Luther

Krimi-Serie, GB 2015

Zwei neue Folgen "Luther" in deutscher Erstausstrahlung und im Doppelpack.

  • ZDF neo, Am Freitag, 1. Juli 2016, 23.20 Uhr

    Texte

    Stab

    Buch                         Neil Cross

    Regie                        Sam Miller

    Kamera                    John Conroy

    Schnitt                      Elen Pierce Lewis

    Musik                        Paul Englishby

    Produktion                BBC Dram Production London

    Herstellungsjahr        2015

    Herstellungsland        Großbritannien

    Redaktion                  Silvia Lambri

    Länge                         2 x ca. 52‘

    Durchgehende Rollen und ihre Darsteller

    DCI John Luther             Idris Elba

    DSU Martin Shenk       Dermot Crowley

    DS Emma Lane             Rose Leslie

    Benny Silver                   Michael Smiley

    Megan Cantor                Laura Haddock

    George Cornelius           Patrick Malahide

    Steven Rose                  John Heffernan                            

    Weitere Rollen und ihre Darsteller (Folge 1)

    DCI Theo Bloom            Darren Boyd

    Mel Cornelius                 Simone James

    Roberta Wise                 Charlotte Pyke

    Reni                                Jason Julien-Connage

    Errol Minty                      Michael Obiora

    Chloe Morley                  Joanna Croll

    u.a.

    Weitere Rollen und ihre Darsteller (Folge 2)

    Tara Black                                         Annabel Bates

    Katie Woodward                               Hannah Bourne

    Hannah Woodward                           Emma Fischer

    Owen Woodward                              Luk Ward-Wilkinson

    Declan Segar                                    Tommy French

    June Segar                                        Lorraine Hilton

    Jimmy Segar                                     Mark Carey

    Stacey Bell                                        Seline Hizil

    Mohan Rai                                         Ash Rizi

    u.a.

    Inhalt allgemein:

    Nach dem Tod von Sergeant Ripley, seinem engsten Kollegen, zieht sich DCI John Luther aus dem Polizeidienst in ein abgelegenes, heruntergekommenes Häuschen an der englischen Küste zurück. Doch ein Besuch seiner alten Kollegen bringt schockierende Neuigkeiten ans Licht. Auf der Suche nach der Wahrheit kehrt Luther in seine alte Abteilung für Schwer- und Serienverbrechen nach London zurück.

    Die Hauptstadt wird unterdessen von einem grausamen Serienkiller in Atem gehalten: wo auch immer er zuschlägt, isst er Körperteile seiner Opfer. DSU Schenk und sein Team verfolgen mühsam die Spuren, die sie von einem Schauplatz des Verbrechens zum nächsten führen, und versuchen einen Zusammenhang zwischen den Opfern herzustellen. Doch der grausame Killer scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein. So dauert es nicht lange, bis auch Luther sich in die Ermittlungen einmischt.

    Fest entschlossen dem Treiben des Mörders ein Ende zu setzen, arbeitet er mit seiner neuen Kollegin Sergeant Emma Lane an dem Fall. Schließlich bringen die Hackerfähigkeiten von Benny Silvers eine Liste mit Hunderten potentieller Opfer zum Vorschein. Luther muss seine gesamte Energie aufwenden, um herauszufinden, wo das nächste Opfer zu erwarten ist. Doch all das ist Teil eines makabren Endspiels. Schließlich ist Luther gezwungen, sich in das Zentrum der Gefahr zu begeben und zu versuchen, den mörderischen Wahnsinn zu stoppen.

    Episodeninhalte

    Folge 1

    Freitag, 1. Juli 2016, 23.20 Uhr

    John Luther, der eigenwillige und charismatische Chief Inspector aus der Abteilung Schwer- und Serienverbrechen, hat sich nach dem Tod von Sergeant Ripley, seinem engsten Kollegen, vom Dienst freistellen lassen. Zwar wollte die hochintelligente, psychotische Mörderin Alice Morgan, für die Luther mit der Zeit eine starke Zugneigung entwickelt hat, mit ihm ein neues Leben in Brasilien beginnen - doch stattdessen hat er sich in ein abgelegenes Haus an der englischen Küste zurückgezogen.

    Dort überbringen ihm seine Kollegen Theo Bloom und Emma Lane die schockierende Nachricht, dass Alice Morgan nach einer Auseinandersetzung mit Gangstern in Antwerpen getötet wurde. Luther, der unbedingt die Wahrheit über ihren Tod herausfinden will, kehrt in seine alte Abteilung nach London zurück.

    Von einem Spitzel erfährt er, dass Alice Kontakt zu dem bekannten Gangsterboss George Cornelius hatte. Luther entführt Cornelius und setzt ihn in seiner Wohnung fest. Alice und der Gangster hatten tatsächlich Kontakt. Sie wollten gemeinsam Rohdiamanten zu Geld machen. Cornelius setzte seine Männer auf sie an, um ihr die Steine abzujagen. Dieser Plan ging jedoch schief und Alice wurde angeblich ermordet.

    An Luthers ehemaligem Arbeitsplatz in London haben es seine Kollegen unterdessen mit einer Serie grausamer Morde zu tun. Der sadistische Täter vergeht sich an seinen Opfern und isst ihre Körperteile. Auf der Jagd nach dem wahnsinnigen Killer verliert Polizist Theo Bloom sein Leben. Von nun an arbeitet Sergeant Emma Lane mit DCI Luther zusammen, um den brutalen Täter zu fassen.

