Polizistin Claire Church (Anne-Marie Duff) kehrt nach 16 Jahren in ihren Job zurück und versucht, einen Frauenörder zu finden - Copyright: ZDF/Ben Blackall
Polizistin Claire Church (Anne-Marie Duff) kehrt nach 16 Jahren in ihren Job zurück und versucht, einen Frauenörder zu finden - Copyright: ZDF/Ben Blackall

From Darkness

Vierteilige BBC-Serie - Deutsche Erstausstrahlung

Ein Frauenmörder hält die Polizei in Manchester in Atem. Ist es der Täter, der schon vor 16 Jahren Prostituierte getötet hat und nie gefasst wurde? Die Polizistin Claire Church und ihr Teampartner John Hind ermitteln.

  • ZDF neo, Ab Montag, 15. Mai 2017, 23.35 Uhr

Texte

Von der Vergangenheit eingeholt - Von Till Frommann, Redaktion ZDFneo

Irgendwann holt einen die Vergangenheit ein – und das mit allen Konsequenzen. Das ist eines der zentralen Themen der vierteiligen BBC-Serie „From Darkness“, die ZDFneo als Deutschlandpremiere jeweils in Doppelfolgen am 15. und 22. Mai 2017,  ab 23.35 Uhr, zeigt.

Die Handlung des Crime-Dramas: Die ehemalige Polizistin Claire Church (Anne-Marie Duff) hat alles hingeschmissen: das Verhören und Verfolgen von Verbrechern, das halbseidene Umfeld mit Prostituierten, zu denen sie während ihrer Polizeiarbeit Kontakt aufgenommen hatte.

Verbrechen aufklären, die im Rotlichtmilieu stattfanden - das war Claires Job, bevor sie vor vielen Jahren ausgestiegen ist. Schon damals t verschwanden mehrere Prostituierte spurlos – doch hattenClaires Vorgesetzte ihre Einschätzungen hören wollen? Nein. Ignoriert wurden sie. Frustriert und depresssiv zog sie sich zurück auf eine kleine Insel, auf der sie mittlerweile mit ihrem neuen Mann Norrie und der Tochter Megan lebt. Schluss mit der Polizeiarbeit, bei der sie nicht ernst genommen wurde.

Doch dann wird Claire von ihrer Vergangenheit eingeholt: Polizist John Hind, ihr Ex-Kollege und ehemaliger Liebhaber, bittet sie, bei den Ermittlungen zu helfen. Denn die Morde gehen weiter – 16 Jahre nach dem ersten Verbrechen. Eine atemberaubende Jagd beginnt.

Claire Church wird gespielt von Anne-Marie Duff. In Großbritannien erlangte sie vor allen Dingen Bekanntheit durch die Rolle der Fiona Gallagher der britischen Kultserie „Shameless“ sowie ihrer Interpretation von Queen Elizabeth I. in der BBC-Miniserie „The Virgin Queen“.

Außen die harte, erfahrene Frau, innerlich zerrüttet und depressiv: So ist Claire Church.

„From Darkness“ reiht sich ein in packende, nervenzerreibende Serien, die ZDFneo im Programm hat wie beispielsweise „Safe House“, „100 Code“ und „Die Brücke“.

Stab

Buch                                        Katie Baxendale
Regie                                  Dominic Leclerc
Kamera                              Polly Morgan
Schnitt                Simon Brasse
Musik                                 Edmund Butt
Produzent                         Helen Ziegler
Produktion                        BBC
Länge                                 4 x ca.52 min.
Redaktion ZDFneo           Till Frommann / Isabell Gerhardt
Redaktion                          Anja Oppermann

Die Rollen und ihre Darsteller

Claire Church                                          Anne-Marie Duff
DCI John Hind                                  Johnny Harris
Norrie Duncan                                 Richard Rankin
DC Anthony Boyce                         Luke Newberry
Megan Duncan                 Cora Tsang
Superintendent Lora Keir              Caroline Lee-Johnson

Episodeninhalte

Episode 1: „Erinnerung”

Montag, 15.05.2017, 23:35 Uhr

In Manchester werden die Überreste von zwei ermordeten Frauen gefunden, woraufhin DCI John Hind Claire Church um Unterstützung bittet. Nach anfänglichem Zögern beschließt Claire, der Polizei zu helfen, denn sie fühlt sich für den Tod der Frauen verantwortlich.

