Das Doku-Quiz

Mittelalter und Erfindungen

Knifflige Fragen aus großen Themengebieten – mal anders präsentiert: ZDFinfo startet "Das Doku-Quiz", das keinen Moderator und keine Kandidaten im Studio braucht. Ausschnitte aus ZDF-Dokumentationen, garniert mit Antworten aus Straßenumfragen, helfen den Zuschauern beim Mitraten. Los geht es am Mittelalter-Tag in ZDFinfo, am 13. Dezember 2015, mit einem Doku-Quiz zu dieser Geschichtsepoche. An Silvester folgt "Das Doku-Quiz" zum Thema "Erfindungen".

  • ZDF info, Sonntag, 13. Dezember 2015, 22.20 Uhr

    Texte

    Sendetermine und Stab

    Sonntag, 13. Dezember 2015, 22.20 Uhr, ZDFinfo
    Das Doku-Quiz: Mittelalter

    Donnerstag, 31. Dezember 2015, 18.00 Uhr, ZDFinfo
    Das Doku-Quiz: Erfindungen

    Film von Martin Becker und Sabine Bier

    Produktion: Gruppe 5
    Produzent: Alexander Hesse
    Redaktion: Christian Deick, Susanne Krause-Klinck

    Das Doku-Quiz: Mittelalter

    Das Mittelalter – eine faszinierende Epoche, auch genannt das "dunkle" Zeitalter. Was aber ist Wahrheit und was ist Legende? Was wissen wir eigentlich über das Mittelalter?

    Im "Doku-Quiz" von ZDFinfo geht es auf eine Wissens-Reise zu Königen, Rittern und Minnesängern. Dort gibt es Antworten auf alle Fragen, die man schon immer mal stellen wollte. Mitraten und Miträtseln ist ausdrücklich erwünscht.

    Aus vier Antwort-Varianten gilt es, die richtige herauszufinden. Filme zu jeder Frage sorgen für Erhellung. Zunächst geht es mit leichteren Fragen los, anschließend steigert sich der Schwierigkeitsgrad. Wissen – auf unterhaltsame Weise präsentiert.

    "Das Doku-Quiz" zum Mittelalter ist am Sonntag, dem 13. Dezember, eingebettet in den langen Mittelalter-Tag in ZDFinfo. Bevor das Quiz um 22.15 Uhr startet, können sich die ZDFinfo-Zuschauer zuvor ab 9.45 Uhr in 16 Dokumentationen auf die Fragen vorbereiten.

    Mittelalter-Fragen

    Zu den Quiz-Fragen werden die Zuschauer über Ausschnitte aus ZDF-Dokumentationen hingeleitet – und über Sprechertexte wie diesen: "Vom Mittelalter haben viele eine romantisierte Vorstellung. Burgen, ehrenhafte Ritter und prächtige Turniere. Das alles gab es, doch es gab eben auch blutige Kriege, verheerende Seuchen und katastrophale hygienische Verhältnisse. Und es gibt vieles, was wir nicht wissen vom Mittelalter."

    Durch die Fragen im Doku-Quiz erfahren die Zuschauer erstaunliche Geschichten und wissenswerte Fakten. Dabei geht es naturgemäß von leichten zu schwereren Fragen – Beispiele dafür: 

     

    Was genau war das "Mittelalter"?

    a.) Der Titel einer philosophischen Schrift

    b.) Die durchschnittliche Lebenserwartung von Nutztieren

    c.) Die Stufe zwischen Kindheit und Erwachsenenalter

    d.) Die Zeitspanne zwischen Antike und Neuzeit

     

    Welches große Ereignis gilt gemeinhin als Ende des Mittelalters?

    a.) Entdeckung Amerikas

    b.) Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen

    c.) Erfindung des Buchdrucks

    d.) Reformation

     

    "Das Doku-Quiz" bietet aber auch Fragen zu Sprichwörtern und Redewendungen – Beispiel dafür:

     

    Wieso ist im Mittelalter schon "Alles in Butter"?

    a.) Butter diente dem Haarstyling

    b.) Butter wurde zum Transport zerbrechlicher Waren verwendet

    c.) Alle Speisen wurden in flüssiger Butter frittiert

    d.) Butterfässer wurden zum Schmuggeln von Drogen genutzt

    Das Doku-Quiz: Erfindungen

    Wer hat das Rad erfunden? Wer erfand die Schrift? Und wo stand der erste Weihnachtsbaum? Fragen über Fragen. Antworten gibt's im "Doku-Quiz" von ZDFinfo.

