Copyright: ZDF/ [F] Krzysztof Wiktor / [M] ZDFE
Copyright: ZDF/ [F] Krzysztof Wiktor / [M] ZDFE

Sløborn, 2. Staffel

neoriginal/sechsteilige Drama- und Katastrophenserie

Nachdem viele Bewohner der Insel an der verhängnisvollen Taubengrippe gestorben sind, wurde Sløborn evakuiert. Doch eine kleine Gruppe von Menschen hat sich aus Angst, auf dem Festland einer noch größeren Ansteckungsgefahr ausgesetzt zu sein, gegen den Abtransport gewehrt und auf der Insel versteckt. 

  • ZDF, Montag, 21. Februar 2022, ab 22.15 Uhr und Dienstag, 22. Februar 2022, ab 0.15 Uhr, jeweils drei Folgen
  • ZDF neo, Dienstag, 11. Januar und Mittwoch, 12. Januar 2022, 20.15 Uhr, jeweils drei Folgen
  • ZDF Mediathek, Ab Freitag, 7. Januar 2022, 10.00 Uhr, alle Folgen für 180 Tage abrufbar

    Texte

    Die Fortsetzung des Serienerfolgs

    Im Jahre 2019 haben wir gelernt, wie eine weltumspannende Pandemie all das außer Kraft setzte, was wir bisher als selbstverständlich für unsere Freiheit hielten. Im Sommer desselben Jahres erschien eine Serie des deutschen Regisseurs, Autors und Produzenten Christian Alvart im Fernsehen, die all diese Erfahrungen fast prophetisch vorwegnahm, denn sie wurde bereits zwei Jahre früher entwickelt und gedreht. Die ZDFneo-Serie "Sløborn" traf auf fast unheimliche Weise den Zeitgeist, begeisterte Kritiker und Zuschauer. Zudem konnte das Onlineangebot zu "Sløborn" seit der Ausstrahlung der ersten Staffel bereits mehr als acht Millionen Sichtungen erzielen und ist bislang das erfolgreichste "neoriginal" in der ZDFmediathek.

    Rund eineinhalb Jahre später erscheint nun die Fortsetzung des Serienerfolgs. Während wir das Gefühl haben, die reale Pandemie hält uns in einer Art Zeitschleife gefangen und wir schon wieder dieselben Erfahrungen machen wie vor einem Jahr, hat sich die Welt für die Bewohner der idyllischen Insel Sløborn inzwischen jedoch drastisch verändert.

    Standen für die erste Staffel Filme wie "Outbreak" und "Contagion" Pate, rückt das Thema der Pandemie in Staffel zwei stärker in den Hintergrund. Die Seuche spielt sich auf dem entfernten Festland ab, zu dem die Helden jeglichen Kontakt verloren haben. Sie müssen angesichts des Zusammenbruchs des Stromnetzes ihren täglichen Alltag selbst organisieren. Wie komme ich an Essen und Informationen? Wer ist mein Freund, wer ist mein Feind? Wie kann ich die Regeln der Zivilisation aufrechterhalten, wo alle Regeln mehr und mehr einem knallharten Überlebenskampf geopfert werden müssen?

    Die zweite Staffel erzählt ein klassisches Szenario à la "Herr der Fliegen", von Creator Christian Alvart ebenso spannend wie nachdenklich im Gewand eines Drama- und Survivalthrillers erzählt. So beängstigend und dramatisch, aber auch mitreißend und unterhaltsam kann die Apokalypse sein. Mit von der Partie sind wieder viele bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler aus Staffel eins, unter anderem Emily Kusche, Alexander Scheer, Adrian Grünewald, Lea van Acken und Aaron Hilmer.

    Die apokalyptischen Bilder der Insel Sløborn hat Christian Alvart teilweise kurzentschlossen mit einem ganz kleinen Team während des Lockdowns im Frühjahr 2020 auf Norderney gedreht. Leere Strände, vereinsamte Plätze und Straßen, ein verlassener Hafen – Bilder, die der Regisseur nicht inszenieren musste, sondern einfach vorfand.

