Schorschi (Philipp Rosenthal), Zoe (Sophia Schober), Tarik (Cem Lukas Yeginer), Ben (Ben Felipe), Alina (Sonja Dennig / "Sonny Loops"). Fotocredit: ZDF/Tilmann Wittneben, luethje schneider horl FILM
Schorschi (Philipp Rosenthal), Zoe (Sophia Schober), Tarik (Cem Lukas Yeginer), Ben (Ben Felipe), Alina (Sonja Dennig / "Sonny Loops"). Fotocredit: ZDF/Tilmann Wittneben, luethje schneider horl FILM

HIT AND RUN

Ohne Führerschein setzt Zoë das Auto ihres Vaters in den Graben. Nun hat sie genau ein Wochenende lang Zeit, um die Spuren zu vertuschen, bevor ihre Eltern aus dem Urlaub zurückkommen.

  • FUNK, ab Freitag, 2. Februar 2018, 20.00 Uhr

    Texte

    Stab

    Buch Timo Baer, Anja Scharf, Lea Becker
    Serienkonzept       Lea Becker, Timo Baer, Anja Scharf, Florian Schneider, Henning Pulß
    Regie Lea Becker
    Kamera Dino Osmanovic
    Ton Jannik Flieger, Tolga Yilmaz
    Musik Marti Fischer
    SongsSAMT
    Licht Lisa Maria Müller
    Schnitt Aaron Arens
    Szenenbild Theresa Scheitzenhammer, Cedric Kraus
    Kostüm Monica Siviero
    Maske Stella Gottwald, Isabella Laasch
    MischungLaurens van de Loo
    VFX Florian Decker
    Colorist Stephan Kuch
    Casting Anne Hünseler
    Formatkonzeption funk      Max Fraenkel
    Redaktion Milena Seyberth

    Besetzung

    ZoëSophia Schober
    SchorschiPhilipp Rosenthal
    BenBen Felipe
    AlinaSonny Loops
    JannikLeon Winter
    TarikCem Lukas Yeginer
    Basti Louis Nitsche
    SinaKim Nala
    Bens MutterKatja Brenner
    und viele andere     

     

    Gastauftritte: Dr. Allwissend, Hannah, Rob Bubble, Fabian Nolte

    Inhalt

    In einer Partynacht am letzten Wochenende der Sommerferien setzt Zoë mit ihren Freunden das Auto ihrer Eltern in den Graben – und fährt dabei ein Reh an. Einen Führerschein hat sie selbstredend nicht. Jetzt hat Zoë genau ein Wochenende lang Zeit, um das Auto aus dem Graben zu holen und das Blut von der Motorhaube zu kratzen.

    Doch ihre Freunde scheinen nur an sich zu denken: Der immer etwas zu extreme Schorschi will sich erstmal nur abschießen, und Zoës bester Kumpel Ben kümmert sich nur um seine Freundin Alina. Denn die hat sich beim Unfall offenbar eine Gehirnerschütterung zugezogen. Als dann auch noch Zoës aufdringlicher Ex-Freund Basti auf den Plan tritt und sie erpresst, scheint das Maß voll zu sein.

    Zum Glück weiß Tarik einen möglichen Weg aus der Misere. Aber werden die Freunde seinen Plan noch rechtzeitig in die Tat umsetzen können? Denn obwohl es Alina immer schlechter geht, müssen die Freunde zuerst die nervige Grillparty von Bens Eltern über sich ergehen lassen. Während sie sich in immer größere Schwierigkeiten verstricken, wird ihr Verhältnis auf eine harte Probe gestellt. Schnell ist klar, dass sie nicht unbeschadet aus der Angelegenheit herauskommen.

    Über "HIT AND RUN"

    "HIT AND RUN" ist eine horizontale Webserie, die sich an Jugendliche ab 14 Jahren richtet und Suspense- mit Coming-of-Age- und Comedy-Elementen mischt. Angeregt durch den Kurzfilm "Jenny", mit dem Regisseurin Lea Becker für den Deutschen Kurzfilmpreis 2017 nominiert war, wurde die Serie "HIT AND RUN" im Sommer 2017 im Writer's Room entwickelt. Um ein möglichst authentisches Lebensgefühl der jungen Zielgruppe abzubilden, wurde während der Dreharbeiten immer wieder improvisiert. Auch die persönliche Lebenswelt der Nachwuchsschauspieler und YouTuber floss in die Szenen mit ein. Es wurden insgesamt fünf Folgen produziert, die jeweils zirka zehn Minuten lang sind.

    Fotohinweis

    Fotos über ZDF Presse und Information
    Telefon: (06131) 70-16100 oder über
    presseportal.zdf.de/presse/hitandrun

    Weitere Informationen

    Impressum

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation
    Presse und Information

    Verantwortlich: Alexander Stock
    E-Mail: pressedesk@zdf.de
    © 2018 ZDF 

     

     

    Ansprechpartner

    funk
    funk Presse-Team
    E-Mail: presse@funk.net
    Telefon: 0170 − 9177990

    ZDF
    Name: Anja Scherer
    E-Mail: scherer.an@zdf.de
    Telefon: (06131) 70-12154