Als die psychisch labile Claire vor Jahren noch im Dienst war, sollte sie Kontakt zu Prostituierten herstellen. Schon damals fiel ihr auf, dass plötzlich mehrere der Frauen einfach verschwanden. Doch als sie ihre Beobachtungen bei ihren Vorgesetzten meldete,  wollte niemand der jungen Frau Gehör schenken.

Nun bittet ihr Ex-Kollege und ehemaliger Liebhaber DCI John Hind sie um ihre Hilfe, da er bei den gefundenen Leichen eine Verbindung zu den vermissten Frauen sieht. Doch Claire möchte mit der schmerzhaften Vergangenheit, in der sie niemand ernst nahm, ein für alle Mal abschließen. Allein ihr schlechtes Gewissen den Frauen gegenüber, bringt sie schließlich dazu, ihre Informationen und Beobachtungen noch einmal mit der Polizei von Manchester zu teilen.

 

Episode 2: „Vermutung”

Montag, 15.05.2017, 00:25 Uhr

Die Polizei konfrontiert Claire mit der Schulternummer ihrer Uniform, die bei der Leiche am Tatort gefunden wurde. Superintendent Lola Keir möchte, dass Claire bei den Ermittlungen hilft. Claire willigt ein, doch sie hat große Schwierigkeiten ihre Emotionen unter Kontrolle zu halten.

John Hind überprüft alle möglichen Verdächtigen, die mit dem Fall in Verbindung stehen. Claire sucht indessen die Mutter der verschwundenen Mimi  auf und überprüft altes Videomaterial, um dem Täter näher zu kommen. Die sensible Claire und der aufbrausende John geraten bei der Arbeit immer wieder aneinander, unter anderem, da ihre gemeinsame Vergangenheit die beiden ständig einholt. Zudem geht Claire ihrem Mann Norrie aus dem Weg, der herausgefunden hat, dass sie wieder Tabletten nimmt.

 

Episode 3: „Geheimnis”

Montag, 22.05.2017, 23:35 Uhr

Claire ist davon überzeugt, dass hinter den aktuellen Morden eine Frau steckt, die selbst Opfer der Verbrechensreihe war und überlebt hat. John fordert stichhaltige Beweise für ihre Theorie.

Plötzlich erhält sie einen Anruf von einer Frau, die die Täterin sein könnte.. Außerdem bekommt Claire einen anonymen Brief, in dem sie beschuldigt wird, , gelogen zu haben. Sie informiert  John darüber. Denanonymen Anruf behält Claire allerdings für sich, denn die Anruferin bedroht ihre Familie. Während Claire weiter an ihrer Theorie der Täterin festhält, verdichten sich die Beweise gegen den Verdächtigen Gareth Harding.

 

Episode 4: “Entscheidung”

Montag, 22.05.2017, 00:25 Uhr

Nach dem unerlaubten Besuch auf Hardings Feier wird John vom Dienst suspendiert. Claire soll jedoch weiter an den Fällen arbeiten. Harding gilt nach wie vor als Hauptverdächtiger, doch dann erhält Claire per Anruf einen Hinweis seiner Unschuld..

Durch Claires Informationen wird deutlich, dass die Prostituierte Agota nicht von der gleichen Person umgebracht wurde wie die anderen Frauen. Für den Mord an Agota konnten die meisten Hauptverdächtigen ein Alibi vorweisen. Da für die anderen Frauen offenbar eine andere Person verantwortlich war, erweitert sich der Kreis der Verdächtigen wieder.  Die Polizei sucht nicht nur nach Lucy, sondern überprüft wieder alle Verdächtigen, die sie vorerst als mögliche Täter ausgeschlossen hatten. Währenddessen erhält Claire einen verzweifelten Anruf von Norrie – er kann seine Tochter Megan nirgendwo finden. Claire erinnert sich an Lucys Drohung und vermutet das Schlimmste.

Rollenprofile

Claire Church

Claire Church arbeitete vor 16 Jahren als Constable bei der Manchester Polizei. Damals sollte sie Kontakt zum Rotlichtmilieu herstellen und bemerkte, wie mehrere Prostituierte spurlos verschwanden. Sie meldete ihre Beobachtungen, doch niemand nahm die junge Frau ernst. Nicht einmal ihr damaliger Liebhaber John Hind. Daraufhin beschloss Claire, den Dienst zu quittieren und zog auf eine kleine Insel in Schottland. Dort lebt sie ein ruhiges Leben mit ihrem Lebensgefährten Norrie Duncan und Tochter Megan.

