Präsentieren die Paralympics 2018 im ZDF: Experte Matthias Berg und Moderator Yorck Polus. Foto: ZDF/Svea Pietschmann
Präsentieren die Paralympics 2018 im ZDF: Experte Matthias Berg und Moderator Yorck Polus. Foto: ZDF/Svea Pietschmann

Paralympics 2018 live im ZDF

Knapp zwei Wochen nach dem Ende der Olympischen Winterspiele stehen die Behindertensportler vom 9. bis 18. März 2018 im Fokus der Berichterstattung. Den Auftakt macht das ZDF: Nach der Eröffnungsfeier am Freitag, 9. März 2018, stehen noch weitere vier Wettkampftage bis Dienstag, 13. März 2018, auf dem ZDF-Programm. Die ARD übernimmt ab 14. März.

  • ZDF, Vom 9. bis 13. März 2018 / Erste ZDF-Übertragung: Freitag, 9. März 2018, 11.50 Uhr

Texte

Die Paralympics im ZDF

Die Paralympics haben sich zu einem eigenständigen, vielfältigen Sportgroßereignis entwickelt, das bei den Zuschauern auf positive Resonanz stößt. Dem tragen auch die übertragenden Sender ARD und ZDF mit einem umfangreichen Sendevolumen Rechnung.

Knapp zwei Wochen nach dem Ende der Olympischen Winterspiele stehen die Behindertensportler vom 9. bis 18. März 2018 im Fokus der Berichterstattung. Den Auftakt macht das ZDF: Nach der Eröffnungsfeier am Freitag, 9. März, stehen noch weitere vier Wettkampftage bis Dienstag, 13. März,  auf dem Programm. Die ARD übernimmt ab 14. März.

Das sportliche Geschehen spielt sich an denselben Wettkampfstätten ab wie bei den Olympischen Winterspielen: Ski alpin und Snowboard im Jeoengson Alpine Centre, Biathlon und Langlauf im Alpensia Biathlon Centre, Curling und Schlitten-Eishockey im Küstenort Gangneung.

Rund 670 Athleten und Athletinnen messen sich in den verschiedenen Disziplinen bei insgesamt 80 Medaillenentscheidungen – acht mehr als in Sotchi 2014.

Deutsche Sportler sind mit Ausnahme des Schlitten-Eishockeys und des Snowboards in allen Wettbewerben vertreten. Medaillenchancen rechnet sich das Team vorwiegend in den so genannten Schnee-Disziplinen aus. Ziel ist es, den Erfolg von Sotchi mit 15 Medaillen, davon neun goldene, zu wiederholen. Voraussetzung ist allerdings ein weiterer überragender Auftritt von Ski-alpin-Topfahrerin Anna Schaffelhuber, die allein fünf Goldmedaillen in Sotchi gewann.

Das ZDF überträgt rund 30 Stunden live aus Pyeongchang. Durch die Zeitverschiebung beginnen die Wettbewerbe um 9.30 Uhr Ortszeit, deutsche Zeit 1.30 Uhr nachts. Die ZDF-Übertragungen laufen an den vier ZDF-Wettkampftagen von 1.25 Uhr bis 6.00 Uhr am Morgen, je nach Wettbewerbsverlauf auch bis 9.00 Uhr. Die Eröffnungsfeier am Freitag, 9. März 2018, sendet das ZDF ab 12.00 Uhr live – kommentiert von Yorck Polus und Experte Matthias Berg.

Vorwiegend die Schneewettbewerbe – Ski alpin, Ski nordisch, Biathlon – sowie die Spiele des deutschen Curling-Teams stehen auf dem Programm des ZDF.

Wer das Live-Angebot in der Nacht nicht nutzen kann, der kann sich am Folgetag in einer einstündigen Highlight-Sendung aus dem Studio im IBC zur deutschen Mittagszeit umfassend informieren. Moderator Yorck Polus und Experte Matthias Berg präsentieren das sportliche Geschehen und die Entscheidungen des Wettkampftages und begrüßen Athleten und Gäste zum Gespräch.

ZDF-Sendezeiten Paralympics 2018

Freitag, 9. März 2018
Eröffnungsfeier 11.50 - 14.00 Uhr live

 

Samstag, 10. März 2018 
0.25 Uhr – 7.00/9.00 Uhr Paralympics live

15.00 Uhr –16.10 Uhr Highlights / Zusammenfassungen
(im Rahmen der ZDF-Wintersportstrecke)

 

Sonntag, 11. März 2018
0.25 Uhr – 6.30/9.00 Uhr Paralympics live

12.30 Uhr – 13.30 Uhr Highlights / Zusammenfassungen
(im Rahmen der ZDF-Wintersportstrecke)

 

Montag, 12. März 2018
1.55 Uhr – 8.00/9.00 Uhr Paralympics live

12.10 Uhr – 13.00 Uhr Highlights / Zusammenfassungen

 

Dienstag, 13. März 2018 
1.25 Uhr – 9.00 Uhr Paralympics live

15.00 Uhr – 15.50 Uhr Highlights / Zusammenfassungen
16.35 – 16.45 Uhr Highlights / Zusammenfassungen
(im Rahmen der ZDF-Wintersportstrecke)

Das ZDF-Paralympics-Team

Teamchef: Peter Leissl

Moderator: Yorck Polus

Experte: Matthias Berg

 

Reporter

Ski alpin/Snowboard: Michael Kreutz

Ski nordisch/Biathlon: Marc Windgassen

Curling: Alexander von der Groeben

Schlitteneishockey: Norbert Galeske

 

Leitung der Sendung: Gert Herrmann, Daniel Wever

 

Redaktion:
Karin Bruttel, Anja Fröhlich, Mirjam Gasse, Ella Poulhalec, Ralf-Peter Angermann, Marcel Bergmann, Victor Fritzen, Gregor Schnittker, Laurens Form, Lutz Wodnik 

Online: Christian Lüttecke

Produktion: Gudrun Wöbcke

Fotohinweis 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Weitere Informationen

ARD/ZDF-Pressemappe zu Olympische Winterspiele und Paralympics 2018

 

 

Ansprechpartner:

Thomas Hagedorn
hagedorn.t@zdf.de
Telefon:06131 / 70-13802

Thomas Stange
stange.t@zdf.de
Telefon: 06131 / 70-15715

 

 

ZDFsport.de

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information
Verantwortlich: Alexander Stock
E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2017 ZDF