Copyright: ZDF/Katrin Knoke
Copyright: ZDF/Katrin Knoke

Ein starkes Team - Tödliche Seilschaften

Der Samstagskrimi

Der Stiefsohn des Berliner Bausenators wird tot auf der Baustelle des Projekts "Multipodium Berlin"gefunden. Das "starke Team", Linett (Stefanie Stappenbeck) und Otto (Florian Martens), nimmt die Ermittlungen auf. Es scheint, dass der junge Mann im Umfeld des Bauprojekts auf eigene Faust recherchiert hat. Aber musste er deshalb sterben?

  • ZDF, Samstag, 19. Oktober 2019, 20:15 Uhr im ZDF
  • ZDF Mediathek, ab Freitag, 18. Oktober 2019, 10.00 Uhr

Texte

Stab und Besetzung

Stab:
Buch_____Timo Berndt
Regie_____Johannes Grieser
Kamera_____Aljoscha Hennig        
Musik_____Jens Langbein, Robert Schulte Hemmig
Schnitt_____Simone Klier  
Kostüme_____Anneke Troost
Szenenbild_____Myriande Heller
Ton_____Karsten Paarmann, Julian Dech
Casting_____Nina Haun                             
Produktionsleitung_____Milena Baumann
Produktion_____UFA Fiction
Producerin_____Alina Schäfer
Produzentin_____Lena Kraeber
Redaktion_____Günther van Endert
Länge_____ca. 89 Minuten

Die Rollen und ihre Darsteller:
Linett Wachow_____Stefanie Stappenbeck
Otto Garber_____Florian Martens
Reddemann_____Arnfried Lerche
Sebastian Klöckner_____Matthi Faust
Sputnik_____Jaecki Schwarz
Dr. Gabriele Simkeit_____Eva Sixt
Hannes Maischen_____Max Simonischek
Maike Maischen_____Chiara Schoras
Dietmar Vierach_____Rolf Kanies
Johanna Vierach_____Johanna Gastdorf
Klaus Carstens_____Sebastian Bezzel
Ralle Kaufmann_____Christian Koerner
Tanja Kowalski_____Lena Dörrie
Henriette Vollborn_____Johanna Ingelfinger
und andere

Inhalt

Auf dem Baugelände des Projekts "Multipodium Berlin" wird eine Leiche ausgegraben. Bei dem Toten handelt es sich um Boris Vierach, den Stiefsohn des Berliner Bausenators Dietmar Vierach. Linett und Otto stehen vor einem Rätsel, als sie im Wagen des Toten Unterlagen finden, die darauf hindeuten, dass er im Umfeld des Bauprojekts auf eigene Faust ermittelt hat. Scheinbar sind die Machenschaften des Vaters mit unlauteren Mitteln abgelaufen.

Es gibt einige, die von dem Projekt profitieren – allen voran sein Stiefvater, der erstaunlich kalt auf den Todesfall reagiert. Auch Geschäftspartner Klaus Carstens schreckt nicht davor zurück, seinen Schläger loszuschicken, wenn es etwas zu regeln gibt. Doch musste Boris Vierach tatsächlich sterben, weil er den korrupten Machenschaften seines Stiefvaters auf die Schliche gekommen war?

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information
Verantwortlich: Alexander Stock
E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2019 ZDF

Ansprechpartner

Name: Maike Magdanz
E-Mail: presse.berlin@zdf.de
Telefon: (030) 20991093