekannt schwierigen Bedingungen haben wir dem heimischen Publikum die Wettbewerbe bestmöglich präsentiert – live im TV und über unser umfangreiches Online-Angebot. Gerade im digitalen Bereich sind uns enorme Zuwächse gelungen."

Der zuschauerstärkste ZDF-Olympiatag war Samstag, 12. Februar 2022, mit durchschnittlich 2,15 Millionen an den Bildschirmen und einem Marktanteil von 28,5 Prozent. Die erfolgreichsten Einzelübertragungen der ZDF-Olympia-Berichterstattung aus Peking wurden am Sonntag, 6. Februar 2022, mit dem Rodeln der Männer (5,15 Millionen, 28,6 Prozent Marktanteil) und dem Skispringen von der Normalschanze (5,06 Millionen, 31,7 Prozent Marktanteil) registriert. Auch die Zusammenfassung vom Ski-Freestyle-Wettbewerb der Frauen am selben Tag erreichte mit 4,57 Millionen und einem Marktanteil von 26,2 Prozent eine hohe Sehbeteiligung. Mehr als vier Millionen Zuschauer erzielten zudem das Skispringen von der Großschanze und die Zusammenfassung des Frauen-Skeleton-Wettbewerbs, beides am Sonntag, 12. Februar 2022, sowie die Entscheidung im Zweierbob der Frauen am Samstag, 19. Februar 2022. Der 5-Minuten-Spitzenwert wurde gegen Ende der ZDF-Übertragung vom Skispringen auf der Normalschanze am 6. Februar 2022 erzielt und liegt bei 5,82 Millionen. Die höchsten Marktanteile mit bis zu 43,5 Prozent erreichten im ZDF die Vormittagsübertragungen der Biathlon-Wettbewerbe.

Neben der TV-Berichterstattung stand ein umfangreiches Olympia-Online-Angebot zur Verfügung. Die ZDFmediathek erzielte im Olympia-Zeitraum vom 4. bis 19. Februar 2022 durchschnittlich 7,20 Millionen Visits pro Tag. Im Vergleich zu den Olympischen Winterspielen von 2018 hat sich die Nutzung damit verdoppelt. 20 Wettbewerbe wurden jeden Tag zusätzlich im Livestream angeboten. Insgesamt wurden über 500 Stunden Live-Sport in der ZDFmediathek und auf sportstudio.de gestreamt. Durchschnittlich erzielten die Olympia-Event-Livestreams an den ZDF-Sendetagen 0,76 Millionen Sichtungen. Stärkster Tag war der 15. Februar 2022 mit 1,02 Millionen Sichtungen. Die höchste Nutzung unter den Einzelsportarten-Livestreams verbuchte das Eishockeyspiel Kanada – Deutschland am 10. Februar 2022 mit 187 Tausend Sichtungen.

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 – 70-15715;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Pressemappe: Die Olympischen Winterspiele 2022 im ZDF: ZDF Presseportal

Pressemappe: Die Wintersportsaison 2021/2022 im ZDF: ZDF Presseportal

https://sportstudio.de

Mainz, 20. Februar 2022
ZDF-Kommunikation

twitter.com/ZDFpresse