Die "ZDF.reportage" berichtet am 15. Dezember 2019, 18.00 Uhr, über Einsätze im kranken Wald. Foto: ZDF
Die "ZDF.reportage" berichtet am 15. Dezember 2019, 18.00 Uhr, über Einsätze im kranken Wald. Foto: ZDF

ZDF.reportage

Zwischen Baum und Borkenkäfer – Einsatz im kranken Wald

Tote Wälder, abgestorbene Bäume: "Wie nach einem Atomkrieg!", so beschreiben Wanderer im Harz ihre Eindrücke, die sie beim Aufstieg auf den Brocken, gesammelt haben. Das Mittelgebirge im Herzen Deutschlands ist vom Klimawandel besonders hart getroffen. Millionen Fichten sind allein in den vergangenen Monaten dem Waldsterben zum Opfer gefallen. Die "ZDF.reportage" berichtet am Sonntag, 15. Dezember 2019, 18.00 Uhr, von Menschen, die dem Waldsterben auf unterschiedlichste Art begegnen und es aufzuhalten versuchen. Zwischen Wiederaufforstung und "Natur, Natur sein lassen" zeigt der Film Strategien zwischen Hoffnung und Anpassung an

  • ZDF, Sonntag, 8. Dezember 2019, 18.00 Uhr / sonntags 18.00 Uhr
  • ZDF Mediathek, ab Sonntag, 8. Dezember 2019

Texte

Die nächsten "ZDF.reportagen" / Sendetermine und Stab

Sonntag, 15. Dezember 2019, 18.00 Uhr, ZDF

ZDF.reportage: Zwischen Baum und Borkenkäfer – Einsatz im kranken Wald

Film von Felix Krüger

Produktion: clipfilm
Redaktion: Heike Schnaar
Länge: ca. 30 Minuten

 

Sonntag, 22. Dezember 2019, 18.00 Uhr, ZDF

ZDF.reportage: Kreuzfahrt in die Karibik– Weihnachten unter Palmen

Sonntag, 29. Dezember 2019, 18.00 Uhr, ZDF

ZDF.reportage: Kreuzfahrt in die Karibik– Silvester fern der Heimat

Film von Ralf Wilharm

Produktion: Doclights
Redaktion: Heike Schnaar
Länge: ca. 30 Minuten

 

Samstag, 28. Dezember 2019, 18.00 Uhr, ZDF

ZDF.reportage: Abenteuer Hurtigruten – Winterzauber am Polarkreis

Film von Meike Materne

Produktion: ZDF
Redaktion: Rita Stingl
Länge: ca. 60 Minuten

 

Sonntag, 12., 19. und 26. Januar 2020, 18.00 Uhr, ZDF

ZDF.reportage: Die Trucker
Dreiteilige Reihe

12. Januar 2020: Die Trucker – Gehetzt, gestoppt, geliefert
19. Januar 2020: Die Trucker – Volle Ladung Stress
26. Januar 2020: Die Trucker – Tag und Nacht auf Achse

Film von Janis Schönfeld

Produktion: Tower Production
Redaktion: Heike Schnaar
Länge: ca. 30 Minuten

Zwischen Baum und Borkenkäfer – Einsatz im kranken Wald

Tote Wälder, abgestorbene Bäume: "Wie nach einem Atomkrieg!", so beschreiben Wanderer im Harz ihre Eindrücke, die sie beim Aufstieg auf den Brocken, gesammelt haben. Das Mittelgebirge im Herzen Deutschlands ist vom Klimawandel besonders hart getroffen. Millionen Fichten sind allein in den vergangenen Monaten dem Waldsterben zum Opfer gefallen.

Von der größten Krise des Deutschen Waldes sprechen Fachleute, wie Nationalparkleiter Andreas Pusch. Das jetzige Waldsterben sei viel umfangreicher als der vom sauren Regen verursachte Waldkollaps der 80er Jahre. Weit über 200 000 Hektar, ein Gebiet dreimal so groß wie Hamburg, verteilt im Bundesgebiet, ist jetzt schon von Dürre, Hitze und Borkenkäfer dahingerafft. Wie dieses Sterben gestoppt werden soll, ist zur Zeit nicht klar.

Dass es sich wohl um einen nationalen Notstand handelt, zeigen verschiedene Einsätze der Bundeswehr im Kampf gegen den Borkenkäfer. Wie im Osterzgebirge, so sind Kolonnen von Soldaten in den Wäldern mit Schäleisen unterwegs, um die Forstleute im Wettlauf gegen den Schädling zu unterstützen. Dabei sind die Ursachen auch hier von keiner Armee zu bekämpfen: ausbleibender Regen und Stürme haben die Bäume so geschwächt, dass sie dem kleinen Schädling bisweilen schutzlos ausgeliefert sind.

