Elf Surfer verschwinden plötzlich im Meer und tauchen Stunden später völlig verändert wieder auf - Copyright: ZDF/Christophe Brachet
Elf Surfer verschwinden plötzlich im Meer und tauchen Stunden später völlig verändert wieder auf - Copyright: ZDF/Christophe Brachet

The Last Wave

Französische Mystery-Serie – sechs Folgen

Eine mysteriöse Wolke lässt elf Surfer im Meer verschwinden. Als sie nach mehreren Stunden wieder auftauchen, haben sie sich außerlich verändert, heilende Kräfte oder hellseherische Fähigkeiten. Und auch der Ort des Geschehens, Brizan, an der französichen Küste, ist nicht mehr wie vorher – seltsame Dinge geschehen.

  • ZDF neo, Freitag, 26. Juni 2020, ab 22.00 Uhr - alle sechs Folgen am Stück
  • ZDF Mediathek, Ab Samstag, 27. Juni 2020, 10.00 Uhr - alle Folgen abrufbar

Texte

Stab

Buch:
Alexis Le Sec, Raphaëlle Roudaut

Regie:
Rodolphe Tissot

Produzenten:
Thomas Bourguignon, Stéphanie Carrère

Produktion: 
Kwai, France Télévision

Redaktion ZDFneo:
Leona Hidding

Länge:
6 x 40 Minuten

Die Rollen und ihre Darsteller

Ben Lebon David Kammenos
Lena Lebon  Marie Dompnier
Yaël Lebon   Capucine Valmary
Julien Lewen Arnaud Binard
Marianne Lewen   Lola Dewaere
Thomas Lewen   Gaël Raes
Irène Lecap   Isabel Otero
Faust Ketchak   Guillaume Cramoisan
Mathieu Ketchak   Théo Christine
Max Alcorta   Roberto Calvet
Noé Alcorta   Evan Naroditzky

Inhalt der Staffel

In dem französischen Küstenort Brizan findet der alljährliche Surfwettbewerb statt, als plötzlich eine mysteriöse Wolke am Himmel erscheint und eine riesige Welle auslöst. Elf Surfer werden mitgerissen und vom Meer verschluckt. Nachdem alle Hoffnung verloren schien, die Surfer lebend zu finden, tauchen sie nach fünf Stunden wieder am Strand auf. So, als wäre nichts geschehen. Doch das ist ein Trugschluss, denn sie sind nicht mehr die Gleichen. Mysteriöse Veränderungen machen sich bei den Zurückgekehrten bemerkbar: So hat sich zum Beispiel die Augenfarbe des kleinen Thomas verändert, und plötzlich besitzt er hellseherische Fähigkeiten. Max fühlt sich nur noch unter Wasser wohl, und Mathieu kann Menschen mit seinen bloßen Händen heilen. Auch auf den Ort selbst hat die Wolke Auswirkungen: Ganz plötzlich reißt die Erde auf und eine große Spalte entsteht. Als sich die Wolke ein zweites Mal auf das Dorf senkt, wird ein großes Stück Land ins Meer gerissen.

Um weiteres Unglück zu verhindern, plant Irène Lecap, die Bürgermeisterin von Brizan, die Zerstörung der Wolke. Mithilfe einer Drohne soll das Naturphänomen gesprengt werden. Gleichzeitig stellt Chemielehrer Ben Lebon auf eigene Faust Untersuchungen an, die darauf hindeuten, dass zwischen den elf Surfern und der Wolke eine seltsame Verbindung besteht. Die Wolke scheint lebendig zu sein. Ben befürchtet, dass die Zerstörung der Wolke den Surfern schaden könnte und versucht, den Plan mit allen Mitteln zu verhindern – erfolglos. Nach der Sprengung verschwindet die Wolke allerdings nicht, sondern breitet sich aus und steigt weiter nach oben.

Als der Surfer Max am Strand den GPS-Tracker findet, den er zur Zeit seines Verschwindens im Meer trug, keimt Hoffnung auf, mehr über das seltsame Geschehen zu erfahren. Tatsächlich liefern die im Tracker enthaltenen Videoaufnahmen den entscheidenden Schlüssel zur Bekämpfung der Wolke. Doch bleibt den Bewohnern von Brizan genug Zeit, um zu handeln?

Folgeninhalte

Folge 1 – "Fünf Stunden"
Freitag, 26. Juni 2020, 22.00 Uhr, ZDFneo


In dem idyllischen Badeort Brizan an der französischen Atlantikküste findet der alljährliche Surfwettbewerb statt, als plötzlich eine seltsame Wolke am Himmel erscheint. Die Wolke senkt sich auf das Meer hinab und löst eine riesige Welle aus. Elf Surfer werden mitgerissen und bleiben verschwunden. Sofort wird eine groß angelegte Suchaktion eingeleitet, die jedoch erfolglos endet. Nach fünf Stunden tauchen die Surfer so plötzlich, wie sie verschwunden sind, wieder aus dem Meer auf. Aber keiner von ihnen kann sich an die Zeit im Wasser erinnern.

