Copyright: ZDF/Barbara Bauriedl
Copyright: ZDF/Barbara Bauriedl

Frühling

Vier neue Folgen der Herzkino-Reihe

Vier neue "Frühling"-Filme in Folge: Ab Sonntag, 3. Februar 2019, 20.15 Uhr, ist Simone Thomalla wieder in der Hauptrolle als Dorfhelferin Katja Baumann zu sehen. Im Januar 2019 dreht das ZDF erstmals auch ein Weihnachtsspecial für die Herzkino-Reihe.

  • ZDF, Ab Sonntag, 3. Februar 2019, 20.15 Uhr

Texte

Die ganze Bandbreite des menschlichen Gefühls

Vier neue Folgen "Frühling" stehen im Februar 2019 im Zeichen von Familie, Freundschaft und der Liebe. Themen, die uns unmittelbar betreffen, berühren und die unterschiedliche Facetten haben: So kann ein Familienleben Halt und Harmonie geben, ebenso aber wahrhaft schmerzliche Seiten mit sich bringen. Die Auftaktfolge "Frühling – Familie auf Probe" erzählt von einem Jungen, der in seiner Familie regelmäßig Gewalt erlebt. Für sich selbst musste Katja nach der Trennung von ihrem Mann zu Beginn der Reihe und nach der Verabschiedung ihrer Tochter Kiki in die USA in Frühling eine Ersatzfamilie finden. So sind die Lehrerin Michelle und vor allem die portugiesische Tierärztin Filippa für sie zu Freundinnen geworden. Doch wird in "Lieb mich, wenn du kannst" die Freundschaft zu Michelle auf eine große Probe gestellt. In der Folge "Sand unter den Füßen" hilft Katja der Ärztin Dr. Schneiderhahn, deren sterbenskranker Mutter den letzten Willen zu erfüllen.

Es sind Geschichten aus dem Leben, die Katja – verkörpert von Simone Thomalla – meist zu einem guten Ende führt. Sie macht das auf so überzeugende Art und Weise, dass die Geschichten um Katja Baumann weitergehen werden: 2019 dreht das ZDF neben vier neuen Sommer-Folgen im Januar erstmalig ein Weihnachtsspecial im Schnee. Im winterlichen Frühling wird es heimelig und friedvoll zugehen, aber nicht nur. Eine Dorfhelferin hat eben mit den Höhen und den Tiefen des Lebens zu tun – mit der ganzen Bandbreite des menschlichen Gefühls.

Wolfgang Grundmann
HR Fernsehfilm

Frühling – Familie auf Probe (Sonntag, 3. Februar 2019, 20.15 Uhr)

BuchNatalie Scharf
RegieMichael Karen
Kamera Florian Schilling
SzenenbildUta Hampel
Schnitt    Moune Barius
KostümTatjana Brecht-Bergen 
Musik Siggi Mueller, Sebastian Haßler
ProduktionsleitungJens Höhne
ProducerHannes Höhn
ProduktionSeven Dogs Filmproduktion GmbH
ProduzentenNatalie Scharf, Leif Alexis
RedaktionWolfgang Grundmann
Längeca. 89 Min.

                            

Die Rollen und ihre Darsteller

Katja Baumann  Simone Thomalla
Pfarrer SonnleitnerJohannes Herrschmann
Filippa FurtadoCristina do Rego
Adrian SteinmannKristo Ferkic
Nora Kleinke Aniya Wendel
Anna MehdammAnne Schäfer
Rainer MehdammAndré Röhner
Liam MehdammIlja Bultmann
Toni MehdammJulius Gause
HiasBernd Birkhahn
Jan SteinmannChristoph M. Ohrt
Dr. Schneiderhahn Caroline Ebner
Frau HagenBettina Mittendorfer
Michelle SchmidJohanna Klante
Lilly Engel Julia Beautx
und andere

 