    Doris Schrenner, Frank Seyberth / Redaktion Spielfilm und Serie - Koproduktion

    Stab und Besetzung

    Stab   
    BuchChristian Alvart, Arend Remmers
    Regie und KameraChristian Alvart
    MusikChristoph Schauer, Max Filges
    KostümbildDorota Budna
    SzenenbildSylvester Koziolek
    SchnittMarc Hofmeister, William James, Zoë Dahmen
    ProduktionSyrreal Entertainment Production in Koproduktion mit ZDF, ZDF Enterprises, Tobis und Nordisk Film, gefördert von Polish Film Institute und Nordmedia
    ProduzentenSigi Kamml, Christian Alvart, Timm Oberwelland
    RedaktionDoris Schrenner, Frank Seyberth
    Länge

    6 x ca. 50 Minuten

    Die Rollen und ihre Darsteller*innen
    Evelin KernEmily Kusche
    Nikolai WagnerAlexander Scheer
    FrejaKarla Nina Diedrich
    Herm Adrian Grünewald
    EllaLea van Acken
    DevidAaron Hilmer
    Jan FiskerMads Hjulmand
    Mikkel SchwartingUrs Rechn
    Richard KernWotan Wilke Möhring
    HaticeSafinaz Sattar
    Cora Antonie Lawrenz
    Keith Sylvain Mabe
    Lobo Zoran Pingel
    SolveighLuna Mohmand
    ErikManuel Harder
    und andere

    Inhalt

    Nach der Evakuierung der Insel durch die Bundeswehr leben nur noch eine Handvoll Menschen, die sich dem Abtransport zum Festland entzogen haben, auf dem Eiland. Evelin und ihre drei Brüder sind da, unterstützt von ihrem letzten Hotelgast, dem verkrachten Bestsellerautor Nikolai Wagner. Sozialarbeiterin Freja versucht mit den ihr anvertrauten Jugendlichen die Selbstversorgung auf dem Bauernhof, und Dealer Jan renoviert seine Bude. Doch als nach vier Monaten der Strom ausfällt und Piraten die Insel unsicher machen, beginnt für alle ein erbitterter Kampf ums Überleben. Evelin muss feststellen, dass ihre Schwangerschaft für sie und ihr Kind ein hohes Risiko birgt, und gemeinsam mit ihren Brüdern und Verbündeten schmiedet sie einen Fluchtplan, um die Insel zu verlassen. Währenddessen eskalieren in Frejas Gruppe die Probleme. Ella verlässt den gemeinsamen Bauernhof und schließt sich Jan an, während sich zwischen Freja und dem unzufriedenen Devid ein heftiger Streit um den Führungsstil der Gruppe entspinnt.

    Folgenübersicht und Sendetermine in ZDFneo

    Folge 1 "Alles anders": Dienstag, 11. Januar 2022, 20.15 Uhr

    Nachdem viele Bewohner der Insel an der verhängnisvollen Taubengrippe gestorben sind, wurde Sløborn evakuiert. Doch eine kleine Gruppe von Menschen hat sich aus Angst, auf dem Festland einer noch größeren Ansteckungsgefahr ausgesetzt zu sein, gegen den Abtransport gewehrt und auf der Insel versteckt. Rührend kümmert sich die schwangere Evelin um ihre kleinen Brüder und versucht, den lebensgefährlichen Alltag zu managen. Ein Stromausfall auf der Insel sorgt allerdings für völlig neue Probleme. Wo sollen in Zukunft Strom, Essen und Wasser herkommen? Auch die Gruppe um Sozialarbeiterin Freja steht vor neuen Herausforderungen. Sie will mit den ihr anvertrauten jugendlichen Straftätern einen Bauernhof finden, um das gemeinsame Überleben zu sichern. Doch die aufrührerische Ella macht sich mit zwei Freunden selbstständig. Sie stehlen Dealer Jan nicht nur Drogen, sondern auch sein cooles Auto. Bei einer Verfolgungsjagd kommt es zur Katastrophe.

     

    Folge 2 "Gelber Mann": Dienstag, 11. Januar 2022, 21.05 Uhr

    Evelin macht sich große Sorgen um ihre Schwangerschaft. Beim Ultraschall hat sie eine Anomalie entdeckt, die sie bei der Geburt des Kindes das Leben kosten könnte. Und noch etwas anderes jagt ihr große Angst ein. Ein geheimnisvoller Mann, in gelbem Schutzanzug und mit einem Gewehr bewaffnet, treibt auf der Insel sein Unwesen. Währenddessen hat Freja mit ihren Schutzbefohlenen einen Bauernhof gefunden und startet ein Programm zur Selbstversorgung. Der Strom auf der Insel ist ausgefallen. Sie haben keinen Generator, also müssen sie ihr Essen in Zukunft selbst anbauen. Doch nicht jeder will sich Frejas rigidem Regiment unterordnen. Zwischen ihr und dem eigenwilligen Devid kommt es immer häufiger zu heftigen Auseinandersetzungen. Ella setzt sich entnervt ab und schlüpft bei Jan unter.

