Die Drei von der Tanke (Ludwig Trepte, Stefan Haschke, Daniel Zillmann, v.l.)-  Copyright: ZDF / Marion von der Mehden
Die Drei von der Tanke (Ludwig Trepte, Stefan Haschke, Daniel Zillmann, v.l.)-  Copyright: ZDF / Marion von der Mehden

Tanken - mehr als Super

12-teilige Sitcom

Es ist Nacht an Deutschlands einsamster "Super"-Tankstelle. Kunden aufgepasst: Georg (Stefan Haschke), Olaf (Daniel Zillmann) und Daniel (Ludwig Trepte) haben Schicht.

  • ZDF neo, Ab Dienstag, 31. Juli 2018, 22.45 Uhr
  • ZDF Mediathek, Ab TV-Start abrufbar

Texte

Stab

Autoren                                                 Gernot Gricksch, Julia Drache
Regie                                                 Marc Schlegel, Martina Plura, Joseph Orr
Produktion                                         Letterbox Filmproduktion im Auftrag von ZDFneo
Produzenten                                      Christian Friedrichs, Torsten Götz
Redaktion ZDF                                  Martin R. Neumann
Koordination ZDFneo                        Carina Bernd
Länge                                                12 x ca. 30 Minuten

Die Rollen und ihre Darsteller

Georg                                                      Stefan Haschke
Olaf                                                  Daniel Zillmann
Daniel                                               Ludwig Trepte
Jana                                                                  Christina Petersen
Charlotte                                            Vita Tepel

Episodenrollen (u.a.)

Folgen 1, 7, 8, 12       Alexander E. Fennon als Dr. Ehrenreich
Folgen 4, 8, 11 Eko Fresh als Mehmet
Folge 9 William Cohn als Dr. Hartmut Kesch
Folge 11 YouTuber Simon Desue als Ben Grippa
Folge 12 Dunja Hayali als sie selbst

Inhalt

Georg wird als Tagschichtleiter der "Super"-Tankstelle gefeuert und zum Leiter der Nachtschicht degradiert. Tagsüber liegt "sein altes Reich" nun in den Händen der bezaubernden Jana. Das will Georg auf keinen Fall auf sich sitzen lassen und schmiedet die abstrusesten Pläne, um zu beweisen, dass er ins höhere Management gehört. Doch bei seinem Versuch, die Schicht zu leiten wie einen erfolgreichen DAX-Konzern, stehen ihm seine beiden Mitarbeiter im Weg: Studienabbrecher Daniel und der verhinderte Rockmusiker Olaf betrachten ihre Jobs eher als Auszeit. Und tatsächlich kommen nachts kaum Kunden an die Tanke im Nirgendwo. Georgs Ambitionen und sein paranoider Kontrollwahn nerven die beiden, die lieber über Daniels Freundin Charlotte quatschen und tagsüber für Jana arbeiten würden. Das Chaos nimmt seinen Lauf.

Episodeninhalte

Folge 1: "Kundenterror"

Dienstag, 31. Juli 2018, 22.45 Uhr

"Super"-Filialleiter Georg wurde von der Tag- in die Nachtschicht degradiert. Als wäre das noch nicht demütigend genug, muss er sich beim Dienstantritt mit seinen exzentrischen Mitarbeitern Daniel und Olaf, pinkelnden Kindern, einem vermutlich Toten  im Büro und einer kämpferischen Muslima auseinandersetzen.

 

Folge 2: "Pornorausch"

Dienstag, 7. August 2018, 22.45 Uhr

Georg sucht verzweifelt nach einem Weg, die Tagschicht von der neuen Leiterin Jana zurückzuerobern. Als er herausfindet, dass Jana eine Vergangenheit als Pornostar zu haben scheint, Olafs dementer Großvater an der Tankstelle verloren geht und seine durchgeknallten Death Metal-Kumpanen als Suchtrupp verpflichtet werden, überschlagen sich die Ereignisse.

 

Folge 3: "Crimestopper"

Dienstag, 14. August 2018, 22.40 Uhr

Die "Super"-Filiale soll Deutschlands erste hundertprozentig diebstahlfreie Tankstelle werden. Dafür sollen diverse Überwachungskameras und Georgs elaboriertes "Crimestopper"-Projekt sorgen. Leider bringen Testdiebe, Daniels zickige Freundin Charlotte, eine schwangere "Abschleppfrau" und zwei Nonnen, die Super tanken, das Projekt durcheinander.

