Die Wintersportsaison 2021/2022 im ZDF

Die Wintersportsaison 2021/2022 lässt wieder auf ein Stück Normalität hoffen – mit Publikum vor Ort und  stimmungsvollen Kulissen an den Venues. Das ZDF begleitet den Olympia-Winter im Wechsel mit der ARD von Ende November 2021 bis Ende März 2022 mit einem umfangreichen Programmangebot live, in Zusammenfassungen und online. Los geht’s am Wochenende 26. bis 28. November u.a. mit dem Weltcup-Auftakt der Biathleten in Östersund.

  • ZDF,
  • ZDF Mediathek,

    Texte

    Die Wintersportsaison 2021/2022 im ZDF

    Die Wintersportsaison 2021/2022 lässt wieder auf ein Stück Normalität hoffen – mit Publikum vor Ort, das für eine stimmungsvolle Kulisse sorgt, mit TV-Teams, die den Zuschauern und Zuschauerinnen an den Bildschirmen das Geschehen und die Emotionen direkt von den Wettkampfstätten auf Eis und Schnee vermitteln können. Immer vorausgesetzt, dass die Bedingungen das auch zulassen.

    Sendekonzept

    Das ZDF begleitet die Olympia-Saison im Wechsel mit der ARD von Ende November 2021 bis Ende März 2022 mit einem umfangreichen Programmangebot live, in Zusammenfassungen und online. Insgesamt umfasst das Programmangebot rund 200 Stunden (inklusive Livestreams).  Anders als in der vergangenen Saison ist geplant, wieder mit ZDF-Teams in den diversen Wintersportorten Europas präsent zu sein. Das ist natürlich abhängig von der jeweiligen Situation vor Ort und der weiteren Pandemie-Entwicklung. Sollte sich die Lage verschärfen, würde man in bewährter Form die Berichterstattung aus dem ZDF-Sendezentrum in Mainz fahren – inklusive Moderation, Live-Kommentar und Analyse.

    Programm-Highlights

    Den Höhepunkt erlebt die Wintersportsaison 2021/2022 im Februar mit den Olympischen Spielen von Peking. Zu den weiteren Highlights zählen aber auch die Vierschanzentournee, der Biathlon-Weltcup (u.a. in Ruhpolding) oder die Tour de Ski, die wieder Station in Oberstdorf macht. Spektakuläre Bilder versprechen auch die Alpin-Rennen u.a. in Garmisch-Partenkirchen und das Lauberhornrennen im schweizerischen Wengen sowie das Skispringen auf der Riesenschanze im hessischen Willingen.

    Team

    Das ZDF tritt mit seinem kompetenten Wintersportteam an, das während der gesamten Saison die Berichterstattung bestreitet. Katrin Müller-Hohenstein, Rudi Cerne und Kristin Otto führen abwechselnd im ZDF-Studio durch die langen Wintersport-Sendestrecken an den Wochenenden. Mit den ehemaligen Weltklasse-Athleten Toni Innauer (Skispringen), Marco Büchel (Ski alpin), Sven Fischer und Laura Dahlmeier (Biathlon) ist erneut die kleine, aber feine ZDF-Expertenmannschaft für drei der populärsten Sportarten im Einsatz.

    sportsudio.de: Den Weltcup-Winter online erleben

    Die ZDF-Online-Angebote bieten Informationsvielfalt pur – ob am Desktop-PC, Tablet oder Smartphone: Im Livestream (auch via HbbTV), im Liveticker oder über die Social-Media-Kanäle bei Instagram, Twitter, TikTok und Co. können die Wintersportfreunde die Wettbewerbe verfolgen, kommentieren und diskutieren. News und Ergebnisse zu den Rennen auf Eis und Schnee finden Zuschauerinnen und Zuschauer darüber hinaus im Sportressort des „ZDFheute“-Nachrichtenportals und im ZDFtext ab Seite 200.

    Und wer die Live-Übertragungen verpasst hat, wird in der ZDFmediathek fündig: Highlights, Interviews und einzelnen Wettbewerbe stehen zum Abruf bereit – auch mobil in der ZDFmediathek-App.

    https://sportstudio.de
    https://www.zdf.de/nachrichten/sport
    https://instagram.com/sortstudio
    https://www.tiktok.com/@sportstudio.de
    https://twitter.com/sportstudio
    https://youtube.com/sportstudio

    Höhepunkte im ZDF-Programm 

    ZDF-Saisonstart: NoKo, Biathlon-Auftakt Östersund, Skispringen, Bob, Langlauf
    26. bis 28. November 2021

    Biathlon: Le Grand Bornand u.a.
    16. bis 19. Dezember 2021 (langes Wintersportwochenende)

    Gala Sportler des Jahres 2021
    19. Dezember 2021
    Baden-Baden

    Vierschanzentournee
    31. Dezember 2021 / 1. Januar 2022
    Garmisch-Partenkirchen Qualifikation u. Springen

    3./4. Januar 2022
    Innsbruck Qualifikation u. Springen 

    Langlauf: Tour de Ski
    31. Dezember 2021 bis 4. Januar 2022

    Biathlon: Weltcup Ruhpolding u.a.
    12. bis 16. Januar 2022 (langes Wintersportwochenende)

    Ski alpin: Wengen/Schweiz(Lauberhornrennen)
    14. bis 16. Januar 2022

    Skispringen: Willingen u.a.
    28. bis 30. Januar 2022 (langes Wintersportwochenende)

