München Mord - Kein Mensch, kein Problem

Der Samstagskrimi

Im dritten Fall von "München Mord" wird in einem Hotel ein nackter Toter aufgefunden. Dienststellenleiter Zangel  vermutet einen Sexunfall, doch die Ermittler Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier), Ludwig Schaller (Alexander Held) und Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) sind sich sicher: Es war Mord.

  • ZDF, Samstag, 30. Januar 2016, 20.15 Uhr

    Texte

    Stab und Besetzung

    Buch   Kai-Uwe Hasenheit
    RegieAlexander Dierbach
    Reihenkonzept Alexander Adolph, Eva Wehrum
    KameraMarkus Schott
    Schnitt Sarah Birnbaum
    SzenenbildMaximilian Lange
    KostümbildTheresia Wogh
    Musik Stephan Massimo
    Produzenten Sven Burgemeister, Andreas Schneppe
    Produktion TV60Film, München
    RedaktionPetra Tilger, Stefanie von Heydwolff
    Rollen / Darsteller
    Angelika Flierl Bernadette Heerwagen
    Harald Neuhauser  Marcus Mittermeier
    Ludwig SchallerAlexander Held
    Helmut Zangel Christoph Süß
    Victoria Sokol Marion Mitterhammer
    Pawel Sokol  Denis Moschitto
    Andreas "Andy" GeisslerSebastian Ströbel
    Konrad Saxinger Hannes Wegener
    Marco Albertini Felix Hellmann
    Vera SaxingerLisa Bitter
    Jessica Pallack  Genija Rykova
    Bettina Geissler  Anne Kanis
    und andere

    Inhalt

    Im dritten Fall von "München Mord" wird in einem Hotel ein nackter Toter aufgefunden. Dienststellenleiter Zangel vermutet einen Sexunfall, doch Angelika Flierl, Harald Neuhauser und Ludwig Schaller sind sich sicher: Es war Mord.

    Die ersten Ermittlungen führen zu Marco Albertini und Konrad Saxinger, den besten Freunden des Opfers Andy Geissler. Deren hochtrabende Karriereträume sind geplatzt, mittlerweile müssen sie um ihre Existenz mehr kämpfen, als ihnen lieb ist.

    Ein verwirrendes Geflecht aus Freunden, seltsamen Fremden, einer mächtigen, geheimnisvollen Frau und wirren Lügen bereitet den drei Ermittlern Schwierigkeiten. Sie stoßen vor bis in die große Welt der Diplomatie und der Politik – sehr zum Missfallen ihres Chefs Zangel. Doch auch dort werden ihre Ermittlungen behindert. Eine diplomatische Gesandte, Victoria Sokol, scheint nicht nur zufällig in München zu sein. Und der charmante Pawel führt ebenfalls mehr im Schilde, als nur mit Angelika zu flirten und einen Job in München zu suchen. Zangel fürchtet zusehends um seine Karriere, denn die drei wenig geschätzten Kommissare lassen sich auch nicht von riskanten Verwicklungen auf höchstem Parkett aufhalten.

    Bildhinweis, Impressum

    Fotos über ZDF Presse und Information

    Telefon: (06131) 70-16100 oder über https://presseportal.zdf.de/presse/muenchenmord

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation
    Presse und Information
    Verantwortlich: Alexander Stock

    E-Mail: pressedesk@zdf.de

    © 2016 ZDF

    Weitere Informationen

    Impressum

    Ansprechpartner

    Name: Lisa Miller
    E-Mail: presse.muenchen@zdf.de
    Telefon: (089) 9955-1962