Wetten, dass..? - 211. Sendung aus Düsseldorf

Präsentiert von Markus Lanz

Markus Lanz präsentiert die große ZDF-Unterhaltungsshow live aus dem ISS Dome in Düsseldorf. Auch diesmal werden auf der Couch nationale und internationale Stars erwartet: Die zweifache Oscarpreisträgerin Hilary Swank, ZDF-Ernährungsexperte Christian Rach, das Moderatoren Duo Joachim "Joko" Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, Schauspieler Christoph Maria Herbst sowie Nachrichtensprecherin Judith Rakers. Für musikalische Unterhaltung sorgen Pharrell Williams, Udo Jürgens und Adel Tawil.

  • ZDF, Samstag, 22. Februar 2014, 20:15 Uhr

Texte

Stab- und Gästeliste

Moderation        Markus Lanz
Regie Volker Weicker
Bühnenbild Florian Wieder
Gesamtleitung Oliver Fuchs
Redaktionsleitung Dr. Oliver Heidemann
Redaktionsteam

Stefanie Deuker, Simone Barthel, Friedrich Oppersdorff, Daniel Nemetschek,
Paul Wolff, Nadja Kemari, Gregor Walch (ORF)

Moderation Stadtwette  Janine Kunze, Frank Buschmann
GästeHilary Swank
Christian Rach
Joachim "Joko" Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf
Christoph Maria Herbst
Judith Rakers
ShowactsUdo Jürgens mit "Der Mann ist das Problem"
Pharrell Williams mit "Happy"
Adel Tawil mit "Lieder"
Weitere Gäste standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest

Die Wetten

Die Kinderwette
Bei Leandro Palmes Wette ist ein gutes Bauchgefühl gefragt. Der tanzbegeisterte Neunjährige aus Gelsenkirchen will bei "Wetten, dass..?" zeigen, dass man eine tolle Kinderwette selbst dann gewinnen kann, wenn so richtig "der Wurm drin" ist.

Die Aktions- bzw. Erkennwetten
René und Simon Lass wagen den großen Sprung. Die Brüder aus der Nähe von Hamburg wetten, dass sie mit einer sportlichen Höchstleistung immer den Nagel auf den Kopf treffen. 

Boris Nikolai Konrad hat den Dreh raus. Der 29-jährige Münchner wettet, dass er mit viel Fingerspitzengefühl und einer Zauberformel im Kopf immer die richtige Lösung findet.

Für Björn Effertz und Michael Prowaznik dreht sich in ihrer Wette alles um stramme Waden. Für die Fußballkollegen des SV Lövenich Widdersdorf heißt das: Zähne zusammen beißen, denn ruppig geht es nicht nur auf dem Spielfeld zu.

Dem sechsköpfigen Team der Feuerwehr Hamburg-Bergedorf kam die Idee zur Wette beim Reinigen der Wachstation. Für ihre Wette ist eine große Portion Kraft und Erfindungsreichtum gefragt – und ein langer Atem.

Konrad Kolb (61) aus Sibratsgfäll in Vorarlberg (Österreich) hat über jahrzehntelange Naturbeobachtungen eine ganz besondere Fähigkeit entwickelt. Sein Jagdrevier kennt er wie seine eigene Westentasche, und ganz besonders vertraut sind ihm die darin beheimateten Hirsche.

Die Wettkandidaten

Leandro Palme
Leandros ganzes Herz gehört dem Tanzen – schon immer. Noch bevor der Knirps richtig stehen, geschweige denn ordentlich laufen konnte, ahmte der damals knapp einjährige Leandro bereits Tanzbewegungen in Musikvideos nach. Heute nimmt Leandro mindestens zweimal in der Woche Tanzunterricht, Hip Hop und Breakdance mag Leandro am liebsten. Wenn er mal groß ist, möchte Leandro natürlich Tänzer werden und irgendwann mal eine eigene Tanzschule leiten. Bis dahin besteht ein perfekter Tag für ihn aus tanzen, tanzen und nochmal tanzen und danach mit seiner Mama, Oma und Opa noch eine große Pizza essen gehen. 