 

Folge 4: "Gourmettempel"

Dienstag, 21. August 2018, 22.45 Uhr

Olaf und Daniel müssen in entwürdigender Gemüse-Uniform, die Georg als neuen Marketing-Coup bestellt hat, Sandwiches verkaufen. Leider haben Kunden wie Mehmet (Eko Fresh) einiges an dem "schwulen Buffet" auszusetzen. Als Daniel und Olaf dann noch versuchen, Georgs Ehefrau davon abzuhalten, sich scheiden zu lassen, erweist sich das als sehr dumme Idee.

 

Folge 5: "Frauenversteher"

Dienstag, 28. August 2018, 22.45 Uhr

"Nach der Ehe ist vor der Ehe", sagt sich Georg und arrangiert online ein Blind Date in der Tankstelle. Ausgerechnet an diesem Tag trennt sich Daniel von Charlotte und wird von Olaf mit "Bewältigungsalkohol" abgefüllt. Durch den sturzbesoffenen Daniel nimmt Georgs Möchtegern-Rendezvous einen ausgesprochen radikalen Verlauf.

 

Folge 6: "Millionengrab"

Dienstag, 4. September 2018, 22.45 Uhr

Georg erwartet den millionsten Kunden an der "Super"-Kasse und plant ein großes PR-Event. Zu blöd wäre es natürlich, wenn der Jubiläumskunde erst am nächsten Tag in Janas Schicht auftauchen würde. Also versucht Georg, mit absurden Tricks nachzuhelfen. Als seine Ex-Frau Petra maskiert und bewaffnet in der Tanke auftaucht, –wird er jedoch in seinem Vorhaben gestört., ,

 

Folge 7: "Doppelschicht"

Dienstag, 11. September 2018, 22.45 Uhr

Weil Jana und ihre Kollegen eine Fischvergiftung haben, müssen Georg, Olaf und Daniel nahtlos auch die Tagschicht übernehmen. Der überdrehte Georg wittert eine Chance, zu glänzen, während Daniel völlig übermüdet ist und fatale Halluzinationen bekommt. Als dann auch noch der Nerv tötende Vertreter Willy Leumann auftaucht,  ist klar: Es wird ein Höllentag!

 

Folge 8: "Kindsköpfe"

Dienstag, 18. September 2018, 22.45 Uhr

Gerade als Georg ein fragwürdiges Sicherheitstraining an der Tankstelle organisiert, bittet Jana die Nachtschicht um einen unerwarteten Gefallen: Sie sollen für ein paar Stunden auf ihr Baby aufpassen. Jana hat ein Kind?! Wow! Olaf, der sich einredet, eine Beziehung mit Jana zu haben, ist begeistert: Er wird der beste Stiefvater aller Zeiten sein! Das heißt, sofern der kleine Bogumil die "Fürsorge" der drei Chaoten überlebt.

 

Folge 9: "Geburtsstunde"

Dienstag, 25. September 2018, 22.45 Uhr

Während Olaf die Tankstelle kindersicher machen will, fährt Dr. Hartmut Kesch (William Cohn), Business-Guru und Georgs  großes Idol, mit seinem teuren Elektroauto-Prototypen vor. Obwohl die E-Zapfsäule noch gar nicht angeschlossen ist, verspricht Georg großzügig, das Auto  zu laden, Sein Versuch, den arroganten Kesch zu beeindrucken, hat dramatische Folgen.

 

Folge 10: "Ungeziefer"

Dienstag, 2. Oktober 2018, 22.45 Uhr

Während Daniel mit Olafs bizarrem Kumpel Freeze zu klären versucht, ob sie eine WG gründen sollten, entdeckt Georg Kakerlaken in der Tankstelle. Ausgerechnet an dem Tag, an dem das Gesundheitsamt zur Kontrolle kommt! Im Zuge der hysterischen Schabenjagd wird Freeze mit Insektenspray vergiftet und muss nun dringend vor den Kontrolleuren der Behörde versteckt werden. Dabei möchte Freeze doch so furchtbar gern ins Krankenhaus.