Waldbesitzer Jörg von Beyme im südlichen Sachsen-Anhalt sieht sich in einer existenziellen Krise. Nicht nur, dass ein Großteil seines etwa 700 Hektar großen Waldes unter Stürmen und Dürre zusammengebrochen ist. Selbst besonders wehrhaft geltenden Laubbäume, wie Buchen, müssen reihenweise notgefällt werden. Doch wohin damit?

"Ich werde mein Holz einfach nicht mehr los. Durch das Überangebot sind die Preise derart im Keller, dass ich kein Einkommen mehr erzielen kann. Wie ich meine Kredite bedienen soll, ist mir zur Zeit ein Rätsel", sagt der Vater von drei Kindern. Eigentlich hatte er vor, sich und seine Familie langfristig von einem gesunden Wirtschaftswald zu ernähren. Brennholz – darin sieht er mittlerweile die einzige Chance, noch etwas verkaufen zu können.

Vielfältig sind die Bemühungen, vom Wald noch zu retten, was zu retten ist. Aus Sorge um den wertvollen Rohstoff lassen viele Waldbesitzer mit Hochdruck Fichten und Buchen fällen.

Revierförsterin Anne-Sophie Knop aus dem Soonwald sieht im Anbau von Monokulturen eine der Ursachen für die Krise des Waldes. Viele Forstbetriebe haben jedoch schon vor Jahrzehnten begonnen, Mischwald zu pflanzen. Dort hat die nötige Verjüngung bereits begonnen. Wo alte Fichtenbestände sterben, wächst junger Wald heran. Die Hoffnung ist, dass sich der junge Wald von heute besser an häufigere Dürrejahre anpassen kann.

Die Reportage erzählt von Menschen, die dem Waldsterben auf unterschiedlichste Art begegnen und es aufzuhalten versuchen. Zwischen Wiederaufforstung und "Natur, Natur sein lassen" zeigt der Film Strategien zwischen Hoffnung und Anpassung an veränderte klimatische Bedingungen.

Kreuzfahrt in die Karibik – Weihnachten unter Palmen

Die Kreuzfahrtbranche boomt. Weltweit reisen immer mehr Passagiere auf den schwimmenden Hotels. Vor allem zu Weihnachten und über Neujahr wollen viele dem deutschen Winterwetter entfliehen. Die Reedereien haben sich auf die Nachfrage eingestellt. Und so müssen die Gäste auch in der Ferne nicht auf's Weihnachtsgefühl verzichten. Vom Weihnachtsbaum über die Lebkuchenhäuschen, bis hin zum Adventssingen ist auf der Kreuzfahrt an alles gedacht.

Familie Hechel hat sich entschieden, ihren Weihnachtsurlaub weit weg vom kalten Winter und vom alljährlichen Weihnachtstrubel in der Karibik zu verbringen. Mit dem Kreuzfahrtschiff geht es 14 Tage in die östliche Karibik, zu Traumzielen wie St. Lucia, Domenica und Guadeloupe. Sonnenbrille und Shorts sind angesagt, statt dickem Mantel und Pudelmütze. Auf Weihnachten und Geschenke müssen die beiden Kinder aber nicht verzichten, denn an Bord des Ozeanriesen ist für Weihnachtsstimmung gesorgt. "So haben wir das Beste von beidem", sagt Nicole Hechel,"Sonne und Weihnachten".

Auch für die Crew ist die Weihnachtsreise etwas Besonderes. Für Bordfriseurin Nadine Leis gibt es bei über 3000 Passagieren viel zu tun, denn an den Festtagen wollen alle besonders gut aussehen. Nadine hofft, dass das Heimweh nicht zu stark wird. Es ist das erste Mal, dass sie Weihnachten nicht zuhause feiert. Chefkoch Sebastian Heinze dagegen fährt seit 16 Jahren zur See. Für ihn hat die Weihnachtsplanung vor Monaten begonnen - mit den ersten Bestellungen. Zu seiner Küchencrew gehören 105 Köche, 12 Bäcker und 104 Küchenhelfer. Sie müssen über die Feiertage mehr als 4000 Menschen versorgen. Und das 24 Stunden am Tag. Pausen gibt es während der 14-Tage-Tour kaum. An Heiligabend möchte Heinze für seine Schiffsgäste auch in der Karibik etwas ganz Traditionelles bieten: Gänsebraten mit Klößen und Rotkohl.

Hans-Dieter Tenhaef und seine Lebensgefährtin Doris Terlau möchten auch dem Weihnachtstrubel entfliehen. Beide sind erfahrene Kreuzfahrer. In der Karibik suchen sie bei den Ausflügen sportliche Abenteuer. Mit den Fischen tauchen und Jetski fahren, für Dieter ein Traum. So vergisst man schnell, dass es eigentlich Weihnachtszeit ist.

Die "ZDF.reportage" blickt hinter die Kulissen einer Weihnachtskreuzfahrt in die Karibik.

Teil zwei der "ZDF.reportage: Kreuzfahrt in die Karibik" wird am Sonntag, 29. Dezember 2019, um 18.00 Uhr ausgestrahlt.