Inhalt

In der Beichte bei Pfarrer Sonnleitner erzählt der kleine Liam Mehdamm, dass er von seinem älteren Bruder malträtiert wird. Da der Pfarrer an das Beichtgeheimnis gebunden ist, bittet er Katja, mit Liams Familie Kontakt aufzunehmen. Katja stößt auf eine scheinbare Vorzeigefamilie, in der jedoch Gewalt offenbar selbstverständlich ist. Sie hinterlässt Liam heimlich ihre Visitenkarte. Als Familienvater Rainer Mehdamm seine Frau Anna verprügelt, wagt Liam den Schritt: Er ruft bei Katja an und berichtet, seine Mutter sei vom Fahrrad gefallen. Katja sieht auf den ersten Blick, dass Anna Mehdamms Verletzungen nichts mit einem Fahrradunfall zu tun haben. Sie rät der verzweifelten Mutter zur Trennung. Doch die steht im Zwiespalt: Während Liam zu seiner Mutter steht, will der ältere Toni die Situation nicht wahrhaben.

Katja findet zunächst eine vorläufige Lösung für die Mutter und ihre Kinder: Der alte Schäfer Hias, dessen Hof und Schafherde Katja versorgt, hat jede Menge Platz für eine Kleinfamilie.

Frühling – Lieb mich, wenn du kannst (Sonntag, 17. Februar 2019, 20.15 Uhr)

Buch   Natalie Scharf
RegieMichael Karen
KameraFlorian Schilling
SzenenbildUta Hampel
SchnittMoune Barius
KostümTatjana Brecht-Bergen
MusikSiggi Mueller, Sebastian Haßler
ProduktionsleitungJens Höhne
Producer Hannes Höhn
ProduktionSeven Dogs Filmproduktion GmbH
ProduzentenNatalie Scharf, Leif Alexis
RedaktionWolfgang Grundmann
Längeca. 89 Min.

 

Die Rollen und ihre Darsteller

Katja Baumann   Simone Thomalla
Filippa FurtadoCristina do Rego
Adrian SteinmannKristo Ferkic
Pfarrer SonnleitnerJohannes Herrschmann
Michelle SchmidJohanna Klante
Freddie LöfflerJascha Baum
Hubert LöfflerHelmfried von Lüttichau
Christa LöfflerJule Ronstedt
Tom Kleinke Jan Sosniok
Jan SteinmannChristoph M. Ohrt
Mark WeberMarco Girnth
und andere

 

Inhalt

Katja will gemeinsam mit ihren Freundinnen Filippa und Michelle einen Drachenflug wagen – doch ein liebeskranker Adler durchkreuzt den schönen Ausflug in die Berge. Auf der Rückfahrt begegnen die Frauen dem Schüler Freddie, der an diesem Tag nicht in die Schule geht. Michelle macht sich Sorgen und fragt bei
Freddies Eltern nach. Die Familie führt einen Ferienhof, der viel Arbeit macht. Freddies Eltern haben wenig Verständnis für dessen schulische Ambitionen – schließlich soll er den Hof übernehmen. Als Vater Hubert Löffler darüber in Streit mit seinem Sohn gerät und einen mutmaßlichen Herzinfarkt erleidet, muss Katja auf dem Hof helfen. Und auch ihre Fürsorge ist gefragt: Nach dem Anfall des Vaters will Freddie sein Abitur abbrechen, die Schule beenden und den Eltern fortan besser zur Seite stehen. Doch Freddies plötzlicher Schulabbruch hat in Wahrheit einen ganz anderen Grund.

Frühling – Das verlorene Mädchen (Sonntag, 24. Februar 2019, 20.15 Uhr)

Buch    Natalie Scharf
RegieDirk Regel
KameraPhilipp Timme
SzenenbildUta Hampel
SchnittBehruz Torbati, Moune Barius
Kostüm Tatjana Brecht-Bergen
MusikJohannes Brandt
ProduktionsleitungJens Höhne
ProducerHannes Höhn
ProduktionSeven Dogs Filmproduktion GmbH
ProduzentenNatalie Scharf, Leif Alexis
RedaktionWolfgang Grundmann
Längeca. 89 Min.