    Schon bald stoßen Luther und seine Kollegen auf Parallelen, welche die Opfer verbinden. Anscheinend hatten alle von ihnen Kontakt zur Computerfirma "Geak Patrol", die PCs verkauft, wartet und repariert. Der Mitarbeiter Steven Rose wird zum Hauptverdächtigen, kann jedoch fliehen bevor es zu einer Festnahme kommen kann. Außerdem nimmt eine unbekannte junge Frau Kontakt zu Luther auf. Sie habe eine Nachricht für ihn - von Alice Morgan.

    Folge 2

    Freitag, 1. Juli 2016, 00.10 Uhr

    Die verschlossene junge Frau, die Kontakt zu Luther aufgenommen hat, heißt Megan Cantor und überbringt ihm die geheimnisvolle Nachricht, "Stacey hat die Eule". Mit dieser rätselhaften Botschaft kann Luther jedoch zunächst nichts anfangen. Er lässt Megan kurzerhand festnehmen, weil er sie für eine esoterische Spinnerin hält. Unterdessen hat sich Gangster George Cornelius aus Luthers Wohnung befreit und als Rache ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Und auch die schreckliche Mordserie des Kannibalen Steven Rose setzt sich fort.

    Mit Hilfe des Computerexperten Benny Silver gelingt es Luther schließlich, hinter die merkwürdigen Aussagen von Megan Cantor zu kommen. Es geht um einen seiner alten Fälle, bei dem ein Junge angeblich von einem Sexualstraftäter ermordet wurde. Luther war sich damals jedoch sicher, dass das Mädchen Stacey Bell für den Mord verantwortlich war. Doch woher wusste Megan von diesem Fall? Hatte sie tatsächlich Kontakt zu Alice, die den Fall kannte? War sie es vielleicht, die Alice umgebracht hat?

    Luther will Gewissheit haben und ist fest entschlossen Megan nicht so einfach davonkommen zu lassen. Gleichzeitig muss er aber auch endlich Steven Rose fassen. Der Killer treibt immer noch sein Unwesen: Nachdem ihm die Wissenschaftsprofessorin Roberta Wise zum Opfer gefallen ist, will er nun seine Jugendliebe Katie zurückerobern. Hierfür bricht Rose bei ihr ein und entführt sie. Luther und seiner Kollegin Emma Lane läuft die Zeit davon. Sie müssen Rose schnappen, noch bevor er seiner Geisel Katie etwas antun kann.

    Kurzbiografie Idris Elba (DCI John Luther)

    Der britische Schauspieler und Musiker Idris Elba wurde am 6. September 1972 in London geboren. Nach dem Besuch des National Youth Music Theatre in London begann er seine Schauspiel-Karriere mit Rollen und Gastauftritten in verschiedenen britischen Serien wie "Absolutely Fabulous" (1995) und "Family Affairs" (1997-1998). An Bekanntheit gewann Elba auch durch seine Rolle als Vaughan Rice in sechs Folgen der Serie "Ultraviolet" (1998) und seinem Auftritt an der Seite von Catherine Deneuve in der französischen Komödie "Belle maman" (1999). Von 2002 bis 2004 stand Elba für 37 Folgen der amerikanischen Erfolgsserie "The Wire" in der Rolle des Russell ‚Stringer’ Bell vor der Kamera. Als Hauptdarsteller in der Rolle des Hutu-Soldaten Augustin Muganza in Raoul Pecks Drama "Sometimes in April" (2005) erhielt Elba unter anderem eine Nominierung für den Image Award als bester Darsteller in einem Fernsehfilm. Es folgten einige Nebenrollen in größeren Kinofilmen wie Ridley Scotts Thriller "American Gangster" (2007) oder Guy Ritchies britischer Gangsterkomödie "RocknRolla" (2008). Daneben war Elba als strenger Chef in der Rolle des Charles Miner in sieben Folgen der US-Sitcom "The Office" (2009) zu sehen. Ein Jahr darauf trat er als Bankräuber-Anführer Gordon Cozier in John Luessenhops Thriller "Takers" (2010) auf. Mit der Fernsehserie "Luther" gelang Elba 2010 in der Hauptrolle als Kriminalkommissar John Luther sein bisher größter Erfolg. Er wurde für den Golden Globe und für den Golden Satellite Award als bester Darsteller nominiert. Im gleichen Jahr war Elba auch als Handwerker und Maler Lenny in vier Folgen der US-Showtime-Serie "The Big C" zu sehen. 2011 spielte Elba Wächter Heimdall in Kenneth Branaghs Verfilmung der gleichnamigen Comicreihe "Thor".

    Bildhinweis

    Fotos über ZDF Presse und Information

    Telefon: (06131) 70-16100 oder über https://presseportal.zdf.de/presse/luther

    Impressum

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation

    Presse und Information

    Verantwortlich: Alexander Stock

    Foto: ZDF/ Steffan Hill

    E-Mail: pressedesk@zdf.de 

    Impressum

    Ansprechpartner

    Name: Christina Betke
    E-Mail: betke.c@zdf.de
    Telefon: 06131 - 70 12717