Kreuzfahrt in die Karibik – Silvester fern der Heimat

Weihnachten und Neujahr möchte Familie Hechel dieses Mal statt im kalten Deutschland bei 25 Grad Celsius und Sonnenschein in der Karibik feiern. Mit dem Kreuzfahrtschiff geht es 14 Tage zu Traumzielen wie St. Lucia, Domenica und Guadeloupe. Sonnenbrille und Shorts sind angesagt, statt dickem Mantel und Pudelmütze. Die Familie feiert zum ersten Mal Weihnachten und Silvester nicht zu Hause. Für das Ehepaar und die beiden Kinder ein ganz exklusiver, außergewöhnlicher Urlaub.

Auch Hans-Dieter Tenhaef und seine Lebensgefährtin Doris Terlau möchten dem Trubel zum Jahreswechsel zu Hause entfliehen. Beide sind erfahrene Kreuzfahrer. In der Karibik suchen sie bei den Ausflügen sportliche Abenteuer. Mit den Fischen tauchen und Jetski fahren, so sportlich möchte Dieter das neue Jahr angehen.

Rentnerin Birgit Schubert hat dem kalten Berlin für 14 Tage den Rücken gekehrt. Allein geht sie auf Kreuzfahrt durch die Karibik. Von ihren Freunden zu Hause konnte oder wollte niemand mit. Die 67-Jährige hofft, auf der Reise neue Eindrücke zu gewinnen und eventuell auch neue Bekanntschaften zu machen.

Die "ZDF.reportage" blickt hinter die Kulissen einer Kreuzfahrt zum Jahreswechsel in die Karibik.

Abenteuer Hurtigruten – Winterzauber am Polarkreis

Eine Schiffsreise zum Polarkreis ist Naturkino pur. Besonders im Winter, wenn Schnee und Eis die Küste in eine bizarre Landschaft verwandeln und Reisende vom Polarlicht verzaubert werden.

2400 Kilometer – 34 Häfen –  11 Schiffe. Vernetzt wie ein Busfahrplan legt die Flotte an jedem der Häfen an und ab. Die Postschiffe der Hurtigruten sind keine Kreuzfahrer im klassischen Sinn, sondern die Gäste machen eine Reise auf einem Versorgungsschiff.

Vom Postpaket bis zum Auto kann man alles mit dem Schiff verschicken. Sie sind der Schulbus für Kinder und der Lieferwagen für den Supermarkt. Von Bergen aus geht es immer Richtung Norden, den Golfstrom entlang. Als "Reichsstraße Nr. 1" wurde die Route früher bezeichnet, denn lange Zeit war die Strecke für viele der Hafenstädtchen entlang der Westküste nicht nur die schnellste, sondern oft auch die einzige Verkehrsanbindung zum Rest des Königreichs Norwegen.

Die Linie der alten Postschiffe wurde 1893 zum ersten Mal befahren. Aus der Transportroute von damals ist längst ein Touristenmagnet geworden, der jährlich viele Tausende Gäste anzieht. Sie wollen die Urgewalten der zerklüfteten Fjord-Landschaften erleben, meterhohe Eiswände bestaunen und sich von den bizarren Polarlichtern verzaubern lassen. Eine Reise im Winter kann zudem sehr abenteuerlich werden. Schnee, Kälte und Sturm sind vor allem für die Besatzung eine Herausforderung. Das Wohlfühlprogramm an Bord, Wandertouren und Schlittenfahrten an den verschiedenen Orten werden für die Passagiere zu einem einzigartigen, unvergesslichen Erlebnis.

Die Reportage begleitet Menschen, die sich mit dieser Reise einen Lebenstraum erfüllen, Besatzungsmitglieder, die das einzigartige Erlebnis möglich machen, und Einheimische, die die "MS Nordkapp" für Behördengänge oder Arztbesuche nutzen.

Die Trucker – Dreiteilige Reihe

Lkw-Fahrerinnen und -Fahrer haben es nicht leicht auf deutschen Straßen. Tag und Nacht reißen sie Hunderte Kilometer runter, hetzen von Kunde zu Kunde. Ein hohes Arbeitspensum, Zeitdruck, die stetig wachsende Verkehrsdichte und die niedrigen Löhne machen den Job für viele zunehmend unattraktiv. Immer weniger Menschen treffen die Entscheidung, ihr Geld "auf dem Bock" zu verdienen. Die Logistikbranche kann den Wegfall an Personal nicht decken. Jährlich gehen 30 000 Fahrer in Rente, Nachwuchs – Mangelware. Die dreiteilige "ZDF.reportage" gibt vom 12. bis 26. Januar 2020, sonntags um 18.00 Uhr, einen ausführlichen Einblick in die Berufswelt der Kraftfahrerin Vivien und der Kraftfahrer Piet van T. und Marcus P. Zudem begleitet sie die Arbeit der Belegschaft eines Autohofs und die Lkw-Kontrolle der Polizei.