    Ski alpin: Garmisch-Partenkirchen (Kandahar-Rennen)
    29./30. Januar 2022

    Olympische Winterspiele Peking 2022
    4. bis 19. Februar 2022

    Biathlon: Weltcup Kontiolahti/Finnland u.a.
    3. bis 6. März 2022 (langes Wintersportwochenende)

    Winter-Paralympics Peking
    4. bis 8. März 2022

    Ski alpin: Weltcup-Finale Courchevel/Frankreich /
    Biathlon: Oslo/Norwegen u.a.
    16. bis 20. März 2022 (langes Wintersportwochenende)

    Termine ZDF-Wintersport-Übertragungen 2021/2022

    26. – 28 November 2021
    Auftakt Biathlon-Weltcup Östersund/Schweden; Skispringen, Nordische Kombination u. Langlauf: Ruka/Finnland; Skeleton u. Bob: Innsbruck

    ZDF-Livestream: Ski-alpin-Wettbewerbe in Lake Louise/Kanada und Killington/USA 

    16. – 19. Dezember 2020
    Biathlon-Weltcup: Le Grand Bornand/Frankreich; Snowboard PGS: Carezza/Italien; Ski alpin: Abfahrt u. Super G Männer: Gröden/Italien, Abfahrt u. Super G Frauen: Val d’Isère/Frankreich, Super G: Alta Badia/Italien; Langlauf Sprint: Dresden; Rodeln: Innsbruck; Bob: Altenberg, Skispringen: Engelberg/Schweiz; Nordische Kombination u. Skispringen Frauen: Ramsau/Österreich 

    19. Dezember 2021
    Gala „Sportler des Jahres“, Baden-Baden 

    31. Dezember 2021 
    Vierschanzentournee: Qualifikation Garmisch-Partenkirchen
    Tour de Ski: Oberstdorf; Bob u. Skeleton: Sigulda/Lettland 

    1. Januar 2022
    Vierschanzentournee: Neujahrsspringen Garmisch-Partenkirchen
    Tour de Ski: Oberstdorf; Bob: Sigulda/Lettland; Rodeln Winterberg 

    3./4. Januar 2022
    Vierschanzentournee: Qualifikation und Springen Innsbruck;
    Tour de Ski: Val di Fiemme/Italien; Ski alpin: Slalom Frauen Zagreb/Kroatien 

    12. - 15. Januar 2022
    Biathlon-Weltcup: Ruhpolding; Ski alpin: Lauberhornrennen Wengen/Schweiz; Snowboard Team: Bad Gastein/Österreich; Para Snow Sports WM: Lillehammer/Norwegen; Bob u. Skeleton: St. Moritz/Schweiz; Ski alpin: Speedrennen Frauen Zauchensee/Österreich; Rodeln: Oberhof; Nordische Kombination: Klingenthal; Skispringen Team: Zakopane/Polen 

    28. - 30. Januar 2022
    Nordische Kombination: Seefeld/Österreich; Skispringen: Willingen;
    Ski alpin: Abfahrt u. Super G Frauen Garmisch-Partenkirchen 

    4. - 19. Februar 2022
    Olympische Winterspiele Peking 2022 

    3. - 6. März 2022
    Biathon-Weltcup: Kontiolahti/Finnland; Langlauf Sprint: Drammen/Norwegen; Eisschnelllauf-WM Sprint/Mehrkampf: Hamar/Norwegen; Skispringen Raw Air: Lillehammer u. Oslo/Norwegen; Ski alpin: Frauen Lenzerheide/Schweiz, Männer: Kvitfjell/Norwegen; Nordische Kombination u. Langlauf: Oslo 

    4. - 8. März 2022
    Winter-Paralympics Peking

    Die ZDF-Wintersport-Crew

    Moderation im ZDF-Studio:

    Katrin Müller-Hohenstein, Kristin Otto, Rudi Cerne

    Biathlon:

    Moderation: Alexander Ruda

    Reporter: Christoph Hamm

    Co-Kommentator: Herbert Fritzenwenger

    Regie: Andreas Lauterbach

    Experten: Sven Fischer, Laura Dahlmeier

    Ski alpin:

    Moderation: Katja Streso

    Reporter: Aris Donzelli (Damen), Michael Pfeffer (Herren)

    Regie: Ralf Kötzner, Gunnar Fischer, Achim Hammer 

    Experte: Marco Büchel

    Skispringen Herren:

    Moderation: Norbert König

    Reporter: Stefan Bier

    Regie: Joachim Günther

    Experte: Toni Innauer 

    Nordische Kombination:

    Moderation: Lena Kesting

    Reporter: Volker Grube

    Regie: Christian Thielmann

    Langlauf:

    Reporter: Peter Leissl

    Moderation Tour de Ski : Lena Kesting

    Bob:

    Reporter: Martin Wolff, Michael Kreutz

    Rodeln:

    Reporter: Norbert Galeske

    Eisschnelllaufen:

    Reporter: Hermann Valkyser

    Snowboard: 

    Reporter: Marc Windgassen

    Skeleton:

    Reporter: Martin Wolff

    Skispringen Damen:

    Reporterin: Eike Papsdorf

    Shorttrack:

    Reporter: Michael Kreutz

     

     

    Weitere Informationen

    Ansprechpartner:

    Thomas Stange
    stange.t@zdf.de
    06131/70-15715

    Thomas Hagedorn
    hagedorn.t@zdf.de
    06131/70.13802

    Impressum

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation
    Verantwortlich: Alexander Stock
    E-Mail: pressedesk@zdf.de
    © 2021 ZDF