Copyright: ZDF / Raymond Roemke
Copyright: ZDF / Raymond Roemke

Lena Lorenz

Neue Folgen der ZDF-Serie

Eine Hochzeit und neue Herausforderungen für Hebamme Lena: Das ZDF zeigt drei neue Folgen der Serie mit Judith Hoersch in der Titelrolle sowie Eva Mattes, Raban Bieling, Liane Forestieri, Jens Atzorn, Fred Stillkrauth und Michael Roll in durchgehenden Rollen.

  • ZDF, Ab Donnerstag, 2. April 2020, 20.15 Uhr
  • ZDF Mediathek, Alle drei Folgen ab Mittwoch, 1. April 2020, 10.00 Uhr

Texte

Eigenheiten, Echtheit und eine Portion Humor

Lena Lorenz, die freiberufliche Hebamme mit Praxis auf dem el­terlichen Bauernhof, startet in einen neuen Lebensabschnitt: Nicht nur, dass sie und ihr Verlobter Quirin Pankofer heiraten, Lena ist auch endlich schwanger. Eine freudige Nachricht, hinter der sich die Besonderheit verbirgt, dass Hauptdarstellerin Judith Hoersch zur Zeit der Dreharbeiten tatsächlich schwanger war. 

Über drei Folgen hinweg erleben  die Zuschauer die sympathi­sche Hebamme, wie sie mit Engagement und Power werdende Eltern und deren Neugeborene begleitet. Dabei ist sie immer wie­der auch mit schwierigen Schicksalen konfrontiert. So betreut Lena Lorenz ein junges Paar, dessen Kind kurz vor der Geburt stirbt. Auch wird sie mit einem Fall von häuslicher Gewalt kon­frontiert, der Feingefühl und Durchsetzungsvermögen gleicher­maßen von ihr verlangt. Darüber hinaus erfährt Lena Schwanger­schaft am eigenen Leib und ist nun mit der Schwierigkeit konfron­tiert, eine Hebamme für sich selbst zu finden. 

Neben den beruflichen Herausforderungen spielt auch in dieser Staffel das Leben auf dem Lorenzhof eine wesentliche Rolle. Lenas Familie und Freunde nehmen Anteil an ihrer Schwanger­schaft, und zugleich finden Veränderungen für alle statt. Diese Lebensnähe und Authentizität ist in "Lena Lorenz" stets präsent. Jede Figur ist ein Typ mit Eigenheiten und gerade dadurch von großem Unterhaltungswert. Es ist diese Mischung aus Tragik, Echtheit und Humor, die "Lena Lorenz" als eine Reihe für die ganze Familie prädestinieren.

Sophie Venga Fitz
Hauptredaktion Fernsehfilm / Serie II

Stab und Besetzung

Buch     Jessica Schellack, Kerstin Oesterlin (Folge 19), 
Stefani Straka (Folge 20), Antje Bähr (Folge 21)
Regie        Ismail Şahin (Folgen 19+20), Britta Keils (Folge 21)
Kamera     Aljoscha Hennig(Folgen 19+20), Till Müller (Folge 21)
Schnitt       Peter Kirschbaum (Folgen 19+20), Sabine Rottmann (Folge 21)
Szenenbild     Sebastian Krause
Kostüme     Florian Noll
Ton       Boris Steffen
Musik     Titus Vollmer, Arno Brugger
Produktionsleitung      Katharina Greißl, Rainer Jesulke
Herstellungsleitung     Marc Oliver Dreher
Produktion        Ziegler Film GmbH
Producer      Sebastian B. Voß
Produzentin     Barbara Thielen
Redaktion       Sophie Venga Fitz
Länge       3 x ca. 90 Minuten

 

Die durchgehenden Rollen und ihre Darsteller

Lena Lorenz      Judith Hoersch
Eva Lorenz         Eva Mattes
Bastian Pfeiffer         Raban Bieling
Leopold Lorenz        Fred Stillkrauth
Julia Obermeier          Liane Forestieri
Quirin Pankofer       Jens Atzorn
Vinz Huber        Michael Roll
Franz Roth      Pablo Sprungala
Schorschi Striebel      Sebastian Edtbauer
Dr. Keller        Thomas Limpinsel
Hanne Striebel      Kerstin Dietrich
Frau Schramme      Zeljka Preksavec
Marlon Schubert       Nicolas Wolf
und andere

