"Ein Sommer an der Algarve". Fotocredit: ZDF/Pierre Guibert.
"Ein Sommer an der Algarve". Fotocredit: ZDF/Pierre Guibert.

Ein Sommer an der Algarve

"Herzkino" mit Bea Brocks

Bevor Meeresbiologin Juli (Bea Brocks) im Beruf und in der Liebe richtig durchstarten kann, muss sie zu neuem Selbstbewusstsein finden und ihre Abhängigkeit von männlichen Vorbildern überwinden.

  • ZDF, Sonntag, 27. Oktober 2019, 20.15 Uhr
  • ZDF Mediathek, ab Samstag, 26. Oktober 2019, 10.00 Uhr

    Texte

    Stab

    Buch                      Susanne Dietz, Viviane Koppelmann, Jeanette Wagner
    Regie           Jeanette Wagner
    Kamera   Enzo Brandner    
    Musik        Can Erdogan-Sus, Cornelius Renz 
    Schnitt     Corina Dietz-Heyne
    Kostüme  Wiebke Kratz
    Szenenbild     Karin Bierbaum
    Produktion     Cameo Film- und Fernsehproduktion   
    Produzent            Annette Pisacane
    Redaktion              Rita Nasser
    Länge         ca. 89 Minuten

    Besetzung

    Dr. Julika Bergmann        Bea Brocks
    Miguel Silva    Giovanni Funiati
    Natalie    Caroline Junghanns
    Simon Grevers    Matthias Schloo
    Riva Rodrigues     Mona Pirzad
    Piet     Sanne den Hartogh
    und andere

    Inhalt

    Meeresbiologin Dr. Julika Bergmann hat ihren Job und ihre Beziehung in Deutschland gekündigt. Denn ihr Freund Ansgar hat sie auch beruflich hintergangen und sich ihre Forschungsergebnisse angeeignet. Nun hofft Juli, sich für ein paar Wochen bei ihrer Freundin Natalie an der Algarve ausruhen zu können.

    In Portugal angekommen, kann sie ihre beruflichen Ambitionen allerdings dennoch nicht ruhen lassen: Geschäftsmann Simon Grevers spricht sie auf ihr Spezialgebiet, die Rote Koralle, an. Grevers leitet ein Projekt zur Renaturierung vorgelagerter Riffe und braucht Julis Know-how - nicht nur um EU-Gelder für sein Projekt zu beantragen. Juli kann kaum glauben, dass ihr an den bizarren Felsenformationen und wunderschönen Stränden der Algarve ein beruflicher Neuanfang gelingen soll.

    Freundin Natalie und Surflehrer Miguel sind hingegen weniger begeistert von Grevers Projekt. Während sich Natalie um Juli sorgt und ihr eine wirkliche Auszeit gönnen würde, stellt Miguel die Absichten Grevers in Frage: Für ihn ist Grevers ein Geschäftsmann, der unter dem Deckmantel des Umweltschutzes seine Gewinnsucht verbergen will. Tatsächlich stellt sich heraus, dass Miguel mit seiner Vermutung recht hat. Grevers verfolgt die Renaturierung lediglich aus geschäfltlichem Interesse: Er will so eine Hotelanlage und Tauchschule finanzieren. Die Umwelt ist ihm dabei ziemlich egal.

    Erneut fühlt sich Juli betrogen und benutzt. Zudem steht sie beruflich wieder einmal vor dem Aus. Doch dieses Mal will sie nicht weglaufen, sondern sich der Situation stellen. Gemeinsam mit Natalie und der Anwältin Riva schließt sie sich zu einem unschlagbaren Frauen-Trio zusammen.

    Facts and Figures

    Der Aussteigerfilm "Ein Sommer an der Algarve" entstand vom 10. Mai 2019 bis 6. Juni 2018 in Portugal für das ZDF-"Herzkino".

    Für die beiden Hauptdarsteller Bea Brocks und Giovanni Funiati ist es der erste Auftritt im "Herzkino". Matthias Schloo war bereits in "Rosamunde Pilcher: Wind über dem Fluss (2001), "Rosamunde Pilcher: Sommer des Erwachens" (2006), "Rosamunde Pilcher: Der Mann meiner Träume" (2007) sowie "Dora Heldt: Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!" (2014) zu sehen.

    Fotohinweis

    Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/einsommer 

    Weitere Informationen

    Impressum

    ZDF Hauptabteilung Kommunikation
    Presse und Information

    Verantwortlich: Alexander Stock
    E-Mail: pressedesk@zdf.de
    © 2019 ZDF

    Ansprechpartner

    Name: Anja Scherer
    E-Mail: scherer.an@zdf.de
    Telefon: (06131) 70-12154