    Alles rund um Erfindungen, die die Welt bewegten, wird dort unterhaltsam beantwortet. Mitraten und Miträtseln erlaubt und ausdrücklich erwünscht. Aus vier Antwortmöglichkeiten gilt es, die richtige herauszufinden. Filme zu jeder Frage sorgen für Erhellung.

    Wie bei jedem Quiz geht es mit leichteren Fragen los und steigert sich dann langsam. Wissen – auf unterhaltsame Art präsentiert.

    Im Anschluss an "Das Doku-Quiz" über die Erfindungen sendet ZDFinfo am Donnerstag, 31. Dezember 2015, bis 0.45 Uhr neun Dokumentation unter anderem aus den Reihen "Geschichte der Technik" und "Geistesblitze – Geniale Erfindungen".

    Erfindungs-Fragen 

    Die zweite Ausgabe von "Das Doku-Quiz" macht die spannenden Geschichten hinter den Erfindungen deutlich. Erfindungen prägen bekanntlich unser Leben auf allen Gebieten. Die Dampfmaschine, der Buchdruck, das Rad sind Erfindungen, ohne die unsere moderne Welt nicht möglich wäre. Doch die Fragen im "Doku-Quiz" bieten auch Kurioses aus der Welt der Erfinder und Erfindungen – Beispiele dafür:

    Welcher Begriff wurde durch die Erfindung des Telefons beliebt?

    a.) Hello

    b.) Hey

    c.) Ahoy

    d.) Hi

     

    Was erfand Leonardo da Vinci, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen?

    a.) Kriegsmaschinen

    b.) Eine Ankleidemaschine

    c.) Ein automatisches Puppentheater

    d.) Einen Pferdeäpfel-Einsammelapparat

     

    Wer erfand den Frieden?

    a.) Ramses II

    b.) Jesus

    c.) Alfred Nobel

    d.) Die UNO

    Infos zu ZDFinfo 

    Am 5. September 2011 vollzog ZDFinfo seinen Neustart mit der crossmedialen Ausrichtung auf die Themenfelder Zeitgeschichte, Politik, Wissen und Service. Seitdem steigerte das neuprofilierte Angebot seinen Marktanteil kontinuierlich – auf mittlerweile ein Prozent. Der junge und erfolgreiche Digitalsender legt seinen Schwerpunkt auf zeitgeschichtliche Dokumentationen und bietet seinem Publikum die nachgefragten Hardfacts auf allen verfügba­ren Wegen an – über das Fernsehprogramm ebenso wie über on­line und Social Media. ZDFinfo, vor bald vier Jahren als "Fernse­hen zum Mitreden" neu durchgestartet, schlägt mit dieser konse­quenten crossmedialen Ausrichtung den Weg zum "betreuten Fernsehen" ein.  

    Im Monat Oktober 2015 hat ZDFinfo 1,1 Prozent Marktanteil im Gesamtpublikum erzielt und 1,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Im Digitalmarkt ist ZDFinfo bei den jüngeren Zuschauern der erfolgreichste öffentlich-rechtliche Digitalkanal. Täglich schalteten 2,69 Mil­lionen Zuschauer das Programm mit Fokus auf Zeitgeschichte, Politik, Wissen und Service ein.

    Künftig will ZDFinfo parallel zu seinen Sendungen verstärkt auf die Social-Media-Kommunikation setzen. Die Zuschauer sollen sich vor, während oder im Anschluss an Fernsehprogramme des Digi­talkanals in sozialen Netzwerken oder entsprechenden Plattfor­men über die Programminhalte informieren und austauschen kön­nen.

    Fotohinweis und Impressum 

    Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/quiz

    Impressum 

    ZDF-Hauptabteilung Kommunikation
    Presse und Information
    Verantwortlich: Alexander Stock
    Copyright: ZDF 2015 

    Weitere Informationen

    Impressum

    Ansprechpartner

    Name: Thomas Hagedorn
    E-Mail: hagedorn.t@zdf.de
    Telefon: 06131/7013802