Auch wenn Claire in ihrer neuen Heimat scheinbar ihren Frieden gefunden hat, sind die Wunden der Vergangenheit noch nicht verheilt. Sie fühlt sich verantwortlich für die verschwundenen Frauen, denen sie damals nicht helfen konnte. Ebenso leidet Claire nach wie vor unter der Zurückweisung von John, der sich nach ihrer gemeinsamen Affäre für seine Ehefrau und gegen Claire entschieden hatte. 

Claire treibt gern Sport und ist sehr ehrgeizig. Sie verfügt über eine gute Menschenkenntnis und hat ein Auge für Details, was sie schon früher zu einer guten Polizistin machte. Allerdings ist Claire sehr sensibel, weshalb es ihr schwer fällt, sich emotional von den grausamen Fällen zu distanzieren. Auch ihr Verhältnis zu John Hind ist durch ihre unabgeschlossene Vergangenheit angespannt und kompliziert.  

 

DCI John Hind   

Detective Chief Inspector John Hind arbeitet bei der Polizei in Manchester und lebt dort mit seiner Frau Julie. Nachdem er sich mehrere Fehltritte erlaubte, steht seine Karriere auf der Kippe. Als er den Fall der ermordeten Frauen zugeteilt bekommt, nutzt er die Chance, seine ehemalige Kollegin Claire Church zu kontaktieren. John hatte damals eine Affäre mit Claire, entschied sich letztendlich jedoch dafür, bei seiner Frau zu bleiben, die bis heute nichts von seinem Seitensprung weiß. Er schätzt Claire für ihr Durchhaltevermögen und ihre gute Intuition, und auch seine Gefühle für sie sind noch immer nicht ganz erloschen. John ist mit sich und seiner Lebenssituation unzufrieden, da er in der Vergangenheit lieber den einfachen Weg ging, anstatt seinem Herzen zu folgen. Diesen Kummer betäubt er zeitweilen mit Alkohol und lässt seinen Frust oft an dem unerfahrenen DS Anthony Boyce aus. 

 

Norrie Duncan

Norrie Duncan lebt gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Claire Church und Tochter Megan auf einer kleinen schottischen Insel. Gemeinsam stellen sie Kekse her. Er ist ein bodenständiger Mann, dem seine Familie sehr am Herzen liegt. Ehrlichkeit und Treue sind ihm besonders wichtig.. Norrie hat selbst eine schwere Vergangenheit hinter sich und sieht das ruhige und abgeschiedene Leben mit Claire als eine Chance auf einen glücklichen Neuanfang. Da er Claire durch ihre Depression half, will er sie nun beschützen und sieht es nicht gern mit an, dass sie wieder für die Polizei arbeitet. Auch John Hind ist ihm ein Dorn im Auge, da ihm auffällt, wieviel Zuneigung der Polizist noch immer für Claire übrig hat.

 

DS Anthony Boyce

Detective Sergeant Anthony Boyce ist intelligent und hat eine gute Ausbildung genossen. Jedoch mangelt es ihm noch an praktischer Erfahrung bei den polizeilichen Ermittlungen, was ihn sein Vorgesetzter DCI John Hind bei jeder Gelegenheit spüren lässt. Boyce möchte seinen Vorgesetzten von sich überzeugen, doch Hind lässt ihm dafür keine Chance. Immer wieder setzt sich der junge Polizist ins Fettnäpfchen oder kann dem Anspruch seines Chefs nicht gerecht werden. Boyce ist verlobt und freut sich auf seine Hochzeit, wofür er von seinen Kollegen oft aufgezogen wird.  

Impressum

Fotos über ZDF Presse und Information

Telefon: (06131) 70-16100 oder über

https://presseportal.zdf.de/presse/darkness

 

 

ZDF Hauptabteilung Kommunikation

Presse und Information

Verantwortlich: Alexander Stock

Fotos: ZDF/BenBlackall

E-Mail: pressedesk@zdf.de

© 2017 ZDF

 

 

 

Ansprechpartner

Name: Christina Betke
E-Mail: betke.c@zdf.de
Telefon: 06131 - 70 12717