        

Die Rollen und ihre Darsteller

Katja Baumann   Simone Thomalla
Mark WeberMarco Girnth
Filippa Furtado Cristina do Rego
Adrian SteinmannKristo Ferkic
Pfarrer Sonnleitner Johannes Herrschmann
Marina GriegerJohanna Ingelfinger
Frau Hagen Bettina Mittendorfer
Michelle SchmidJohanna Klante
Kiki BaumannCarolyn Genzkow
Lilly EngelJulia Beautx
Leslie WolfNadine Wrietz
Andi Wolf  Sebastian Edtbauer
Fibi Wolf Lara & Laura Lulic
Karlie Wolf Sienna Fischer
Dr. Emil van HootenHanno Friedrich
Katharina van HootenSusu Padotzke
Sebastian GriegerIngo Naujoks
und andere

                  

Inhalt

Katja kümmert sich als Dorfhelferin um die kleine Fibi Wolf und geht mit ihr ins Kaufhaus. Plötzlich verschwindet das Mädchen spurlos – und taucht rätselhafterweise wenig später in der dortigen Kinderbetreuung wieder auf. Sie behauptet, Katja habe sie dorthin gebracht. Für Fibis Mutter Leslie ist die Sache damit aus der Welt. Doch Katja zweifelt an ihrem Verstand. Wer hat Fibi dorthin gebracht? Die Dorfhelferin erinnert sich an eine junge Frau im Aufzug, die sie auffällig beobachtet hatte. Über ein ungewöhnliches Tattoo an deren Hand findet Katja heraus, dass es sich bei der Frau um Marina Grieger handelt, die in der Nähe von Frühling einen Mountainbike-Verleih betreibt. Doch welche Verbindung gibt es zwischen Marina und Familie Wolf? Schließlich wird Katja klar, dass es Marina gar nicht auf Fibi abgesehen hatte.

Katja ist so beschäftigt, diesem Geheimnis auf den Grund zu gehen, dass sie nicht bemerkt, was zeitgleich in ihrem privaten Umfeld vonstattengeht: Mark ist heimlich nach Frühling zurückgekehrt, um für Katja eine Geburtstagsparty mit all ihren Freunden zu organisieren.

Frühling – Sand unter den Füßen (Sonntag, 3. März 2019, 20.15 Uhr)

Buch    Natalie Scharf
Regie Dirk Regel
Kamera Philipp Timme
SzenenbildUta Hampel
SchnittBehruz Torbati, Moune Barius
KostümTatjana Brecht-Bergen
MusikSiggi Mueller, Sebastian Haßler
ProduktionsleitungJens Höhne
ProducerHannes Höhn
ProduktionSeven Dogs Filmproduktion GmbH
ProduzentenNatalie Scharf, Leif Alexis
RedaktionWolfgang Grundmann
Länge ca. 89 Min.

          

Die Rollen und ihre Darsteller

Katja Baumann   Simone Thomalla
Mark WeberMarco Girnth
Filippa Furtado Cristina do Rego
Adrian SteinmannKristo Ferkic
Pfarrer SonnleitnerJohannes Herrschmann
Dr. SchneiderhahnCaroline Ebner
Frau HagenBettina Mittendorfer
Michelle SchmidJohanna Klante
Lilly EngelJulia Beautx
Prof. Gabriel Peter Sattmann
Charlotte GossnerIrene Böhm
Luisa GossnerTessa Mittelstaedt
Elisa SchneiderhahnGrit Boettcher
und andere

 

Inhalt

Mark läuft ein durchgegangenes Pferd mit einer kleinen Reiterin vor das Auto. Die kleine Charlotte verletzt sich nur leicht, doch ihr Pferd Henry hat sich ein Bein gebrochen. Mark verspricht, Henry zu helfen. Was er nicht weiß: Charlottes Mutter Luisa hasst das Tier. Mark findet heraus, welches Drama sich in der Familie abspielt.

Katja kümmert sich währenddessen um die Frühlinger Klinikärztin Dr. Schneiderhahn, deren Mutter Elisa an einem unheilbaren Hirntumor leidet. Als Katja bei der Pflege der alten Dame unterstützt, erfährt sie, dass Elisa einen letzten Traum hegt: Sie möchte noch einmal an den Strand nach Sylt. 

Impressum

Fotos über ZDF Presse und Information

Telefon: (06131) 70-16100 oder über
https://presseportal.zdf.de/presse/fruehling

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information
Verantwortlich: Alexander Stock
Foto: ZDF/ Barbara Bauriedl
E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2018 ZDF

Ansprechpartner

Name: Elisa Schultz
E-Mail: presse.muenchen@zdf.de
Telefon: 089 99551349