René und Simon Lass
Die Brüder René und Simon Lass aus Harsefeld bei Hamburg sind von klein auf begeisterte Sportler. Im Taekwondo gewannen sie nationale und internationale Titel. Jüngstes Hobby der beiden Brüder ist Parkour. In ihrer Wette werden der 18- und der 22-Jährige beweisen, dass man auch gut gelaunt "die Wand hochgehen" kann. 

Boris Nikolai Konrad
Als Neurowissenschaftler beschäftigt sich Boris Nikolai Konrad beruflich und in seiner Freizeit mit dem menschlichen Gedächtnis. Der 29-Jährige geht gerne mit seinem Hund Figo joggen, trifft sich mit Freunden oder stapelt Becher beim Speedstacking. Seine flinken Finger in Verbindung mit einer großen Gedächtnisleistung versprechen eine ganz besondere Zauberwette. 

Björn Effertz und Michael Prowaznik
Der SV Lövenich Widdersdorf ist der Heimatverein von Björn Effertz und Michael Prowaznik. Der 26-jährige Michael steht als Stürmer der Dritten Mannschaft auf dem Rasen und hat auch außerhalb des Spielfeldes viel Energie. Der 27-jährige Björn arbeitet als Personaldisponent und ist der Trainer der Mannschaft. Beide sagen, es sei wichtig die eigenen Teamkollegen auf dem Platz richtig gut zu kennen. – Wie gut, das zeigen die beiden in ihrer skurrilen Wette.

Jürgen Humpke, Söhnke Marquardt, Boris Makrucki, Norbert Teudt, Dennis Meyer und Christian Lüth
Jürgen, Söhnke, Boris, Norbert, Dennis und Christian haben sich beruflich ihren Kindheitstraum erfüllt – sie sind allesamt Feuerwehrmänner. Seit einigen Jahren arbeiten die sechs Kollegen bereits gemeinsam in der Feuerwache Hamburg-Bergedorf und unternehmen auch privat gerne etwas zusammen. Vor allem gemeinsamer Sport steht regelmäßig auf dem Programm, denn körperliche Fitness ist bei der Feuerwehr ein Muss. Am wichtigsten ist jedoch, dass man sich voll und ganz auf seine Kollegen verlassen kann, im Feuerwehrberuf, aber natürlich auch bei einer verrückten Wette.

Konrad Kolb

Der Österreicher Konrad Kolb (61) wurde in Sibratsgfäll/ Vorarlberg geboren. Die Jagd ist seine Leidenschaft. Aber nicht der Abschuss eines Tieres macht die Jagd für ihn so interessant, sondern die Natur selbst. Am liebsten durchwandert er sein Revier in Begleitung seiner Hündin Trixi.

Die "Wetten, dass..?"-Sendungen 2014

Samstag, 5. April 2014, 20.15 Uhr
Messe Offenburg – Badenarena

"Wetten, dass..?" – Daten und Fakten

210 Sendungen, davon insgesamt:

151 mit Thomas Gottschalk
39 mit Frank Elstner
9 mit Wolfgang Lippert
11 mit Markus Lanz

Frank Elstner: 14.02.1981 (1.) – 04.04.1987 (39.)
Thomas Gottschalk: 26.09.1987 (40.) – 02.05.1992 (75.)
Wolfgang Lippert: 26.09.1992 (76.) – 27.11.1993 (84.)
Thomas Gottschalk: 15.01.1994 (85.) – 03.12.2011 (199.)
Markus Lanz: seit 06.10.2012 (200.)

