Rosamunde Pilcher: Wo dein Herz wohnt. Fotocredit: ZDF/Jon Ailes.
Rosamunde Pilcher: Wo dein Herz wohnt. Fotocredit: ZDF/Jon Ailes.

Rosamunde Pilcher: Wo dein Herz wohnt

Nach der Kurzgeschichte "Travelling hopefully"

Kurz vor ihrer Hochzeit erbt Lilli Miller ein Cottage in Cornwall. Kaum in ihrem früheren Heimatort angekommen, läuft Lilli direkt in die Arme des attraktiven Ian Taylor.

  • ZDF, Sonntag, 7. Oktober 2018, 20.15 Uhr
  • ZDF Mediathek, Samstag, 6. Oktober 2018, 10.00 Uhr

    Texte

    Stab

    Buch                    Martin Wilke, Jochen S. Franken       
    Regie             Stefan Bühling
    Kamera            Jochen Stäblein
    Ton                Julian Peuker, Michael Gerlach, Jochen Fenzl
    SchnittIlana Goldschmidt
    Musik                   Patrick M. Schmitz
    Kostüme          Eva Kantor
    Ausstattung                Anne Daniels
    Aufnahmeleitung     Oliver Lentz
    Herstellungsleitung      Beate Balser
    Produktionsleitung        Rolf Steinacker
    Produktion FFP New Media
    Produzenten Heidi Ulmke, Michael Smeaton
    Redaktion      Andrea Klingenschmitt
    Länge                     ca. 89 Minuten

    Besetzung

    Lilli Miller       Anna Herrmann
    Ian Taylor        Jens Atzorn
    Carol Taylor      Marita Marschall 
    Bernie TaylorPeter Kremer
    Bill McBryson     Tobias van Dieken
    Victoria Dunhill      Sarah Maria Besgen
    Betty TownsendMerle Collet
    und andere

    Inhalt

    Kurz vor ihrer Hochzeit erbt die junge Schottin Lilli Miller ein Cottage in Cornwall, das in Kürze versteigert werden soll. Da Lilli, seit sie weiß, dass sie im Alter von vier Jahren adoptiert wurde, auf der Suche nach ihren Wurzeln ist, reist sie kurzentschlossen in ihren Heimatort. Ihr Verlobter Bill ist davon wenig begeistert.

    In Cornwall läuft Lilli direkt in die Arme von Ian Taylor, einem attraktiven Psychologen, der sofort mit ihr flirtet. Seit der Trennung von seiner Freundin Betty wohnt und praktiziert Ian bei seiner Mutter Carol, die ein Bed & Breakfast führt. Carol, die ihren Sohn drängt, sich eine eigene Bleibe zu suchen, macht ihn auf ein Cottage aufmerksam, das sein Vater Bernie als Makler in einer Auktion versteigern soll.

    Was Ian nicht ahnt: Seine geschiedenen Eltern Carol und Bernie haben zehn Jahre nach ihrer Scheidung eine Affäre miteinander angefangen. Obwohl Bernie in Victoria eine neue Partnerin gefunden hat, ist für ihn mittlerweile klar: Er möchte zu seiner ersten großen Liebe Carol zurück. Als er sich jedoch von Victoria trennen will, hält Carol ihn davon ab.

    Unterdessen will Ian das Cottage kaufen und liefert sich mit einem weiteren Interessenten, Major Edward Harrison, ein Bietergefecht. Doch plötztlich stoppt Lilli die Auktion. Während Major Harrison wenig erfreut über Lillis Intervention ist, freut sich Ian über das unverhoffte Wiedersehen. Er sieht darin einen Wink des Schicksals.

    Zeitgleich erfährt Lilli, dass ihre leibliche Mutter damals unter nie aufgeklärten Umständen ums Leben kam. Ian hatte sie gekannt und als 14-Jähriger in ihrem Garten gearbeitet. Auch wenn die Polizei von einem Selbstmord ausging, wollen Lilli und Ian das nicht glauben. Damit Lilli in ihre Vergangenheit reisen kann, schlägt Ian ihr vor, sie unter Hypnose zu setzen. Doch dann taucht völlig unerwartet Lillis Verlobter Bill auf. Lilli stellen sich nun nicht nur Fragen zu dem, was war, sondern auch zu dem, was sein wird. Soll sie die Vergangenheit ruhen lassen und mit Bill zurück nach Schottland gehen? Oder soll sie herausfinden, was mit ihrer Mutter geschehen ist und wo ihr Herz wirklich wohnt?

    Facts and Figures

    Seit 25 Jahren bietet die malerische Küste Cornwalls den Schauplatz für die am längsten laufende Reihe im ZDF-"Herzkino": Den Auftakt machte am 30. Oktober 1993 "Rosamunde Pilcher: Stürmische Begegnung". Seitdem wurden weit über 100 Filme nach den Vorlagen der britischen Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher (93) gedreht.

    Für Anna Herrmann ist es die erste Hauptrolle in der "Rosamunde Pilcher"-Reihe. Jens Atzorn spielte bereits 2013 in "Rosamunde Pilcher: Eine Frage der Ehre".

    Die Drehorte der "Rosamunde Pilcher"-Reihe beeinflussen den Tourismus in Südengland: So dankte Prinz Charles, Prince of Wales und Duke of Cornwall, der Schriftstellerin, der Produktionsfirma FFP New Media und dem ZDF 2016 für mehr als 100 "Rosamunde-Pilcher"-Verfilmungen, welche in hohem Maße zur Bekanntheit und Beliebtheit des Herzogtums Cornwall beigetragen hätten. Schon 2002, nach damals 40 "Rosamunde Pilcher"-Filmen, wurden die Verdienste um den Tourismus mit dem "British Tourism Award" gewürdigt. Im selben Jahr wurde Rosamunde Pilcher der Titel "Officer of the Order of the British Empire" verliehen.

    Fotohinweis

    Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/rosamundepilcher

    Weitere Informationen

    Impressum

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation
    Presse und Information

    Verantwortlich: Alexander Stock
    E-Mail: pressedesk@zdf.de
    © 2018 ZDF 

    Kontakt

    Name: Anja Scherer
    E-Mail: scherer.an@zdf.de
    Telefon: (06131) 70-12154