Inga Lindström: Vom Festhalten und Loslassen. Fotocredit: ZDF/Arvid Uhlig.
Inga Lindström: Vom Festhalten und Loslassen. Fotocredit: ZDF/Arvid Uhlig.

Inga Lindström: Vom Festhalten und Loslassen

Liebesgeschichte aus Schweden

Nachdem ihn der Heiratsantrag seiner Freundin in Panik versetzt hat, will Paul bei einem Urlaub auf dem Land wieder einen kühlen Kopf bekommen. Wäre da nicht die reizende Ballonfahrerin Kristina...

  • ZDF, Sonntag, 2. September 2018, 20.15 Uhr
  • ZDF Mediathek, Samstag, 1. September 2018, 10.00 Uhr

    Texte

    Stab

    Buch            Christiane Sadlo
    Regie           Udo Witte
    Kamera          Helge Peyker
    Musik           Andreas Weidinger
    Ton         Uli Frank, Georg Müller
    Schnitt        Sabine Matula
    SzenenbildDieter Bächle
    KostümMartina Korte
    Produktion    Bavaria Fiction GmbH
    Produzent         Ronald Mühlfellner
    Redaktion         Alexander S. Tung
    Länge          ca. 89 Minuten

    Besetzung

    Kristina Bergmann       Liza Tzschirner
    Paul Anders    Constantin Lücke
    Hanna        Angela Roy
    Rike       Leonie Brill
    Ella    Eva-Maria Grein von Friedl
    Erik        Matthias Brüggenolte
    Edwin    Christian Maria Goebel
    Linda    Sarah Maria Besgen
    Max      Stephan Schill 
    und andere

    Inhalt

    Nach einem Zerwürfnis mit ihrer Mutter Hanna musste Kristina Bergmann die familieneigene Outdoor-Firma verlassen. Seitdem betreibt sie mit ihrem Verlobten Erik ein Ballonfahrt-Unternehmen. Als dann auch noch Kristinas jüngere Schwester Rike die Firma der Familie verlässt, spitzt sich der Streit mit der Mutter weiter zu. Denn Rike kommt ausgerechnet bei Christina unter. Während Kristina darunter leidet, dass sie die Geschäfte des traditionsreichen Familienunternehmens nicht mehr führen darf, hat Rike gar kein Interesse daran. Viel lieber beschäftigt sie sich mit Geräuschen und produziert experimentelle Sphärenmusik.

    Als der attraktive Paul im Ort auftaucht, ist das Chaos perfekt. Doch der Lebemann, der offensichtlich Gefallen an Kristina gefunden hat, verbirgt ein Geheimnis: Er ist auf der Flucht vor seiner langjährigen Freundin Linda, die ihm unerwartet einen Heiratsantrag gemacht hat. Auf dem Land versucht er nun den Schock zu verdauen und wieder einen kühlen Kopf zu bekommen. Wenn da nicht die reizende Ballonfahrerin Kristina wäre, die seine Flirts jedoch abblockt.

    Facts and Figures

    Heimliche Hauptdarstellerin der "Inga Lindström"-Verfilmungen, die seit 2004 im ZDF ausgestrahlt werden, ist die idyllische Landschaft Schwedens. Felsige Küsten, grüne Wälder und unzählige Seen, gepaart mit dem großstädtischen Flair Stockholms, prägen das Setting der Filme.

    Der Liebesfilm "Vom Festhalten und Loslassen", den das ZDF am 2. September 2018, zeigt, ist der 75. Film der beliebten "Herzkino"-Reihe. Er wurde überwiegend in den schwedischen Städten Nyköping und Trosa gedreht, einzelne Szenen entstanden in Tystberga und Stockholm. Der Film ist ab Samstag, 1. September 2018, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

    Fotohinweis

    Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über  https://presseportal.zdf.de/presse/ingalindstroem    

    Impressum

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation
    Presse und Information

    Verantwortlich: Alexander Stock
    E-Mail: pressedesk@zdf.de
    © 2018 ZDF 

    Ansprechpartner

    Name: Anja Scherer
    E-Mail: scherer.an@zdf.de
    Telefon: (06131) 70-12154