Die Trucker beklagen ausgebeutete Billiglöhner aus Osteuropa, familienunfreundliche Arbeitsbedingungen und Stress, aber auch das allgemein schlechte Image der Trucker. Viele Fahrer fühlen sich gegängelt, von ihren Disponenten, rücksichtslosen Autofahrern und auch den Kontrollen der Behörden. Schlechte Straßenverhältnisse, strenge Sicherheitsauflagen und fehlende Parkplätze an den Autobahnen tun ihr Übriges.

Doch trotz aller Unannehmlichkeiten löst der Job bei vielen Fahrern noch immer eine große Faszination aus. "Man kann woanders wahrscheinlich mehr verdienen in weniger Stunden, aber ich gehöre zu der durchgeknallten Spezies, die gerne Lkw fährt. Ich liebe es, durch die Gegend zu fahren", sagt Piet van T. Seit 20 Jahren sitzt der Emsländer am Steuer eines 40-Tonners. Am liebsten würde er das bis zur Rente tun, auch wenn ihm seine Arbeit manchmal ziemlich auf den Geist geht. Krankheitsfälle in der Spedition bedeuten für Piet und seine Kollegen "puren Stress". Wenn dann auch noch sein Truck eine Panne hat, stößt Piet an seine Grenzen.

Vivien B. ist nicht nur Lkw-Fahrerin aus Leidenschaft, sie ist auch Mutter eines vierjährigen Sohnes. Mit der Fahrerei erfüllte sich die 31-Jährige einen Traum, nachdem sie krankheitsbedingt ihren Beruf als Krankenschwester aufgeben musste. Job und Familienleben zu vereinbaren, wird für Vivien Woche für Woche zur Herausforderung. Sie ist auf die Mithilfe ihrer Eltern und des Kindsvaters angewiesen. "Natürlich ist das nicht einfach, alles unter einen Hut zu kriegen, weil mein Sohn dann schon nach seiner Mama verlangt." Montags startet Vivien ihre Tour von Norddeutschland nach Italien und zurück. Für die Norddeutsche sind die Fahrten in den Süden eine willkommene Abwechslung. "Allgemein macht das Fahren in Deutschland kaum noch Spaß. Unmengen an Staus und Baustellen! Es ist einfach ätzend geworden", klagt sie.

Wenn die Autobahn nachts zur Ruhe kommt, beginnt die Zeit für Schwerlast-Trucker Marcus P. Mit seinem Tieflader transportiert er alles, was schwer, sperrig und riesig ist: Baumaschinen, Brückenteile oder tonnenschwere Trafos. Dabei ist er stets von Begleitfahrzeugen umgeben. Seine Kollegen lotsen ihn durch enge Passagen und halten ihm die Strecke frei. Marcus ist ein wahrer Nachtmensch. Wenn es dunkel wird, blüht er auf. "Ich mache seit zehn Jahren nichts anderes als Nachtschicht, das ist mein Rhythmus. Das ist bestimmt nicht gesund, aber das ist so."

An der Autobahn 24 zwischen Hamburg und Berlin liegt der Autohof Mecklenburg. Hunderte Trucker treffen hier täglich ein, um zu tanken, zu duschen, zu essen oder zu schlafen. 70 000 Liter Diesel wandern täglich in die Lkw-Tanks, 1200 Bockwürste gehen wöchentlich über die Ladentheke. und die Kaffeemaschine läuft in Dauerbetrieb. Den Autohof hält ein 45-köpfiges Team am Laufen, seien es das Küchenpersonal, die Hausmeister oder die Männer in der Lkw-Wäsche. Ab 17.00 Uhr, wenn die allgemeine Parkplatzsuche zur Nachtruhe beginnt, wird der Autohof zum Trucker-Treffpunkt, ob zum Plaudern oder für den Grillabend.

Infos zur "ZDF.reportage"

Die "ZDF.reportage" berichtet immer sonntags, 18.00 Uhr, aus der Alltagswirklichkeit der Zuschauer. Sie greift Themen auf, die aktuell und brisant sind und setzt sie spannend und emotional um. Dabei erzählt die "ZDF.reportage" immer aus der Perspektive der Betroffenen, von Menschen, ihren Lebenswegen und Schicksalen, ihren Konflikten, ihren Hoffnungen und Träumen. Die meisten Reportagen spielen in Deutschland, bei Auslandsthemen ist stets ein deutscher Bezug vorhanden. 

Die Redaktion der "ZDF.reportage" wird geleitet von Heike Schnaar.

Die "ZDF.reportage"-Sendungen von 2015 bis heute

Mit der "Reportage am Montag" ging es im Januar 1984 los, viele Jahre – bis Ende 2002 – hatte "die ZDF-reportage" dann ihren Sendeplatz freitags um 21.15 Uhr im ZDF. Von November 2002 bis Mai 2011 war die "ZDF.reportage" sonntags um 18.30 Uhr im ZDF zu sehen. Mit dem Start von "Terra Xpress" rückte die "ZDF.reportage" eine halbe Stunde nach vorne und ist seit bald acht Jahren sonntags um 18.00 Uhr im ZDF zu sehen.