Lena Lorenz - Außergewöhnlich einzigartig 
(Donnerstag, 2. April 2020, 20.15 Uhr)

Die weiteren Rollen und ihre Darsteller

Catharina Knuth     Victoria Schulz
Sascha Reinhard      Manuel Mairhofer
Lu  Mona Pirzard
Saskia Mohrbutter     Zora Thiessen
Donna Mohrbutter  Malena Focht
Standesbeamtin    Gabrielle Odins
Caspar Pankofer   Gerhard Aktun
und andere

 

Es ist so weit: Hebamme Lena und ihr Verlobter Quirin heiraten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Und für Quirin hat Lena noch eine besondere Überraschung parat: Sie ist schwan­ger. Zum Glück haben sich Familie und Freunde bereit erklärt, die Party zu organisieren, denn Lena ist schon mit der Wahl ihres Brautkleides überfordert.

Zudem betreut sie ein junges Musikerpaar, das sein erstes Baby erwartet und zugleich eine Tour vorbereitet. Catha und Sascha sind bekannte DJs und gerade dabei, mit ihrer innovativen Electronic Dance Music die Bühnen der angesagten Clubs und Festivals zu erobern. Ihre Managerin Lu hat eine große Tournee organisiert, die wenige Wochen nach der Geburt starten soll. Die werdenden Eltern freuen sich schon sehr auf das Kind und schla­gen Lena spontan vor, auf deren Hochzeitsparty aufzulegen.

Es wird ein einmaliges Fest, aber Lena und Quirin bleibt kaum Zeit für Zweisamkeit: Schon am nächsten Morgen haben bei Catha die Wehen eingesetzt. Die Geburt verläuft normal, doch als Catha und Sascha ihren kleinen Sam glücklich im Arm halten, müssen Lena und Dr. Keller dem Paar mitteilen, dass ihr Baby das Downsyndrom hat. Trisomie 21 – ein Schock für die Eltern. Vor allem Lu macht sich Sorgen um die geplante Tour. Denn um Sam bestmöglich zu fördern, müssen schon in den ersten Le­benswochen Therapien in Angriff genommen werden.

Lu schlägt den beiden vor, Sam in eine Pflegefamilie zu geben. Die junge Mutter ist entsetzt: Soll sie tatsächlich ihr Baby wegge­ben, um ihre eigene Karriere verfolgen zu können? Lena spürt, wie sehr Catha und Sascha darum ringen, ihren Lebenstraum auch mit Sam weiter verfolgen zu können. Zur selben Zeit erleidet Lenas Freundin Julia bei einer Bergtour einen Schwächeanfall.

Lena Lorenz - Sternenkind 
(Donnerstag, 9. April 2020, 20.15 Uhr)

Die weiteren Rollen und ihre Darsteller

Lucie        Marie Hacke
Marinus     David Miesmer
Bernhard        Alexander Duda
Anselm Dobler       Heio von Stetten
Ursel      Christine Garbe
Tom     Daron Yates
Dr. Schwammberger      Traute Hoess
Helmut Hess     Mark Kuhn
Nachbarin     Kathrin Anna Stahl
und andere

 

In ihrer Hebammenpraxis gibt Lena Lorenz einen Geburtsvorbe­reitungskurs. Lucie und Marinus freuen sich auf ihr erstes Baby. Doch Lucie ist unsicher, denn das Kind bewegt sich nicht mehr. 

Als die Fruchtblase einer Schwangeren platzt, muss Lena den Kurs beenden. Marinus wird kurz darauf vom frischgebackenen Vater eingeladen, Lucie will zu Hause bleiben. Zugleich steigt ihre Besorgnis und sie ruft Lena an. Tatsächlich kann die Hebamme keine Herztöne finden. Lena muss der jungen Mutter die schreck­liche Mitteilung machen, dass ihr Baby möglicherweise im Mut­terleib gestorben ist. Lucie ist wie paralysiert. Sofort fahren beide ins Krankenhaus. Die Ultraschalluntersuchung von Dr. Keller be­stätigt die Diagnose – das Kind ist tot. Allerdings kann es noch einige Tage dauern, bis die Wehen einsetzen. Und eine natürliche Geburt ist besonders in dieser Situation einem Kaiserschnitt vor­zuziehen, da die Hormone, die bei einer Geburt freigesetzt wer­den, in der Regel helfen, das Trauma besser zu verarbeiten.

