Fotocredit: ZDF/Arvid Uhlig.
Fotocredit: ZDF/Arvid Uhlig.

Inga Lindström: Die andere Tochter

"Herzkino" aus Schweden

Kellnerin Jette muss erfahren, dass sie nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht wurde. Doch die wohlhabende Familie, aus der sie eigentlich stammt, blockt alle Kontaktversuche ab.

  • ZDF, Sonntag, 30. September 2018, 20.15 Uhr
  • ZDF Mediathek, Samstag, 29. September 2018, 10.00 Uhr

Texte

Stab

Buch                                    Stefanie Sycholt  
Regie             Stefanie Sycholt  
Kamera             Thomas Etzold  
Musik                Andy Groll 
Kostüme              Tanja Wagner     
Szenenbild          Dieter Bächle
Schnitt              Manuela Kempf
Ton                Lutz Pape
Produktion        Bavaria Fiction GmbH  
Produzent      Ronald Mühlfellner
Redaktion     Alexander S. Tung 
Länge               ca. 89 Minuten

Besetzung

Jette    Paula Schramm
Steffen  Max Woelky
Lillemor     Marion Kracht
Henrik     Leonard Lansink
Malte    Tobias van Dieken
Nele     Nina Brandt
Tom     Franz-Xaver Brückner
Tante Bea     Eva Maria Bayerwaltes
Knut Kronenberg     Stephan Benson
Manager Sven     Fredrik Wagner
Herr Skarsgard    Börje Lundberg
Herr Holgerslund    Daniel Adolfsson
Psychologin    Ingela Lundh
Polizist     Michael Hillberg
Hot Stone Lady    Carina Perenkranz
Hellmann    Mats Huddén
und andere

Inhalt

Seit Jahren kümmert sich Kellnerin Jette (Paula Schramm) um ihren erblindenden Vater Henrik (Leonard Lansink). Nun muss sie erfahren, dass sie bei der Geburt vertauscht wurde und eigentlich aus der wohlhabenden Familie Borgen stammt.

Jette, die von Henrik allein großgezogen wurde, sehnt sich danach, ihre leibliche Mutter (Marion Kracht) kennenzulernen. Doch Nele (Nina Brandt), die an Jettes Stelle bei den Borgens aufwuchs, und ihr Bruder Malte (Tobias van Dieken) wollen um jeden Preis verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Denn Jette hätte Anspruch auf ihren Anteil an der familieneigenen Firma.

Kurzerhand engagieren sie Anwalt Steffen Kronberg (Max Woelky): Er soll Jette mit allen Mitteln von der Familie fernhalten. Doch Steffen verliebt sich prompt in Jette.

Facts and Figures

Heimliche Hauptdarstellerin der "Inga Lindström"-Verfilmungen, die seit 2004 im ZDF ausgestrahlt werden, ist die idyllische Landschaft Schwedens. Felsige Küsten, grüne Wälder und unzählige Seen, gepaart mit dem großstädtischen Flair Stockholms, prägen das Setting der Filme.

Der Liebesfilm "Die andere Tochter", den das ZDF am 30. September 2018 zeigt, ist der 76. Film der beliebten "Herzkino"-Reihe. Er wurde überwiegend in der schwedischen Stadt Norköpping gedreht, einzelne Szenen entstanden in Hummelvik, Vikbolandet und Kolmården. Der Film ist ab Samstag, 29. September 2018, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

Hauptdarstellerin Paula Schramm spielt bereits zum zweiten Mal in der "Inga Lindström"-Reihe: 2015 war sie in "Die Kinder meiner Schwester" zu sehen. Für Max Woelky ist es die erste Hauptrolle im ZDF-"Herzkino".

Fotohinweis

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ingalindstroem

Weitere Informationen

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information

Verantwortlich: Alexander Stock
E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2018 ZDF 

Ansprechpartner

Name: Anja Scherer
E-Mail: scherer.an@zdf.de
Telefon: (06131) 70-12154