 

Auflistung der Sendungen von 2015 bis heute (mit Nennung des Erst-Sendedatums)

 

2015 (41 Sendungen)

GSG 9 – Training für Personenschützer
(8. Januar 2015)

Die Trucker: Immer gegen die Uhr
(11. Januar 2015)

Die Trucker: Schwere Last auf Achse
(18. Januar 2015)

Die Trucker: Mit Vollgas zur Hochzeit
(25. Januar 2015)

Die Lasten-Flieger – Fünf Tonnen unter dem Helikopter
(1. Februar 2015)

Der Superflieger: A 380 – ein Riese hebt ab
(22. Februar 2015)

Der Superflieger: A 380 – Turbulenzen am Boden
(1. März 2015)

Skizirkus Tirol – Jobs zwischen Berg und Tal
(8. März 2015)

Skizirkus Tirol – Urlaub zwischen Luxus und Low Budget
(15. März 2015)

Die Strombauer – Monteure am Hochspannungsmast
(22. März 2015)

Gleisbruch und Kabelsalat – Bahnprofis im Einsatz
(12. April 2015)

Wer pflegt unsere Eltern? Personalnotstand im Seniorenheim
(19. April 2015)

Den Tätern auf der Spur – Einsatz für den Kriminaldauerdienst
(26. April 2015)

SOKO Grenze – Autodieben auf der Spur
(3. Mai 2015)

Der Hausmeister – Handwerker, Ordnungshüter und Seelentröster
(17. Mai 2015)

Nordseepiloten – Sonne, Wind und Seehundbabys
(24. Mai 2015)

Nordseepiloten – Tiefflug, Touchdown, Turbulenzen
(31. Mai 2015)

Die Abschlepper – Guido räumt ab
(7. Juni 2015)

Die Abschlepper – Immer Ärger im Autoknast
(14. Juni 2015)

Die Fahrschule – Aller Anfang ist schwer
(28. Juni 2015)

Die Griechenland-Tragödie – Land und Leute im Schuldenstaat
(5. Juli 2015)

Die Kleingärtner – Zwischen Schreberglück und Spatenfrust
(12. Juli 2015)

Die Kleingärtner – Neue Feinde und wilde Beete
(19. Juli 2015)

Urlauber auf Kreuzfahrt – Per Schiff durch die Fjorde Norwegens
(26. Juli 2015)

Urlauber auf Kreuzfahrt – Mit dem Flussdampfer die Donau entlang
(2. August 2015)

SOS auf der Ostsee – Einsatz für die Seenotretter
(16. August 2015)

Polizei an der Grenze – Flüchtlinge, Schleuser, Schicksale
(23. August 2015)

Sonne, Strand und Stress – Reiseleiter auf Mallorca
(30. August 2015)

Sturmwarnung am Bodensee – Unterwegs mit der Wasserschutzpolizei
(13. September 2015)

An der Grenze – Flüchtlingsdrama in Deutschland
(20. September 2015)

Die Bergwacht – Rettungseinsatz am Watzmann
(27. September 2015)

Rübergemacht – Umzug in ein unbekanntes Deutschland
(4. Oktober 2015)

Die Plattmacher – Abriss-Spezialisten bei der Arbeit
(11. Oktober 2015)

Die Fahrschule – Prüfungsangst und Stoßgebete
(18. Oktober 2015)

Wilde Tiere vor der Haustür – Waschbär, Wildschwein und andere Nachbarn
(25. Oktober 2015)

Flüchtlinge: Willkommen oder unerwünscht? Alltag in der Erstaufnahme Ingelheim
(1. November 2015)

Flüchtlinge: Willkommen oder unerwünscht? Zuflucht in der Multi-Kulti-Stadt Duisburg
(8. November 2015)

Flüchtlinge: Willkommen oder unerwünscht? Berlin – Konflikte in der Warteschlange
(22. November 2015)

Flüchtlinge: Willkommen oder unerwünscht? Schlotheim – Eine Kleinstadt am Limit
(6. Dezember 2015)

Flüchtlinge: Willkommen oder unerwünscht? Integration – Pflichtfach für alle
(13. Dezember 2015)

Flüchtlinge: Willkommen oder unerwünscht? Illegal durch Deutschland
(20. Dezember 2015)

 

2016 (35 Sendungen)

Wilde Tiere vor der Haustür – Tierische Plagen in der Stadt
(3. Januar 2016)

Was geschah in der Silvesternacht? Spurensuche um den Kölner Hauptbahnhof
(10. Januar 2016)

Die Trucker: Heißes Pflaster Autobahn
(17. Januar 2016)

Die Trucker: Knochenjob hinterm Steuer
(24. Januar 2016)

Die Trucker: Mit 80 Sachen gegen die Uhr
(31. Januar 2016)