Aber so weit ist es noch nicht, und Lucie tut sich schwer, die Tat­sache zu akzeptieren. Marinus ist am Boden zerstört. Sein Vater Bernhard, mit dem er gemeinsam den Bauernhof bewirtschaftet, kann ihn in dieser Situation nicht unterstützen. 

Bernhard und Lucie haben seit Beginn eine konfliktreiche Bezie­hung, denn der alteingesessene Landwirt hätte lieber eine Frau an der Seite seines Sohnes, die ebenso Landwirtin ist. 

Lena nimmt das alles sehr mit. Quirin macht sich Sorgen, gerade weil Lena selbst schwanger ist. Ist die Situation nicht zu belas­tend für sie? Doch die Hebamme will das junge Paar auf keinen Fall hängen lassen. 

Lena Lorenz - Teufelskreis 
(Donnerstag, 16. April 2020, 20.15 Uhr)

Die weiteren Rollen und ihre Darsteller

Sandra Werner     Judith Neumann
Philipp Werner     Aleksandar Radenković
Stefan Lentenmaier       Joachim Raaf
Anouk    Derya Flechtner
Olli     Uwe Bohm
Anselm Dobler     Heio von Stetten
Michaela Mielke     Marie Theres Kroetz Relin
Richard Peinpichler      Matthias Kupfer
und andere

 

Die ehemalige Bobfahrerin Sandra Werner erwartet ihr zweites Kind. Bei einer Routineuntersuchung entdeckt Hebamme Lena Lorenz blaue Flecken an ihrem Körper, die auf Gewalteinwirkung schließen lassen. Wurde Sandra von ihrem Mann geschlagen?

Sandra wiegelt ab und behauptet, sie hätte einen Fahrradunfall gehabt. Ihr Mann Philipp verspricht, sie zur Sicherheit zur Unter­suchung zu bringen, doch im Krankenhaus tauchen sie nicht auf. Lena vermutet, dass Sandra Angst hat, ihre Familie zu verlieren. Das Verhalten des Ehepaares erhärtet Lenas Verdacht.

Sandras behandelnder Arzt ist Dr. Keller. Keller kennt Philipp als zuverlässigen und verantwortungsvollen IT-Mitarbeiter im Kran­kenhaus. Aber Lena lässt sich von dem guten Eindruck nicht beir­ren. Als Sandra zu ihr in die Praxis auf dem Lorenzhof kommt, kann sie endlich alleine mit ihr sprechen. Sandra gibt zu, dass Philipp handgreiflich geworden ist. Dennoch verteidigt sie ihn: Er stehe unter enormem Druck, sie kenne ihn seit ihrer frühen Ju­gend; Philipp war damals ihr Trainer, als sie noch im Bobsport aktiv war. Lena glaubt Sandra nicht, dass Philipps Ausraster ein Versehen gewesen sein soll. 

Als Sandra, die nach wie vor leidenschaftlich am Bobfahren hängt, das Angebot bekommt, nach ihrem Mutterschutz das Frau­enteam zu trainieren, spitzt sich die Situation im Familieneben des Paares zu: Sandra möchte lieber heute als morgen die Stelle zusagen, Philipp dagegen sieht seine Zukunftspläne von ihren Ideen bedroht. 

Zur gleichen Zeit macht sich Eva Lorenz auf dem Lorenzhof Ge­danken um Leo, der von vielen in Himmelsruh verdächtigt wird, eine Scheune in Brand gesteckt zu haben. 

Lenas eigene Schwangerschaft verläuft unproblematisch. Sie und Quirin freuen sich schon sehr auf ihr Baby und wollen nun endlich den eigenen Hausbau in Angriff nehmen. Doch Quirins momenta­ner Auftraggeber ist untergetaucht und für den selbstständigen Tischler sind inzwischen immense Kosten aufgelaufen.

Impressum

Fotos über ZDF Presse und Information
Telefon: (06131) 70-16100 oder über
https://presseportal.zdf.de/presse/lenalorenz 

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information
Verantwortlich: Alexander Stock
E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2020 ZDF

Ansprechpartner

Name: Lisa Miller
E-Mail: presse.muenchen@zdf.de
Telefon: (089) 9955-1962