"Inga Lindström: Feuer und Glas". Fotocredit: ZDF/Arvid Uhlig.
"Inga Lindström: Feuer und Glas". Fotocredit: ZDF/Arvid Uhlig.

Inga Lindström: Feuer und Glas

"Herzkino" mit Julia Dietze und Michael Raphael Klein

Vor zehn Jahren musste Sara mit ansehen, wie Alexander, der Vater ihres Sohnes, bei einem Unfall ums Leben kam. Nun steht sie erneut vor einem Scherbenhaufen: Sie hat ihre Glashütte verloren und muss den Besitzer der führenden Glasmanufaktur Schwedens von ihrer Kunst überzeugen. Doch dieser ist ausgerechnet Alexanders Vater.

  • ZDF, Sonntag, 5. Januar 2020, 20.15 Uhr
  • ZDF Mediathek, Samstag, 4. Januar 2020, 10.00 Uhr

    Texte

    Stab

    Buch                Aline Ruiz Fernandez, Oliver Dieckmann
    Regie     Oliver Dieckmann
    Kamera   Sebastian Wiegärtner
    Ton    Uli Frank
    MusikAndy Groll
    Kostüme    Martina Korte
    Szenenbild    Dieter Bächle
    Schnitt      Christian Nauheimer
    Produktion            Bavaria Fiction GmbH
    Produzent     Ronald Mühlfellner
    Redaktion         Alexander S. Tung
    Länge               ca. 89 Minuten

    Besetzung

    Sara Forsberg      Julia Dietze 
    Stellan Vikander    Michael Raphael Klein
    Lilian Vikander        Sabine Bach
    Jean Vikander     Jean-Yves Berteloot
    Annika Blom    Sylta Fee Wegmann
    Karl   Frederik Stein   
    Tine     Anika Lehmann
    Fynn Forsberg        Jonathan Tittel
    Alex Vikander    Florian Maria Sumerauer
    Herr Garbo    Merten Schroedter
    Madeleine      Madeleine Barwén Trollvik
    Herr Ganqvist        Willy Boholm
    und andere

    Inhalt

    Sara Forsberg weiß aus eigener Erfahrung, dass das Leben genauso zerbrechlich ist wie die wunderschöne Glaskunst, die sie herstellt. Denn vor zehn Jahren musste sie mit ansehen, wie Alexander, der Vater ihres Sohnes Fynn, bei einem tragischen Unfall ums Leben kam. Trotz dieses Schicksalsschlages hat sich Sara ein gutes Leben in Stockholm aufgebaut und eine kleine Firma gegründet.

    Doch nun steht sie völlig unerwartet erneut vor einem Scherbenhaufen: Ihr wichtigster Auftraggeber hat Konkurs angemeldet - und somit kann Sara ihre kleine Glashütte nicht mehr halten. Als ihr ausgerechnet Jean Vikander, Besitzer der führenden Glasmanufaktur Schwedens und Vater von Alexander, den rettenden Job anbietet, wird Sara mit ihrer schmerzhaften Vergangenheit konfrontiert. Zu allem Unglück erfährt sie, dass Jean sie für den Tod seines geliebten Sohnes verantwortlich macht.

    Doch um für sich und Fynn sorgen zu können, muss sie sich in die Höhle des Löwen begeben und den kritischen und aufbrausenden Jean von ihrer Kunst überzeugen. Die Herzlichkeit seiner Frau Lilian und die Begegnung mit dem charismatischen, unkonventionellen Stellan helfen ihr durch diese emotionale Achterbahnfahrt. Findet sich im Schoß der Familie Vikander ein Platz für Sara und ihren Sohn?

    Facts and Figures

    Heimliche Hauptdarstellerin der "Inga Lindström"-Verfilmungen, die seit 2004 im ZDF ausgestrahlt werden, ist die idyllische Landschaft Schwedens. Felsige Küsten, grüne Wälder und unzählige Seen, gepaart mit dem großstädtischen Flair Stockholms, prägen das Setting der Filme.

    Der Liebesfilm "Feuer und Glas", den das ZDF am Sonntag, 5. Januar 2020, zeigt, ist der 84. Film der beliebten "Herzkino"-Reihe. Er wurde überwiegend in Nyköping und Gnesta gedreht. Einzelne Szenen entstanden in Bettna, Rejmyre, Oxelösund, Stockholm und Årsta. Der Film ist ab Samstag, 4. Januar 2020, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

    Für die beiden Hauptdarsteller Julia Dietze und Michael Raphael Klein ist es jeweils die erste Hauptrolle in der "Inga Lindström"-Reihe.

    Fotohinweis

    Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ingalindstroem

    Weitere Informationen

    Impressum

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation
    Presse und Information

    Verantwortlich: Alexander Stock
    E-Mail: pressedesk@zdf.de
    © 2019 ZDF 

    Ansprechpartner

    Name: Anja Scherer
    E-Mail: scherer.an@zdf.de
    Telefon: (06131) 70-12154