Polizei zwischen den Fronten – Demos in der Flüchtlingskrise
(14. Februar 2016)

Der Erlkönig-Jäger: Geheime Autos im Visier
(21. Februar 2016)

Der Erlkönig-Jäger: Mit Vollgas den Prototypen hinterher
(28. Februar 2016)

Willkommen in der Realität – Deutschland und die Flüchtlinge
(6. März 2016)

Die Jetpiloten – Bundeswehr-Flieger im Prüfungsstress
(20. März 2016)

Schwere Fracht für große Pötte – Die Ladeprofis vom Hamburger Hafen
(3. April 2016)

Stress im Kiez – Die Antänzer vom Kottbusser Tor
(10. April 2016)

3 – 2 – 1 – Zündung! Spreng-Profis im Einsatz
(17. April 2016)

Die Brückenbauer – Stress, Stau, genervte Autofahrer
(24. April 2016)

Deutsche Polizisten an Europas Grenzen – Im Einsatz entlang der Flüchtlingsroute
(1. Mai 2016)

Deutsche Polizisten an Europas Grenzen – Dramatische Rettung in der Ägäis
(8. Mai 2016)

Laut, rechts, sächsisch? Eine Spurensuche bei den Wutbürgern
(15. Mai 2016)

Regen, Sturm, Chaos – Extrem-Wetter in Deutschland
(5. Juni 2016)

Der Wolf vor der Haustür – Ein Raubtier kehrt zurück
(19. Juni 2016)

Sommer auf Griechisch – Urlaub zwischen Idyll und Insolvenz
(3. Juli 2016)

Schönheitskur für Queen Mary II – Ein Kreuzfahrtschiff wird überholt
(17. Juli 2016)

Zwischen Halbmond und Bundesadler – Deutschtürken im Zwiespalt
(24. Juli 2016)

Bratwurst, Bier und Bella Italia – Deutsche Urlauber im Camping-Himmel
(31. Juli 2016)

Auf Rügen ist die Hölle los! Ein Urlaubsparadies im Ferienstress
(28. August 2016)

Miet-Wahnsinn in Deutschland – Ist Wohnen unbezahlbar?
(11. September 2016)

Volksmusik 3.0 – Neuer Wind im alten Stadl
(25. September 2016)

Faszination Zugspitze – Zwischen Natur und Touristenboom
(2. Oktober 2016)

Kein Weg nach Europa – Die Balkanroute ein Jahr danach
(9. Oktober 2016)

Drehkreuz Flughafen Frankfurt – Wo Fische fliegen und Mangos landen
(16. Oktober 2016)

Die Multi-Kulti-Cops – Auf Streife mit Atakan und Nadja
(23. Oktober 2016)

Tatort Wohnzimmer – Einbruchsermittler auf Spurensuche
(30. Oktober 2016)

Eisenbahnstraße Leipzig – Crimespot oder Multikulti-Wunderland?
(6. November 2016)

Unser Bürgermeister kriegt Hartz IV – Ehrenamt mal anders
(20. November 2016)

Angekommen oder immer noch fremd? Junge Flüchtlinge ein Jahr in Deutschland
(11. Dezember 2016)

Der Baumflüsterer – Peter Wohlleben und die Geheimnisse des Waldes
(18. Dezember 2016)

 

2017 (35 Sendungen)

Die Elbphilharmonie – Hamburgs Jahrhundertbauwerk
(8. Januar 2017)

Armes reiches Deutschland: Kein Geld für Kinder
(15. Januar 2017)

Armes reiches Deutschland: Rentner in Not
(22. Januar 2017)

Armes reiches Deutschland: Wohlstand in Gefahr?
(29. Januar 2017)

Armes reiches Deutschland: Wenn ein Job nicht reicht
(5. Februar 2017)

Stress auf Streife – Wenn Polizisten zur Zielscheibe werden
(12. Februar 2017)

Illegale Autorennen – Mit Tempo 100 durch die Stadt
(19. Februar 2017)

Der Austauschcop – Ein US-Polizist in Hamburg
(5. März 2017)

Piste, Party, Pulverschnee – Der harte Job der Wintermacher
(12. März 2017)

Diebstahl, Drogen und Gewalt – Wie gefährlich ist die Nordafrikaner-Szene in Deutschland?
(19. März 2017)

Luxus, Land und Leute – Zwischen Glamour und Kuhstall
(2. April 2017)

Fern der Heimat – fremd in Deutschland: Die Deutschtürken und das Referendum
(9. April 2017)

Trecker, träumen, tanzen – Das junge Leben auf dem Land
(23. April 2017)

Kumpel, Kohle, Krise – Der Pott kämpft um seine Identität
(30. April 2017)

Vorsicht, Taschendiebe! Fahnder im Einsatz
(21. Mai 2017)

Mein Viertel, mein Leben: Giovannis Entscheidung – Drogen oder Familie
(28. Mai 2017)