988 Wetten (ohne Saal- und Stadtwetten)
1198 Wettpaten (inkl. mehrfacher Auftritte)
839 Interpreten und Gruppen (inkl. mehrfacher Auftritte und einzeln aufgeführter Sänger)
Ca. 250-300 Teammitglieder

Mitwirkende insgesamt: zwischen. ca. 400 – 500 Personen (abhängig von der Besetzung, z.B. bei Orchester- oder Musicalinszenierungen)
Für den Aufbau der Bühne wird eine Fläche von ca. 48x27 Metern benötigt.
8 Kameraleute (ohne Outdoor-Wette)
Insgesamt wurden bis einschließlich 9. November 2013 genau 4136 Minuten überzogen.
Etwa 1.000 Wettvorschläge werden nach jeder Sendung beim ZDF eingereicht. Davon bleibt allerdings nur ein Bruchteil als tatsächlich realisierbar übrig.
Über 10.000 Kartenanfragen pro Sendung (Tendenz: steigend).
Zuschauerplätze (je nach Halle): ca. 1.500 bis 3.500.
Ca. 1.600 Zuschauerplätze im ISS Dome, Düsseldorf

Bisher stattgefundene Sendungen in Düsseldorf:

14.02.1981
30.03.1996
09.11.2002
10.12.2005
04.11.2006
28.02.2009
04.12.2010
06.10.2012

Die Tage vor der Sendung

Rund 250 Mitarbeiter sind vor, auf und hinter der Bühne tätig. Während der Livesendung können mit den Gästen noch weitere hinzu-kommen, so dass sich dann bis zu 350 Personen in der Halle bewegen. 20 Container und 10 LKW-Auflieger werden entladen, 23 Kilometer Kabel für Licht-, Ton-, Video- und Kameratechnik verlegt. 21 Tonnen Lichttechnik und etwa 660 Scheinwerfer müssen installiert werden. 1 Megawatt Strom bringt "Wetten, dass..?" zum Erstrahlen, und 2000 Quadratmeter Bühnenboden werden verlegt.

Dienstag, noch elf Tage bis zur Sendung:
Die ersten aus dem "Wetten, dass..?"-Team treffen vor Ort ein. Die LKW mit der gesamten Bühnentechnik werden entladen.

Mittwoch, noch zehn Tage bis zur Sendung:
Telefon- und Faxanschlüsse werden gelegt, und der Aufbau der Bühne beginnt. Den Hauptteil der Dekoration bildet ein Stahlbogen mit einem Transportgewicht von mehr als 20 Tonnen. Für jede Wette gibt es ein eigenes, fahrbares Bühnenbild. Auch die Künstler bekommen eine individuelle, auf den Song abgestimmte Kulisse.

Samstag, noch eine Woche bis zur Sendung:
Die Licht- und Starkstromtechniker sowie Operator für Lichttechnik und neue Medien wie Projektion/LED reisen an. Die Lichtanlage wird ausgeladen und aufgebaut.

Mittwoch, noch drei Tage bis zur Sendung:
Der Bühnenaufbau geht weiter, die Kameras werden in Position gebracht. Die erste Vorbesprechung über den exakten Sendeablauf findet statt. Regisseur Volker Weicker bespricht mit der nun vollzählig angereisten Redaktion und den Kameraleuten den Ablauf. Die behördliche Bauabnahme der Bühne findet statt.

Donnerstag, noch zwei Tage bis zur Sendung:
Die Redaktion tagt, das Show-Licht wird aufgebaut und eingeleuchtet. Die Wettkandidaten sind inzwischen angereist. Die Hauptproben für die Wetten beginnen und ein erster Durchlauf mit den Wettkandidaten startet

Freitag, ein Tag vor der Sendung:
Nach einer Redaktionskonferenz wird die Beleuchtung der einzelnen Bühnen noch einmal durchgespielt. Die Doubles warten auf ihren Einsatz für den ersten Durchlauf mit Markus Lanz.

Am Abend findet die Generalprobe mit den Wettkandidaten und den gedoubelten Künstlern statt.