Folge 2 – "Mysteriöse Veränderungen
"Freitag, 26. Juni 2020, 22.40 Uhr, ZDFneo


Wieder steht die Wolke am Himmel und mittlerweile ist klar, dass die fünf Stunden im Meer nicht spurlos an den Surfern vorübergegangen sind. Sie alle scheinen sich verändert zu haben. Lenas Narben sind verschwunden, Thomas hat eine andere Augenfarbe und hellseherische Fähigkeiten, und Mathieu kann mit seinen Händen heilen. Doch auch in Brizan selbst geschehen mysteriöse Dinge. So reißt die Erde auf und eine tiefe Spalte entsteht. Plötzlich schlägt die Wolke erneut zu: Ein heftiger Sturm zieht auf.

Folge 3 –  "Aufstand"
Freitag, 26. Juni 2020, 23.20 Uhr, ZDFneo


Der Sturm hat große Auswirkungen auf Brizan und seine Bewohner. Die elf wieder aufgetauchten Surfer scheinen untereinander eng verbunden zu sein, und zudem wirkt es, als stünden sie unter dem Einfluss der Wolke. Der Surfer Max, der seit einigen Jahren nicht mehr in Brizan wohnt, beschließt, in seinem Heimatort zu bleiben, um sich um seinen kleinen Bruder Noé zu kümmern. Mathieu gerät derweil mit seinem Vater aneinander. Der Heilpraktiker will die Kräfte seines Sohnes für sich nutzen und Kapital daraus schlagen. Zu allem Überfluss geschehen auf der Baustelle des Bauunternehmers Julien Lewen merkwürdige Dinge, denen der Chemielehrer Ben Lebon auf den Grund gehen will.

Folge 4 – "Die Explosion"
Freitag, 26. Juni 2020, 0.00 Uhr, ZDFneo


Um der Situation endlich Herr zu werden, beschließt die Bürgermeisterin Irène Lecap, die Wolke mit Hilfe einer Drohne sprengen zu lassen. Ben, der chemische Versuche anstellt, um mehr über die Wolke zu erfahren, ahnt, dass eine Sprengung fatale Folgen für die Surfer und den gesamten Ort  haben könnte. Er versucht daher, die Explosion mit allen Mitteln zu verhindern. Die Ehe von Marianne und Julien Lewen wird auf eine harte Probe gestellt, als Marianne von  Mauscheleien auf der Baustelle ihres Mannes erfährt. Lena versucht Ben, eine wichtige Neuigkeit mitzuteilen.

Folge 5 – "Bumerang"
Samstag, 27. Juni 2020, 0.40 Uhr, ZDFneo


Der Versuch, die Wolke zu sprengen, hat tödliche Folgen. Langsam scheint allen klar zu werden, dass dieser Kampf nicht mit konventionellen Mitteln geführt werden kann. Die übernatürlichen Fähigkeiten des kleinen Thomas treten immer mehr zu Tage. Er sieht Dinge, die andere nicht sehen können und spürt Ereignisse, lange bevor sie geschehen. Mit Bens Unterstützung versucht er, den Bewohner klar zu machen, dass die Wolke noch immer gefährlich ist. Unterdessen erfährt Noé, warum sein Bruder Max vor ein paar Jahren von Zuhause weggegangen ist: Max wurde vom Lebensgefährten seiner Mutter missbraucht. Bis jetzt glaubte ihm die Mutter nicht und hielt zu ihrem Freund, doch nun wird ihr klar, dass Max immer die Wahrheit gesagt hat.

Folge 6 – "Botschafter"
Samstag, 27. Juni 2020, 1.20 Uhr, ZDFneo


Viele Bewohner Brizans leiden plötzlich unter Atembeschwerden. Es stellt sich heraus, dass ein mysteriöser Staub auf ihrer Lunge liegt. Eine Erkenntnis, die der kleine Thomas schon lange vorher, durch eine Art Röntgenblick, gesehen hatte. Auch Yaël und ihr Vater Ben sind betroffen. Nur die Surfer bleiben verschont. Mathieus Heilkräfte scheinen dagegen jedoch nicht zu helfen. Unverhofft findet Max seinen GPS-Tracker wieder, den er am Tag seines Verschwindens im Meer verloren hatte. Die sich darauf befindlichen Videoaufnahmen liefern Max und Ben entscheidende Erkenntnisse darüber, wie die Wolke besiegt werden kann. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Rollenprofile

Ben Lebon

Der Chemielehrer Ben lebt von seiner Frau Lena getrennt. Ihre gemeinsame Tochter Yaël wohnt bei ihm. Zwar ist Ben mit seiner Kollegin Juliette liiert, doch während der momentanen Ausnahmesituation kommen sich er und seine Exfrau wieder näher. Als Chemielehrer fühlt er sich berufen, den seltsamen Geschehnissen in Brizan auf den Grund zu gehen. Ben macht eigene Versuche, um zu verstehen, was die Wolke bewirken kann. Als er erkennt, dass sie lebendig zu sein scheint und auf mysteriöse Weise mit den Surfern in Verbindung steht, möchte er die geplante Sprengung der Wolke um jeden Preis verhindern. Ansonsten rechnet er mit fatalen Folgen.