 

Folge 11: "Blindgänger"

Dienstag, 9. Oktober 2018, 22.45 Uhr

Die Metal-Band, die Olaf managt, hat keinen Sänger mehr. Der musikalisch begnadete Olaf soll einspringen. Doch dafür muss Daniel ihn erst von seinem entsetzlichen Lampenfieber befreien. Währenddessen baut Georg einen Parcours in der Tankstelle auf, um die Kunden an so vielen Waren wie möglich vorbeizuführen. Dann tauchen Vertreter Leumann, ein Bus voller Blinder und Bauarbeiter auf dem Nachbargrundstück auf.

 

Folge 12: "Schichtende"

Dienstag, 16. Oktober 2018, 22.45 Uhr

Schock! Direkt neben der "Super" lässt Dr. Kesch eine Discounter-Tankstelle bauen. Wenn die öffnet, sind Georg, Olaf und Daniel erledigt! Aus Protest organisieren die drei, unterstützt von Charlotte und Olafs Freunden, eine Mahnwache. Sie ahnen nicht, dass sie damit für den Skandal des Jahres sorgen, denn eigentlich ist alles ganz anders. Doch da holt Jana schon ihre Waffe aus dem Handschuhfach, um die Situation zu retten.

Rollenprofile

Georg Bergstedt (36) - gespielt von Stefan Haschke

Nach seiner Strafversetzung in die Nachtschicht will Georg die Tagschicht an der Tanke von Kollegin Jana zurückerobern – koste es, was es wolle. Sein Hass auf die Rivalin droht zu Georgs Obsession zu werden. Doch bald wird klar, dass seine Versetzung vielmehr mit seinem haarsträubenden Talent zu tun hat, den einfachsten Sachverhalt in eine Katastrophe zu verwandeln.

Georg selbst sieht sich als Topmanager – ohne ihn wäre der "Super"-Konzern am Ende. Das muss seiner Meinung nach auch endlich der Vorstandvorsitzende Dr. Ehrenreich einsehen. Sein Plan, der ihn, so glaubt er, in die Konzernführung bringen wird, ist schnell gefasst: die Nachtschicht auf Vordermann bringen.

Georg lebt in seiner eigenen Realität, was auch kein Problem wäre, wenn er sie nicht seinen Mitmenschen aufzwingen würde. Seine Umgebung leidet unter seiner Tyrannei und der vermeintlichen Perfektion. Im Fokus seines Optimierungsmanagements stehen Daniel und Olaf sowie jeder, der die Tankstelle betritt. Georg ist unerbittlich und hat immer Recht. Denn für ihn ist diese Tankstelle sein Leben. Oder auch der Ort, der ihm geblieben ist, nachdem sein altes Leben in Trümmer gefallen ist.

Für Georg ist Olaf ein Rätsel und seine Arbeitseinstellung ein Dorn im Auge. Bei ihm stößt sogar Georg an die Grenzen seiner Führungsqualitäten. In Daniel hingegen sieht Georg Potenzial und möchte ihn zu seiner rechten Hand aufbauen. Dieser Junge braucht nach Georgs Ansicht nur mehr Engagement und eine Vaterfigur – eine wie Georg.

Nur selten gibt es einen Moment der Stille, in dem Georg seinen Panzer ablegt und anderen Menschen vertrauen möchte. Diese Augenblicke sind zu kurz, um etwas zu ändern, aber prägnant genug für die anderen, um zu ahnen, wie einsam Georg sich fühlen muss.

 

Olaf Hölzel (34) – gespielt von Daniel Zillmann

Olaf nimmt nur wenig im Leben ernst – erst recht nicht seinen Job und seinen Chef Georg.

Schon immer  wollte er Rockstar werden, er wartet nur noch "auf den richtigen Moment". Seine Zeit kommt ganz sicher, und sein erstes Konzert wird vor mindestens 30.000 Leuten stattfinden, davon ist Olaf überzeugt. Die bittere Realität kann Olafs Träume nicht zerstören. Seine Strategie ist, sie zu ignorieren oder, da wo es nicht anders geht, zu verklären. Seine Ansprüche  setzt er so hoch an, dass er glaubhaft an diesen scheitern kann, und seine Träume sind so groß, dass er sie nicht umsetzen muss.