Samstag, der Tag der Sendung:

15.00 Uhr: letzte Showact-Probe
17.30 Uhr: Einlass der Zuschauer
18.00 Uhr: Inzwischen sind alle Mitwirkenden in der Halle eingetroffen.
19.45 Uhr: In einer halben Stunde wird es ernst. Die Zuschauer im Saal werden nun gebeten,
                  ihre Plätze nicht mehr zu verlassen. Das  Warm-up beginnt. Alle Kameras sind auf Position und
                  die Kandidaten bereit. Die Bühne leert sich, und nur hinter den Kameras steht der Pulk der Aufnahmeleiter, 
                  Fotografen, Maskenbildner, Assistenten.
20.15 Uhr: "Wetten, dass..?" beginnt.

Das Onlineangebot

"Wetten, dass..?" online

Das Web-App-Angebot steht sowohl auf Smartphones als auch als Version für Desktop und Tablets zur Verfügung.

Die Anwendung bietet den Zuschauern neben einem exklusiven Blick hinter die Kulissen der Show auch die Möglichkeit, über den Wettkönig abzustimmen. Zusätzlich kann nun während der Sen­dung darüber abgestimmt werden, ob die einzelnen Wetten gelin­gen oder nicht. Das Angebot kann über die offizielle Website der Show unter der Adresse www.wettendass.zdf.de aufgerufen wer­den.

Dank dieser Online-Anwendung können sich die Internetnutzer auf einem "Second Screen" (zweiten Bildschirm) eines internetfä­higen Geräts, also über PC, Smartphones und Tablet, live wäh­rend der Show an Abstimmungen beteiligen, miteinander diskutie­ren und Fragen an die Redaktion stellen. Zusätzlich bietet die Anwendung den Usern exklusive Bilder und Videos aus dem Backstage-Bereich. Wer will, kann die Show per Livestream ver­folgen und das interaktive Zusatzangebot nutzen.

Zu erreichen ist sie über die Internetadresse webapp.wettendass.de.

Live-Audiodeskription

Mit einer Live-Audiodeskription erhalten Sehbehinderte in Deutschland und Österreich die Möglichkeit, visuelle Vorgänge bei "Wetten, dass..?" besser wahrnehmen zu können. Dabei wird das Geschehen mit einem akustischen Kommentar versehen, um es für Beeinträchtigte erfassbar zu machen.

Biografien

Prof. Volker Weicker
Regie

1.7.1957in Darmstadt geboren
1976 Abitur
1980 bis 1985Studium Fachhochschule für Gestaltung Darmstadt
1985 Diplom Foto / Film
1985 bis 1988 Zusatzstudium Hochschule für Gestaltung Offenbach
seit 2000 Professor an der Hochschule für Medien / Köln
ab 1978Erste Mitarbeit beim Film in München
ab 1979Aufnahmeleiter / Regieassistenz bei diversen Filmen in München
1980 Kamerassistent bei Jörg Schmitt-Reitwein
ab 1984Mitarbeit bei 3sat Mainz / Aufnahmeleitung / Produktion
ab 1985Regisseur 3sat / ZDF Musikkanal
ab 1987Regisseur RTL
ab 1992 Regisseur SAT.1

seitdem Regisseur für fast alle Sender: 

ARD - ZDF - pro7/SAT.1 - Premiere/Sky – RTL - RTL 2 - Super RTL - Arte – ZDFkultur - Vox -  KiKa - BR - NDR - SWR - RBB - MDR - N24 - n-tv - DW

Industrie Filme / Eventregie / DVD Produktionen

Regiearbeiten für fast alle TV-Formate und Genres:

Talk - Unterhaltung - Sport - Magazine - Musik - Theater – Information-News - Quiz -Kochshows - Konzerte / Rock, Pop, Klassik, Jazz - Politik - Magazine - Reiseberichte

Bis heute über 7000 Sendungen – eine Auswahl:

DSDS - Supertalent - Chartshow - 5 gegen Jauch - Schlag den Raab - Guinness Show - Deutscher Fernsehpreis - Echo - Bambi - Bayrischer Fernsehpreis - Grimme Preis - Europäischer Filmpreis – Menschen, Bilder, Emotionen - Kanzlerduell - RTL aktuell – Champions League - Boxen - Skispringen – Formel 1- Beachvolleyball - Basketball - ran -Dein Song - Küchenschlacht – Lafer! Lichter! Lecker! - Kocharena -Topfgeldjäger - Kerners Köche - Günther Jauch - Lanz - Beckmann - Johannes B. Kerner - NDR Talkshow - Kanzlerduell - zdf@bauhaus - Swing & Talk- Fußball WM / EM - Fußball Bundesliga - Boxen - Klassik Echo - Satire Gipfel - Willkommen bei Mario Barth - Kabarett Festival - Paul Panzer Show - Hape Kerkeling Show - Ein Tag wie kein anderer - LiLaLaunebär - Deutschland Champions - Ich kann Kanzler - Harald Schmidt Show - Anke Engelke - stern TV - Atze Schröder - Lesen! - Fernsehgarten – IQ-Show - Absolut Madonna - Wie fit ist Deutsch-land? - usw.

Auszeichnungen:

Grimme Preis - Deutscher Fernsehpreis - Bayrischer Fernsehpreis -
Comedy Preis - Goldener Löwe - Goldene Kamera

Kontakt:
www.liveregie.de
  / info@liveregie.de

 

Markus Lanz
Moderation

16. März 1969 in Bruneck (Südtirol) geboren
1988                   Abitur in Brixen

1989 bis 1991

Moderator und Redakteur bei Radio Holiday
1991 bis 1992        Ausbildung zum Kommunikationswirt an der BAW (Bayerische Akademie der Werbung) in München
1993 bis 1995        Volontariat (Radio Hamburg)
1995 bis 1997        Nachrichtenredakteur und Moderator bei RTL Nord
1997 bis 1998                  Guten Abend RTL das Ländermagazin in Schleswig-Holstein
1998 bis 2003        Moderator bei RTL Köln
2003              Dokumentation Expedition Grönland
2003 bis 2008         Redaktionsleiter RTL-Magazin "Explosiv"
seit 2008       ZDF-Moderator von "Markus Lanz" und "Lanz kocht!"

2008

"Gut zu wissen - Promi-Quizshow für die Welthungerhilfe""Alles Gute, Karlheinz Böhm - Ein Leben für Afrika" "Ciao, Luciano Pavarotti" "Das will ich wissen"
2009                     

"Glückwunsch, Thomas Quasthoff"
"Udo Jürgens – die Geburtstagsgala"

2009 bis 2010    "History – das Quiz"
2010             "Hilfe für Pakistan"
ab Okt. 2012  "Wetten, dass..?"
2012              "Menschen 2012"
2013"Menschen 2013"

Reportagen / Dokumentationen:

2011"Der Wettlauf zum Südpol"
"Sehnsucht Grönland"
2012"Indiens ungewollte Töchter"
"Sehnsucht Mongolei"

Veröffentlichungen:

2007 "Und plötzlich guckst du bis zum lieben  Gott"
2010 "Grönland – Meine Reise ans Ende der Welt"
2012Lanz kocht! Die besten Rezepte aus meiner Kochshow

Bildhinweis

Fotos über ZDF Presse und Information
Telefon: (06131) 70-16100 oder über
bilderdienst.zdf.de/presse/wettendass

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information
Verantwortlich: Alexander Stock

Foto: ZDF/ Alexander Babic, Sascha Baumann
Grafikdesign: Brand New Media, Hamburg
Studiodesign: Wieder Design, München

E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2014 ZDF

Weitere Informationen

Impressum

Ansprechpartner

Name: Silke Blömer
E-Mail: bloemer.s@zdf.de
Telefon: (030) 2099-1097