Mein Viertel, mein Leben: Stress mit den neuen Nachbarn
(4. Juni 2017)

Mein Viertel, mein Leben: Tommy fliegt von der Schule
(11. Juni 2017)

Abgelehnt und abgeschoben – Asylbewerber auf dem Weg zurück
(2. Juli 2017)

Kreuzfahrt XXL: Unterwegs auf dem größten Schiff der Welt
(23. Juli 2017)

Kreuzfahrt XXL: Freizeitstress in der Karibik
(30. Juli 2017)

Sommer, Sonne, Superstau – Chaos auf deutschen Autobahnen
(13. August 2017)

Treffpunkt Kiosk – Wo das Herz des Viertels schlägt
(20. August 2017)

Fischer ohne Fang – Existenzkampf an der Ostsee
(3. September 2017)

Mallorca vor dem Kollaps – Ansturm auf die Urlaubsinsel
(10. September 2017)

Alles anders auf dem Land – Reise durch die Provinz
(17. September 2017)

Schrottplatz XXL – Deutschlands größter Auto-Verwerter
(1. Oktober 2017)

Rhein, Wein und harte Arbeit – Alltag auf Deutschlands längstem Fluss
(8. Oktober 2017)

Jagd aufs Unwetter – Die Stormchaser
(22. Oktober 2017)

Aufgehebelt und ausgeraubt – Der Kampf gegen Einbrecher
(29. Oktober 2017)

Im Visier der Fahnder – Die Jagd nach Schleusern und Schmugglern
(5. November 2017)

Trachten, Tradition und Trump – Deutsche Auswanderer in den USA
(19. November 2017)

Die Haushaltsauflöser – Was vom Leben übrig bleibt
(26. November 2017)

Bescherung auf Bestellung – Paketzusteller im Weihnachtsstress
(10. Dezember 2017)

Oh Tannenbaum – Unser Wald zwischen Mythos und Motorsäge
(17. Dezember 2017)

 

2018 (41 Sendungen)

Abenteuer Hurtigruten: Winterzauber am Polarkreis
(7. Januar 2018)

Abenteuer Hurtigruten: Eine Reise ans Ende der Welt
(14. Januar 2018)

Die Wintercamper – Ein Stellplatz zwischen Eis und Schnee
(21. Januar 2018)

Berghüttenzauber – Winter in den Alpen
(28. Januar 2018)

Deutschland, Deine Ämter: Die Fahnder vom Zoll
(4. Februar 2018)

Deutschland, Deine Ämter: Die Kontrolleure vom Verbraucherschutz
(11. Februar 2018)

Deutschland, Deine Ämter: Die Berater vom Jobcenter
(18. Februar 2018)

Deutschland, Deine Ämter: Die Betreuer vom Sozialamt
(25. Februar 2018)

Geld oder Gefängnis? Wenn der Gerichtsvollzieher klingelt
(4. März 2018)

Deutschland hat Grippe – Schlange stehen im Wartezimmer
(11. März 2018)

Urlaubsgrüße aus dem Ruhestand – Rentner auf Reisen
(18. März 2018)

Ohne Zuhause – Wohnungslos in Berlin
(25. März 2018)

Die Tierretter – Im Einsatz für Federn, Fell und Flossen
(1. April 2018)

Trödler, Sammler, Schnäppchenjäger – Flohmarktprofis machen Kasse
(8. April 2018)

Nachwuchs für die Bundespolizei – Zwischen Schulbank und Schießstand
(15. April 2018)

Nachwuchs für die Bundespolizei – zum ersten Mal auf Streife
(22. April 2018)

Klagen über Klagen – Verwaltungsgerichte am Limit
(29. April 2018)

Bedroht, beschimpft, beleidigt – Wenn Rettungskräfte zu Opfern werden
(4. Mai 2018)

Deutschland XXL: München – Bahnhof der Superlative
(13. Mai 2018)

Deutschland XXL: Frankfurt – Flughafen der Superlative
(20. Mai 2018)

Deutschland XXL: Hamburg – Hafen der Superlative
(27. Mai 2018)

Alles koscher? Deutsche Juden verstehen ihr Land nicht mehr
(3. Juni 2018)

Mission Weltall – Das harte Training der Astronauten
(10. Juni 2018)

Partyzone Innenstadt – Lärm, Müll und Alkohol
(8. Juli 2018)

Sommer, Sonne, Stress – Die Bademeister vom Mühltalbad
(29. Juli 2018)

Camper aus Leidenschaft – Von der Freiheit auf Rädern
(12. August 2018)

Sonne, Strand und Schwarzes Meer – Schnäppchenurlaub in Bulgarien
(19. August 2018)

Die Trucker – Leben auf der Autobahn
(26. August 2018)

Die Trucker – Stress hinterm Steuer
(2. September 2018)

Wir sind die Mitte – Chemnitz jenseits von links oder rechts
(9. September 2018)