Olaf ist tatsächlich ein begnadeter Musiker. Leider steht ihm sein Lampenfieber im Weg, so dass er das Schicksal mit dem "fünften Beatle" teilt : Jede Band machte sofort Karriere, nachdem Olaf sie verlassen hatte. Inzwischen spielt er nicht mehr in einer Band, sondern "managt" eine. Und genau das ist Olafs erfolgreiche Verdrängungsstrategie: Bevor er sein eigenes Problem angeht, kümmert er sich lieber um andere.

Als Jana in sein Leben tritt, sieht er in ihr seine Traumfrau. In seinen Vorstellungen sind sie fast schon ein Paar, das wird sie sich irgendwann auch eingestehen, davon ist Olaf überzeugt und wartet geduldig. Dabei bemerkt er nicht, dass sich Jana nicht für ihn, sondern für Daniel interessiert. Als er das realisiert, macht er das, was typisch für ihn ist: Er ignoriert es, schaut weiter durch die rosarote Brille und sieht ein gemeinsames Leben mit  Jana.

Für Olaf ist die Tankstelle sein Wohnzimmer. Hier gibt es immer etwas zu essen und sogar einen Probenraum findet er dort – zum Entsetzen von Georg. Olaf kann Georgs dauernde Nörgelei nicht verstehen, es geht doch nur um diese öde Tankstelle und nicht um etwas wirklich Wichtiges. Doch meistens ist Olaf, der ein großes Herz hat, glücklich, seine Strategie, alles schön zu malen, funktioniert. Er hat nette Menschen um sich herum, und immer ist etwas los.

Olaf liebt nicht nur Jana, sondern auch seinen dementen Opa, die Versager aus der Metal-Band, Daniel und eigentlich jeden, der nett zu ihm ist. Manchmal gehört sogar Georg dazu. Eigentlich ist die Tankstelle der perfekte Platz für ihn: Hier kann alles passieren, man muss nur bereit sein.

 

Daniel Friedrich Krüger (29) – gespielt von Ludwig Trepte

Der kluge Daniel möchte sich endlich darüber klar werden, was er von seinem Leben will. Mit Hilfe des Jobs in der Nachtschicht flieht Daniel vor seinem fremdbestimmten Leben. Bisher hat sein Vater  entschieden, was das Beste für seinen Sohn ist. Davon hat Daniel die Schnauze voll, nun möchte er bestimmen, wo es langgeht.  Trotz eines Stipendiums für Yale legt er  sein Medizinstudium erst einmal auf Eis und freut sich auf seine neue Aufgabe: Welcher Job könnte weniger Verantwortung von ihm verlangen und ruhiger sein, als der eines Mitarbeiters in der Nachtschicht an einer Tanke im Nirgendwo?

Doch Daniel muss feststellen, dass er seinen Plan ohne Georg und Olaf gemacht hat. Ihre Streitereien lassen Daniel nicht zur Ruhe kommen. Wenn es  schief läuft, gerät Daniel in Stress, muss Entscheidungen für Georg und Olaf treffen und mehr Verantwortung übernehmen, als ihm lieb ist. Ständig bedrängen ihn die beiden mit ihren wahnwitzigen Problemen, Ideen und Plänen und Jana mit ihren unverhohlenen Flirts, die Daniel am liebsten einfach abwehren würde. Aber dafür ist Daniel zu gehemmt. Und so geht er meistens den Weg des geringsten Widerstands und macht mit.

Seine Verlobte Charlotte akzeptiert das nur zähneknirschend. Sie hat einen klaren Plan für ihr gemeinsames Leben mit einem erfolgreichen, souveränen und verantwortungsbewussten Daniel. Eine gewisse Auszeit will sie ihm gegeben. Soll er sich doch in der Tankstelle etwas beruhigen, merken, wie öde so ein Leben im Mittelmaß unter "Losern" ist. Dann kann er, natürlich mit ihrer Unterstützung, energisch Karriere machen. Leider genießt Daniel seine Rolle in der Tankstelle. Als ihre Verlobung näher rückt, ist Charlotte nicht mehr bereit, den Schlendrian, der in ihrem hochbegabten Freund steckt, zu akzeptieren.