     

    Folge 3 "Da Draußen": Dienstag, 11. Januar 2022, 21.55 Uhr

    Evelin ist froh, dass sie in Herm einen neuen Verbündeten gefunden hat. Gemeinsam bringen sie die Funkanlage der Hafenmeisterei wieder zum Laufen. Denn eine ihrer drängendsten Fragen ist: Gibt es noch Menschen da draußen, die die Pandemie überlebt haben? Gibt es Hilfe für sie und ihr ungeborenes Baby. Schriftsteller Nikolai hat währenddessen in einem Lebensmittelladen eine überraschende Begegnung mit einem Kranken und steckt sich mit dem gefährlichen Taubengrippe-Virus an. Er legt sich ins Bett und rechnet mit dem Schlimmsten. Ella und Jan haben sich zu einer lustvollen Zweckbeziehung zusammengetan. Ella versucht, noch mehr Zöglinge von Frejas Bauernhof abzuwerben, wo das Leben wahrhaft kein Zuckerschlecken ist.

     

    Folge 4 "Schwelender Brand": Mittwoch, 12. Januar 2022, 20.15 Uhr

    Nachdem Evelin und Herm kurzen Funkkontakt zu einem Krankenhaus in Husum hatten, schmiedet die im sechsten Monat Schwangere Pläne, die Insel zu verlassen. Sie will ihr Kind unter ärztlicher Aufsicht zur Welt bringen. Und das Leben der kleinen Zweckgemeinschaft wird immer gefährlicher, denn Plünderer vom Festland machen einmal in der Woche die Insel unsicher. Während es Patient Nikolai langsam besser geht, eskalieren die Dinge auf dem Bauernhof. Immer rigider setzt Freja mit Coras Unterstützung die Regeln für die Arbeit und das Zusammenleben der Gruppe durch. Schließlich kommt es zum offenen Machtkampf zwischen ihr und Devid. Ella hat dagegen nur eines im Kopf: Party machen und ihren Einflussbereich vergrößern.

     

    Folge 5 "Keine Träume": Mittwoch, 12. Januar 2022, 21.05 Uhr

    Als Evelin und Herm den halbtoten Devid im Schlepptau eines Traktors finden, wird Evelin schnell klar, dass sie und ihre kleine Familie die Insel so schnell wie möglich verlassen müssen. Der Plan ist, das Schiff von Erik und seinen Plünderern zu kapern, die regelmäßig Sløborn unsicher machen. Doch ein plötzlicher Besuch von Evelins Vater bringt alle Pläne durcheinander. Nikolai gerät in die Hände der Piraten. Auf dem Bauernhof wird währenddessen Freja erstochen in ihrem Bett gefunden. Und die Jugendlichen müssen sich fragen, wer in ihren Reihen zu solch' einer Tat fähig wäre. Während Ella und Jan mit ihren neuen Verbündeten eine Party organisieren, plant Cora schreckliche Rache für Frejas Tod.

     

    Folge 6 "Weg hier": Mittwoch, 12. Januar 2022, 21.55 Uhr

    Nachdem Evelins Plan gescheitert ist, mit dem Piratenschiff die Insel zu verlassen, ist guter Rat teuer. Nun wissen die Plünderer, dass sie nicht allein auf der Insel sind. Mithilfe eines provisorischen Floßes wagen Evelin und ihre Brüder, unterstützt von Herm und Devid, schließlich die gefährliche Reise zum Festland. Ein halsbrecherisches Unternehmen, denn Erik und seine Gang nehmen die Verfolgung auf. Doch die Überfahrt gelingt, denn die Dunkelheit schützt die Jugendlichen, und bei Ebbe ist das Festland nicht weit. Hier allerdings erwartet die Flüchtlinge eine böse Überraschung: Das Krankenhaus in Husum liegt unter Beschuss. Auf der Insel geht der Pavillon, in dem Ella, Jan und ihre Gäste ausgelassen eine Party feiern, in Flammen auf.

    Die Rollenprofile

    Evelin (Emily Kusche)

    Die Schülerin ist ungewollt schwanger geworden – von ihrem Lehrer Marc, der während der ersten Tage der Pandemie starb. Fürsorglich kümmert sich Evelin nun um ihre drei jüngeren Brüder, für die sie seit der Evakuierung der Insel allein verantwortlich ist. Denn die Mutter wurde mit dem Großteil der Inselbewohner aufs Festland gebracht. Vater Richard ist Wissenschaftler und forscht in einem Labor in Berlin nach einem Impfstoff und Medikament gegen das tödliche Taubengrippe-Virus, gegen das viele Jugendliche und auch Evelin immun zu sein scheinen. Große Sorgen macht sie sich um ihr ungeborenes Baby. Evelin ist im sechsten Monat und entdeckt auf dem Ultraschallgerät, das sie inzwischen perfekt bedienen kann, eine Anomalität, die für sie und ihr Kind lebensgefährlich werden könnte. Damit steht für sie fest: Sie muss die Insel verlassen und schmiedet eifrig Fluchtpläne.