Lena Lebon


Lena gehört zu den elf Surfern, die für mehrere Stunden im Meer verschwunden waren. Sie leidet unter der Trennung von ihrem Mann Ben und ihrer Tochter Yaël und möchte wieder mit ihrem Ex zusammen sein und das Verhältnis zu ihrer Tochter neu aufbauen. Beruflich ist Lena mit Julien Lewen verbunden, die beiden arbeiten an einem großen Bauprojekt in Brizan.


Yaël Lebon

Yaël ist die Tochter von Lena und Ben Lebon. Nach der Trennung ihrer Eltern, hat sie es nicht leicht. In ihrem Mitschüler Mathieu findet sie glücklicherweise eine Stütze und die beiden verlieben sich ineinander. 


Julien Lewen


Als Bauunternehmer verantwortet Julien den Bau eines ökologischen Wohngebietes in Brizan. Ausgerechnet auf diesem Gelände bewirkt die Wolke, dass die Erde aufreißt und eine große Spalte im Boden entsteht, so dass die Arbeiten vorübergehend gestoppt werden müssen. Julien ist mit der Ärztin Marianne verheiratet. Ihr 12-jähriger Sohn Thomas ist einer der Surfer, die vom Meer verschluckt wurden und stark verändert wieder auftauchen.


Marianne Lewen


Marianne ist Ärztin und spielt bei der Rettung der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Brizan eine tragende Rolle. Seitdem die Wolke über der Stadt hängt, streitet sie sich häufig mit ihrem Ehemann Julien. Als ihr Sohn durch seine besonderen Fähigkeiten unter anderem Flecken auf den Lungen der Einwohner von Brizan erkennt, ahnt Marianne Schlimmes und lässt sich untersuchen.


Thomas Lewen

Thomas ist der  Sohn von Julien und Marianne Lewen. Er verschwand ebenfalls im Meer und weist seitdem drastische Veränderungen auf: Seine Augenfarbe hat sich verändert, er träumt heftig und hat Visionen, die es ihm ermöglichen, andere vor Gefahren zu warnen.


Faust Ketchak


Faust ist der Vater des Teenagers Mathieu, einem der verschwundenen Surfer. Faust arbeitet als Heilpraktiker, der bei seinen Patienten alternative Methoden anwendet und an die Kraft von Naturphänomenen glaubt. Er  ist davon überzeugt, dass die elf Surfer als Botschafter der Natur auserwählt wurden. Als er die Heilkraft seines Sohnes Mathieu wahrnimmt, möchte er sie für sich nutzen und Kapital daraus schlagen. Weil Mathieu aber kein Geld für seine Behandlungen verlangen möchte, geraten die beiden aneinander.


Mathieu Ketchak


Nachdem Mathieu aus der Welle zurückkehrt ist, hat er die Fähigkeit, Menschen zu heilen.  Von seinen Mitschülern wird er gemobbt, hat es in der Schule nicht leicht. Nur Yaël hält zu ihm und die beiden verlieben sich ineinander. Mathieus Vater ist Heilpraktiker und möchte die neuen Fähigkeiten seines Sohnes geschäftlich für sich nutzen. Das führt zu zahlreichen Auseinandersetzungen zwischen Vater und Sohn.  


Max Alcorta


Max ist der Star in Brizan: Er ist Surfprofi und Vize-Weltmeister. Vor drei Jahren verließ er sein Zuhause, in dem er mit seiner Mutter und seinem Bruder Noé gewohnt hatte, und zog weg aus Küstenort. Nach dem einschneidenden Erlebnis mit der Wolke, entschließt sich Max, in Brizan zu bleiben. Zum einen, um seinen kleinen Bruder vor der Wolke zu beschützen, zum anderen um ihn vor den nicht stabilen Familienverhältnissen zu bewahren.


Noé Alcorta

Noé ist Max' kleiner Bruder. In der Schule läuft es nicht gut für ihn, seine Leistungen lassen stetig nach. Noés Mutter und ihr Freund sind zu sehr mit sich beschäftigt, als dass sie ihm helfen könnten. Da kommt Max' Entschluss, bei Noé in Brizan zu bleiben und für ihn zu sorgen, genau zum richtigen Zeitpunkt.


Irène Lecap


Als Bürgermeisterin von Brizan unternimmt Irène Lecap alles, um ihre geliebte Stadt zu schützen. Sie setzt sich sogar über Widerstände hinweg und ordnet die Sprengung der Wolke mittels einer Drohne an. Irène wird vorgeworfen, die Gefahr der Wolke klein zu reden, um Brizan als Ferienparadies zu erhalten.

Bildhinweis

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation

Presse und Information

Verantwortlich: Alexander Stock

E-Mail: pressedesk@zdf.de

© 2020 ZDF

Ansprechpartner

Name: Christina Betke
E-Mail: betke.c@zdf.de
Telefon: 06131 - 70 12717