 

Jana Leleur (28) – gespielt von Christina Petersen

Die neue Leiterin der Tagschicht umgeben viele Geheimnisse. Woher kommt sie? Wie ist sie an diese Position gekommen? Warum kann sie ein Sondereinsatzkommando der Polizei problemlos beschwichtigen? Wieso verkehrt sie privat mit Konzernmanager Dr. Ehrenreich? Und wieso gibt es nirgendwo im Netz einen Hinweis auf sie? Georg hat die absurdesten Verschwörungstheorien parat, was Jana angeht. Olaf und Daniel sind da gelassener. Sie wissen vielleicht nicht viel über Jana, aber sie wissen das Wichtigste: Sie ist super!

Olaf ist Jana regelrecht verfallen, doch ihr Interesse gilt Daniel, der von der selbstbewussten und direkten Frau leicht eingeschüchtert ist und ihre Gefühle nicht erwidert. Für Georg ist Jana ein Hassobjekt, der Grund, warum er in die Nachtschicht "gemobbt"“ wurde, und folglich ist sie die Person, die es zu zerstören gilt, wenn er seinen Platz im Manager-Olymp zurück haben will.

Dabei rettet Jana Georg oft genug den Arsch. Sie eilt verlässlich und prompt zu Hilfe, wenn in der Nachtschicht das Chaos tobt, und erweist sich als gute Katastrophenmanagerin. Sie weiß Dinge, die andere nicht wissen, kennt Leute, die andere nicht kennen, und hat enorme "people skills". Dabei ist sie jedoch nicht berechnend, sondern bleibt stets authentisch. Jana ist aufrichtig empathisch, fast mütterlich. Anderen zu helfen, ist ihr ein echtes Bedürfnis. Weil sie es gut mit ihren Mitmenschen meint und weil sie gemocht und geliebt werden will. Selbst Georg hätte sie insgeheim gern als ihren Kumpel. Jana ist immer positiv, voller Energie und Einfühlungsvermögen. Sie ist eine verlässliche Lieferantin charmant-schräger Bemerkungen. Dadurch wirkt sie auf andere manchmal sogar etwas naiv.

Nach und nach wird klar, dass hinter der Frau mit dem totalen Durchblick noch eine andere Jana steckt. Im Duell mit Charlotte kann sie plötzlich auch mal fies werden und sich verrennen. Mit der Zeit wird Jana  verletzlicher, fehlbarer… und ist noch für einige Überraschungen gut.

 

Charlotte Kragenbaum (24) – gespielt von Vita Tepel

Die taffe Freundin von Daniel liebt ihn auf ihre ganz eigene Weise. Doch Daniels erste (und vorerst einzige) eigene Entscheidung ist es ausgerechnet, mit ihr Schluss zu machen. Einerseits verständlich, denn Charlotte "bossy" zu nennen, ist noch eine Untertreibung. Andererseits: Niemand in Daniels Welt spielt auch nur ansatzweise in einer Liga, in der man Traumfrauen wie Charlotte datet. Von so einer Frau trennt man sich doch nicht.

Ok, Charlotte kann herrschsüchtig, beleidigend und besserwisserisch sein. Doch auch wenn ihr Ton oft weit übers Ziel hinausschießt, hat sie sich in einen hochintelligenten, jungen Mann verliebt, einen Typen, der das Zeug zum echten "Hot Shot" hat. Bisher dachte sie, ihm seine kleinen Unsicherheiten schon austreiben zu können, um ein Leben an der Seite eines echten Gewinners zu leben. Doch jetzt droht sie, ihn an diese "piefige kleine Tanke" zu verlieren.

Charlotte kämpft mit allen Mitteln um Daniel. Sie will, dass er endlich Verantwortung übernimmt und sein Versprechen hält, sie zu heiraten. Aus der Nummer kommt er nicht mehr raus. Und, ja: Seine Wünsche sind ihr auch wichtig, aber später. Im Gegensatz zu den drei Helden weiß Charlotte nicht nur, was sie will,sie glaubt auch zu wissen, wie sie es bekommt. Sie hat einen klaren Plan – und den wird niemand ungestraft durchkreuzen. 

Bildhinweis

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation / Presse und Information 
Verantwortlich: Alexander Stock
E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2018 ZDF

 

 

Ansprechpartner

Name: Christina Betke
E-Mail: betke.c@zdf.de
Telefon: 06131 - 70 12717