     

    Nikolai (Alexander Scheer)

    Der exzentrische Schriftsteller hat sich in seinem neuen Leben gut eingerichtet. Seine Kreativität sprudelt, seine Drogensucht hat er überwunden, nur ein gutes Gläschen Wein zum Schreiben muss dann und wann sein. Als Hotelgast logiert er weiter im "Ostergaard-Hotel" und unterstützt Evelin bei der Betreuung ihrer Brüder. Er bringt Evelin das Autofahren bei und sorgt für ein Notstromaggregat, als auf der ganzen Insel der Strom ausfällt. Doch als er sich bei einer überraschenden Begegnung mit dem Taubengrippe-Virus ansteckt und erkrankt, fürchtet er um sein Leben.

     

    Freja (Karla Nina Diedrich)

    Freja ist eine engagierte dänische Sozialarbeiterin, die mit ihrem Mentor Magnus eine Gruppe von straffällig gewordenen Jugendlichen resozialisieren wollte. Doch das Projekt "Neue Chance" endet abrupt, als Magnus beim gemeinsamen Fluchtversuch von der Insel stirbt. Nun zieht Freja mit ihrer Gruppe von Hotel zu Hotel, wo die Essensvorräte die letzten vier Monate noch reichlich vorhanden waren. Doch als der Strom auf ganz Sløborn ausfällt, muss sie sich etwas anderes überlegen. Sie macht einen kleinen Bauernhof ausfindig, wo die Gruppe mit Ackerbau für das eigene Überleben sorgen soll. Doch zwischen der dominanten Freja und einigen der Jugendlichen kommt es immer wieder zum Streit. Die eigenwillige Lea hat keinen Bock auf schwere Landarbeit und setzt sich ab. Und der wortkarge Devid rebelliert gegen Frejas striktes Regime, was schließlich in einer Katastrophe mündet.

     

    Herm (Adrian Grünewald)

    Der junge, sensible Schüler und Technik-Nerd wurde heftig von seinen Mitschülern gemobbt. Nur Evelin hatte immer zu ihm gehalten. Auch mit seinem alleinerziehenden Vater hatte Herm es nicht leicht. Der autoritäre Polizist wollte aus seinem Sohn einen richtigen Mann machen. Als Herm sich zum ersten Mal verliebt und der Vater unabsichtlich ein entscheidendes Date versaut, bricht alle angestaute Wut aus Herm heraus. Er steckt den Vater absichtlich mit dem Taubengrippe-Virus an. Wenig später stirbt der engagierte Insel-Polizist. Getrieben von seinen Schuldgefühlen irrt Herm bewaffnet und in der gruseligen Verkleidung des "Gelben Mannes" über die Insel und sorgt für Angst und Schrecken. Doch für Evelin und ihre kleine Gruppe wird er schon bald zu einem wichtigen Verbündeten. Aber auch diese weiß nicht, welchen Kampf sich der Freund mit seinen inneren Dämonen liefert.

     

    Ella (Lea van Acken)

    Eigentlich hat die kleine Punklady nur Bock auf eines: Party machen. Und als die Arbeit auf dem Bauernhof zu anstrengend wird, setzt sie sich ab und schlüpft bei Drogendealer Jan unter. Zwar hatte sie dem entspannten Lebenskünstler noch Tage zuvor gemeinsam mit zwei Freunden einen ganzen Sack voll Drogen und ein Auto geklaut, wobei es zu einem furchtbaren Unfall kam, doch die hübsche Ella kann durchaus überzeugend wirken, wenn sie will. Nach und nach unterminiert sie die Moral in Frejas Gruppe und schafft sich immer mehr Verbündete.

     

    Devid (Aaron Hilmer)

    Der schweigsame Jugendliche hütet ein schreckliches Geheimnis. In seiner Vergangenheit warf er einen Stein von einer Autobahnbrücke – eine ganze Familie kam dadurch ums Leben. Eine Schuld, die er ein Leben lang mit sich herumtragen muss. Umso engagierter ist er dabei, das Sozialprojekt von Freja zu unterstützen. Doch ihr rigides Reglement geht ihm immer stärker gegen den Strich, zumal die Unruhe und der Frust in der Gruppe stetig größer werden. Schließlich eskaliert der Streit zwischen den beiden.

    Weitere Informationen

    Impressum

    Fotos über ZDF-Hauptabteilung Kommunikation

    Telefon: (06131) 70-16100 oder über https://presseportal.zdf.de/presse/sloborn

     

    ZDF-Hauptabteilung Kommunikation
    Verantwortlich: Alexander Stock

    E-Mail: pressedesk@zdf.de

    © 2021 ZDF

    Kontakt

    Name: Susanne Priebe
    E-Mail: priebe.s@zdf.de
    Telefon: (040) 66985 180