Die Erben-Ermittler – Wenn der Nachlass-Detektiv klingelt
(16. September 2018)

Nirgendwo willkommen – Roma in Deutschland
(23. September 2018)

Vorsicht Ladendiebe! Einzelhändler schlagen Alarm
(30. September 2018)

Spurensuche – Wenn Angehörige plötzlich verschwinden
(7. Oktober 2018)

Die Schiffsbauer – Vom Stahlklotz zum Luxusliner
(21. Oktober 2018)

Chefin im Rathaus – Bürgermeisterinnen in Deutschland
(4. November 2018)

Das Auge des Gesetzes – Mit Bodycam auf Streife
(11. November 2018)

Erst frei, dann pleite – Selbstständige in Not
(18. November 2018)

Zu alt zum Fahren? Senioren am Steuer
(9. Dezember 2018)

Kein Geld für’n Supermarkt – Der schwere Gang zur Tafel
(16. Dezember 2018)

Christkind ahoi – Leinen los zum Weihnachtsendspurt
(23. Dezember 2018)

 

2019 (37 Sendungen)

Winter extrem – Eingeschneit und abgeschnitten
(13. Januar 2019)

Abenteuer Donaukreuzfahrt: Von Passau bis zum Eisernen Tor
(20. Januar 2019)

Abenteuer Donaukreuzfahrt: Vom Schwarzen Meer nach Budapest
(27. Januar 2019)

Zu kalt gibt's nicht – Wintercampen im Schnee
(3. Februar 2019)

Reicht die Rente? Was vom Arbeitsleben übrig bleibt
(10. Februar 2019)

Schwarzkittelalarm – Wildschweine im Küstenland
(24. Februar 2019)

B96 – Roadtrip auf der Straße der Träume. 1.: Von der Oberlausitz bis nach Berlin
(3. März 2019)

B96 – Roadtrip auf der Straße der Träume. 2.: Von Berlin bis an die Ostsee
(10. März 2019)

Wohnstress: Mieterangst
(24. März 2019)

Wohnstress: Eigenheim
(31. März 2019)

Wohnstress: Baupfusch
(7. April 2019)

Deutschland pendelt – Der tägliche Stress auf dem Weg zur Arbeit
(14. April 2019)

Wie sicher sind unsere Städte – Zwischen gefühlter und echter Bedrohung
(28. April 2019)

Wo die Rente noch reicht! – Lebensabend am Balaton
(5. Mai 2019)

Demos, Fußball und Randale – Bereitschaftspolizei am Limit
(12. Mai 2019)

Ohne geht's nicht – Europäische Arbeitnehmer in Deutschland
(19. Mai 2019)

Letzter Ausweg Pfandleihhaus – Wenn das Geld knapp wird
(2. Juni 2019)

Die Müllhelden – Transportieren, Sortieren, Kontrollieren
(16. Juni 2019)

Rennstrecke Autobahn – Zoff ums Tempolimit
(23. Juni 2019)

Brüllend heiß! – Ganz Deutschland schwitzt
(30. Juni 2019)

Wolf im Fadenkreuz – Zwischen Wut und Gelassenheit
(14. Juli 2019)

Partydorf Willingen – Ein Urlaubsort kämpft ums Image
(21. Juli 2019)

Bierverbot am Ballermann – Wie sich Mallorca verändern will
(28. Juli 2019)

Schwitzen, schwimmen, feiern – Sommer in der Stadt
(11. August 2019)

Ferien in Deutschland – Personal dringend gesucht
(18. August 2019)

Treffpunkt Imbiss – Mehr als nur Currywurst
(25. August 2019)

Sammeln, betteln, musizieren – Der harte Alltag der Straßenkünstler
(8. September 2019)

Dauerbaustelle Fachwerk – Fachleute dringend gesucht
(15. September 2019)

Die Jahrmarkt-Profis – Zwischen Zuckerwatte und Riesenrad
(22. September 2019)

Füttern verboten! – Wilde Tiere in der Stadt
(29. September 2019)

Wahnsinn oder Wellness? Hinter den Kulissen der größten Therme der Welt
(13. Oktober 2019)

Krumme Tour Kaffeefahrt – Zwischen Heizdecke und Einsamkeit
(20. Oktober 2019)

Post von drüben – Von grenzenloser Freundschaft
(3. November 2019)

Stöbern, Sammeln, Schnäppchen jagen – Das Geschäft mit dem Trödel
(10. November 2019)

Helfer in der Not – Katastrophenhilfe weltweit
(17. November 2019)

Brücke XXL – Mega-Bauwerk Hochmoselbrücke
(24. November 2019)

Speed-Dating im Alter – Senioren suchen Anschluss
(8. Dezember 2019)

Fotohinweis

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfreportage 

Weitere Informationen

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information
Verantwortlich: Alexander Stock
E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2019 by ZDF

Ansprechpartner

Name: Thomas Hagedorn
E-Mail: hagedorn.t@zdf.de
Telefon: 06131/7013802